Teneriffa
Reisen ohne Einschränkung
Übersicht
Orte
Neu
Strand El Medano, Teneriffa, Spanien
Strand El Medano, Teneriffa, Spanien

Teneriffa Urlaub

Besonders bekannt für
Ruhender gigantischer Vulkan Teide
Größte Kanarische Insel mit vielen Facetten
Zahlreiche schwarze und weiße Strände

Teneriffa ist die größte von sieben Inseln eines Archipels, das im Atlantik liegt: Es befindet sich rund 300 Kilometer vor der marokkanischen Küste. Die Entfernung zum spanischen Mutterland ist rund viermal so groß. Der vulkanische Ursprung von Teneriffa ist überall erlebbar: Die Gebirgsmassive Anaga und Teno, Strände mit Felsgestein und schwarzem Sand und nicht zuletzt der majestätische Berg El Teide zeugen davon. Die Insel ist immer noch vulkanisch aktiv, allerdings liegt der letzte Ausbruch des Teide mehr als einhundert Jahre zurück.

Im Nordwesten erwarten Dich die faszinierende Masca-Schlucht und die mehrere hundert Meter aufragenden Klippen von Los Gigantes. Im Süden liegt das „Land des Lichts“: Entstanden ist diese Landschaft durch Vulkanausbrüche im Gebiet Las Cañadas. Der helle Bimsstein, den Du hier überall findest, gab der Region ihren Namen.

Teneriffa hat einen außergewöhnlich großen Artenreichtum auf relativ kleiner Fläche: Beim Wandern und Biken wirst Du feststellen, dass sich die Vegetation innerhalb von nur wenigen hundert Metern komplett ändert. Besonders faszinierend sind die Lorbeerwälder im Norden. Sie wuchsen dort bereits vor zwei Millionen Jahren und geben Dir eine Vorstellung von der Urzeit der Insel.

Eine Vorstellung vom perfekten Badeurlaub dagegen geben Dir die Strände von Teneriffa. Zum Beispiel Playa de las Teresitas im Norden der Insel. Hier erwarten Dich goldgelber, feiner Sand und eine geschützte Bucht, ideal für einen Urlaub mit Kindern. Fast schon künstlerisch dagegen ist der schwarze Strand Playa Jardin in der Nähe von Santa Cruz. Eingebettet in einen üppigen Garten wirkt er wie ein natürliches Kunstwerk. Doch nicht nur der Norden hat Strand zu bieten – auch an der Süd- und Westküste macht die Insel Deinen Traum vom entspannten Badeurlaub wahr.

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Playa de Las Teresitas, San Andrés, Teneriffa
Playa de las Teresitas
Teneriffa
Strand El Duque, Costa Adeje, Teneriffa, Spanien
Playa del Duque
Costa Adeje
Punta del Hidalgo Mit Blick Auf Bajamar Und Den Teide
Punta del Hidalgo
Punta del Hidalgo
Playa de la Caleta
Teneriffa
Menschenleerer Playa de Fanabe auf Teneriffa
Playa de Fañabé
Costa Adeje
Farbenfrohe Natur am Playa Jardin Teneriffa
Playa Jardin
Puerto de la Cruz

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Pauschalreise
Hotel Riu Arecas - Adults only
Teneriffa, Spanien
96%
2.387 Bewertungen
1.666 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
TRH Taoro Garden
Teneriffa, Spanien
97%
1.113 Bewertungen
1.062 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
allsun Hotel Los Hibiscos
Teneriffa, Spanien
91%
4.882 Bewertungen
1.348 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Riu Garoe
Teneriffa, Spanien
99%
1.964 Bewertungen
1.632 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Atlantic El Tope
Teneriffa, Spanien
88%
1.248 Bewertungen
1.116 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Atlantic Mirage Suites & Spa - Adults only
Teneriffa, Spanien
94%
786 Bewertungen
1.364 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Landmar Costa Los Gigantes
Teneriffa, Spanien
91%
971 Bewertungen
1.324 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Alua Tenerife
Teneriffa, Spanien
92%
28 Bewertungen
1.020 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Hotel Riu Buenavista
Teneriffa, Spanien
93%
2.354 Bewertungen
Pauschalreise
Adrián Hoteles Roca Nivaria
Teneriffa, Spanien
97%
4.222 Bewertungen

Beliebte Urlaubsorte auf Teneriffa

ALLE ANZEIGEN

UrlaubsCheck

Annes Bucket-List für einen perfekten Teneriffa Urlaub

  1. Loro Parque: Nutze einen Urlaubstag, um diesen schönen Tierpark zu besuchen. Nicht nur mit Kindern ist der Park ein Highlight in jedem Teneriffa Urlaub. Sehr zu empfehlen ist die Tour hinter den Kulissen. Du kommst in Bereiche, die man als "normaler" Zoobesucher nicht sehen kann. 

  2. Die Schlucht von Masca: Wenn Du gerne wanderst, ist die Schlucht von Masca der perfekte Ort für Dich. Wichtig: Festes Schuhwerk einpacken! Du wirst hier mit der wunderschönen Natur Teneriffas belohnt.  

  3. Siam Park: Dieses geniale Rutschenparadies ist ein absolutes Muss für alle Adrenalin-Junkies. Der Siam Park ist sehr schön angelegt und es lohnt sich der Kauf eines Kombitickets mit dem Loro Parque. 

  4. Los Abrigos: Du liebst frischen Fisch auf dem Teller? Dann ab nach Los Abrigos. Im gleichnamigen Restaurant “Los Abrigos”, suchst Du Dir den Tagesfang aus und er wird nach Deinem Wunsch zubereitet. Dabei kannst Du ein Glas lokalen Wein genießen bei wunderschönem Meerblick genießen. 

  5. Nationalpark Teide: Leihe Dir einen Mietwagen und fahre vom Meer aus auf über 3000 Meter Höhe. Unterwegs wirst Du durch hübsche kleine Dörfer und durch schöne Pinienwälder fahren. Oben angekommen erwartet Dich eine weite Vulkanlandschaft. Mit einer Seilbahn können die letzten Meter zurückgelegt werden, um ganz an die Spitze des Teides zu kommen. Die Vielfältigkeit der Natur Teneriffas wird Dich beeindrucken.

Iberostar Anthelia 

Iberostar Anthelia 

Meine Highlights des Hotels:

  • Für Familien und Paare gleichermaßen zu empfehlen – Es gibt einen Bereich für Kinder mit Pool und Rutsche und dazu noch einen Miniclub. Im oberen Bereich des Hotels gibt es einen ruhigen Pool, wo Paare entspannen können.  

  • Zentrale Lage an der Promenade von Playa Fanabe

  • Wunderschöne und gepflegte Gartenanlage.

Angebote ansehen

Typisch Teneriffa

Runzelkartoffeln Papas Aarrugas mit Mojo-Soßen
Runzelkartoffeln Papas Aarrugas mit Mojo-Soßen

Kulinarische Highlights 

Genauso bunt und vielfältig wie die Natur ist auch alles, was auf den Tisch kommt. Zum Beispiel die rote und grüne Variante der Mojo-Soße, die mit Chili (rot) oder frischem Koriander (grün) hergestellt wird. Sie begleitet unter anderen die beliebten „Runzelkartoffeln“ (papas arrugas), die nach dem Kochen mit Meersalz gegessen werden. Eine echte Spezialität!

Ebenfalls unbedingt probieren solltest Du Puchero Canario, den kanarischen Eintopf. Er ist im Grunde ein Menü: Zunächst wird seine Brühe als Suppe serviert, danach genießt Du den Puchero mit Gofio, einer Art Mehl aus geröstetem, gemahlenem Getreide. Gofio zählt zu den Grundnahrungsmitteln der Insel und wird so ziemlich zu allen Speisen gereicht. Aber zurück zum Eintopf: Das reichhaltige Gericht enthält Kichererbsen, Birnen, Mais und Kohl, Bohnen und Karotten – eben alles, was der Wochenmarkt hergibt. Speck, Fleischstreifen und die kanarische Paprikawurst gehören auch hinein. Jede Familie auf der Insel hat ihr eigenes Rezept für den Puchero.

Garcias Felsen unter Sternenhimmel, Teneriffa
Garcias Felsen unter Sternenhimmel, Teneriffa

Beste Aussichten für Sternengucker

Die landschaftliche Schönheit von Teneriffa ist spektakulär – und doch wird sie durch eines getoppt: Der Himmel über der Kanareninsel wandelt sich nachts in ein riesiges funkelndes Zelt, von dem Du die Augen nicht mehr wirst lassen können. Es sind die geografische Lage, die Luftqualität und die äußerst geringe „Lichtverschmutzung“, die Teneriffa zu einem der weltweit wichtigsten Orte für astronomische Beobachtungen gemacht haben.

HolidayCheck Tipp: Plane einen nächtlichen Ausflug zum Teide Nationalpark und genieße das Glitzern über Dir.

Yoga am Strand mit Blick auf das Meer
Yoga am Strand mit Blick auf das Meer

Wellnesstraum im Atlantik 

Teneriffa bietet einfach alles – auch für einen Wellnessurlaub. Die auf dem Meeresboden im Norden gedeihenden Algen finden ihre Anwendung bei Behandlungen für den ganzen Körper, denn sie unterstützen die Zellgeneration der Haut und sind als Antioxidans bekannt. Auch die hier beheimatete Aloe Vera Pflanze kommt bei Spa-Behandlungen zum Einsatz. Und das Meer mit seinem konstant hohen Salzgehalt von rund 36 Prozent lindert Hautbeschwerden sowie Erkrankungen der Atemwege. Kurz: Ein Urlaub auf Teneriffa ist ein Garant für beste Erholung und Regeneration.

Ausflugsziele

Masca Schlucht
Masca
Atemberaubende Ausblicke auf hohe Felswände bekommen Sie bei der Wanderung durch die schönste Schlucht Teneriffas. Am Ziel wartet der Atlantik mit einem Bad auf Sie.
Teide Nationalpark
Las Canadas del Teide
Fantastische Anblicke und ausgefallene Landschaften erlebt der Besucher dieses Nationalparks. Hier prägen bizarr geformte Basaltfiguren und erkaltete Lavaströme das Gebiet.
Altstadt Garachico
Garachico
Historische Gebäude in der gut erhaltene Altstadt und die verkehrsfreie Fußgängerzone machen den sehenswerten Ort sehr interessant für Entdecker.
Altstadt Santa Cruz
Santa Cruz
Die Altstadt lässt sich gut zu Fuß erkunden, es reihen sich viele Baudenkmäler aneinander. Dominiert wird die Stadt durch den Turm der ältesten Kirche Teneriffas.

Klima auf Teneriffa

Teneriffa hat das ganze Jahr über ein angenehmes mildes Klima. Grund hierfür ist der Nordost-Passat, der sehr beständig kühlere Luftmassen auf die Kanareninsel bringt. Infos zu Luft- und Wassertemperaturen sowie die besten Reisezeiten für Deinen Traumurlaub haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Ideen für Deinen Urlaub auf Teneriffa

Strand Los Cristianos, Teneriffa

Die schönsten Strände auf Teneriffa

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck
Teide, Teneriffa, Spanien

Der Teide auf Teneriffa

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck
Blick auf den Teide, Teneriffa © benschie - stock.adobe.com

Roadtrips & Ausflüge auf Teneriffa

Teresa WinterMietwagen-Expertin von HolidayCheck
Playa Jardin, Puerto de la Cruz, Playa, Teneriffa,© Christiane Würtenberger

Fakten-Check: Teneriffa Tipps

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck
La Teresitas, Teneriffa © Christiane Würtenberger

Teneriffa in 60 Sekunden

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck
Los Cristianos, Teneriffa © Christiane Würtenberger

Beach-Check: Playa de Los Cristianos auf Teneriffa

Christiane WürtenbergerReisereporterin für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

Für deutsche Staatsangehörige ist die Einreise mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis, Kinderreisepass. Flugreisen von und nach Deutschland können nur mit einem gültigen Reisedokument bzw. bei dessen Verlust mit einem von den deutschen konsularischen Vertretungen in Spanien ausgestellten Passersatzdokument angetreten werden, bitte siehe hierzu Informationen der deutschen Vertretungen in Spanien.


Da sich die Einreisebestimmungen aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 jederzeit ändern können, empfehlen wir Dir zusätzlich, die Website des Auswärtigen Amtes zu besuchen.

Nein, Dein deutscher Führerschein reicht aus, wenn Du zum Beispiel einen Leihwagen mieten möchtest.

Du findest Autovermietungen in allen Ferienorten, an beiden Flughäfen und an vielen Häfen der Insel. Ein Preisvergleich vor dem Mieten lohnt sich. 

Die Kanareninsel Teneriffa hat zwei Flughäfen: den Flughafen Teneriffa Nord (Los Rodeos) und den Flughafen Teneriffa Süd (Reina Sofia). Internationales Drehkreuz für den Flugverkehr ist Teneriffa Süd. Teneriffa Nord betreibt hauptsächlich Inlandsflüge zwischen den Inseln des Archipels. Alles, was Du rund um Deine Flugreise nach und ab Teneriffa Süd wissen möchtest, findest Du hier.

Die Südseite der Insel wird Deinen Kindern sehr gefallen, denn hier gibt es viele Sandstrände, an denen sie spielen und baden können. Die Temperaturen sind zwar etwas höher als im grüneren Norden, doch das trockenere Klima sorgt dafür, dass Deine Familie die Temperaturen gar nicht als höher empfindet. Es ist also auf jeden Fall angenehm, im Süden einen Strandurlaub mit der Familie zu verbringen.

Wie in allen Ländern der Europäischen Union gilt auf den spanischen Kanaren der Euro als Zahlungsmittel. Um Geld abzuheben, stehen Dir neben Geldautomaten in Banken auch Automaten in Einkaufszentren, Hotels und an touristischen Hotspots zur Verfügung. Girocard / Maestro Card und Kreditkarten werden auf Teneriffa flächendeckend akzeptiert.   


Da die Gebühren für das Abheben von Bargeld sehr hoch sein können, empfiehlt es sich, möglichst mit Kreditkarte zu zahlen. Allerdings kann in kleinen Geschäften, Cafés und Strandbars oft nur mit Bargeld bezahlt werden. Um unnötige Gebühren zu umgehen, bietet es sich an, vor der Reise mit Deiner Hausbank zu sprechen und Dich über die Konditionen zu informieren.

Amtssprache auf Teneriffa ist Spanisch, aber in den ländlichen Gebieten werden oft Dialekte gesprochen, die auf das Guanche zurückgehen. Guanche ist die Sprache der Ureinwohner der Insel. Falls Du Dein spanisches Wörterbuch gerade einmal nicht dabei hast, kannst Du Dich aber auch fast überall auf Deutsch oder Englisch verständlich machen.  

Von Bus über Straßenbahn bis Taxi – auf Teneriffa kommst Du auch ohne Mietwagen bestens von A nach B. Das mit Abstand beliebteste öffentliche Verkehrsmittel der Einheimischen ist der Bus. „Guagua“ nennen sie den Linienbus, der fast rund um die Uhr im Einsatz ist. Bereits am Flughafen Teneriffa Süd erwartet Dich ein riesiger Busbahnhof, auf dem private wie auch das öffentliche Busunternehmen TITSA (Transportes Interurbanos de Tenerife SA) zahlreiche Verbindungen anbietet. 

Die übliche Höhe des Trinkgelds liegt bei zehn Prozent des Rechnungsbetrags in Restaurants, Bars und Cafés. Entgegen dem in Deutschland üblichen Aufrunden ist es hier Usus, die Rechnung auf den Cent genau zu begleichen. Im Anschluss legst Du Dein Trinkgeld in die Mappe oder auf den kleinen Teller, in der die Rechnung gebracht wurde – oder einfach auf den Tisch. Übrigens freuen sich auch die Damen und Herren vom Zimmerservice im Hotel über eine wertschätzende Aufmerksamkeit. Hier gilt die Regel ein Euro pro Tag. 

Die Trinkwasserqualität wird auf Teneriffa immer wieder behördlich kontrolliert. Derzeit (Stand Anfang 2022) raten die Ämter davon ab, Wasser aus dem Hahn zum Trinken und Kochen zu verwenden. Der Grund liegt in der hohen Konzentration von Fluor. Für Deine Gesundheit ist es also momentan das Beste, Trinkwasser im Supermarkt zu kaufen. Wenn Du Genaueres wissen möchtest, kannst Du Dich im Rathaus Deines Ferienortes informieren.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Teneriffa-Urlaub

Los Gigantes, Teneriffa, Spanien

Beliebte Urlaubsorte auf Teneriffa

Die neuesten Hotelbewertungen für Teneriffa

Iberostar Bouganville Playa
Costa Adeje, Tenerife
Marco (46-50)
Alleinreisend Dezember 2021
solides Iberostar-Haus am Meer
Rating
5.0 / 6.0
Hotel Riu Buenavista
Costa Adeje, Tenerife
Elke (56-60)
Verreist als Paar Dezember 2022
Das Hotel besteht zu 90% aus Engländer
Rating
3.0 / 6.0
Hotel Suite Villa María
Costa Adeje, Tenerife
Peter (71+)
Verreist als Paar November 2022
Geburtstagsfeier
Rating
5.0 / 6.0
Hotel Parque San Antonio
Puerto de la Cruz, Tenerife
Joachim (66-70)
Verreist als Paar November 2022
Nie wieder hier
Rating
1.0 / 6.0
Bahia Principe Sunlight San Felipe
Puerto de la Cruz, Tenerife
MARCEL (36-40)
Verreist als Familie November 2022
Familienurlaub
Rating
5.0 / 6.0
Adrián Hoteles Roca Nivaria
Costa Adeje, Tenerife
Wilfried (66-70)
Verreist als Paar November 2022
Erholung vom ersten Tag an ist gewährleistet
Rating
5.0 / 6.0