Aktuelle Hotelbewertungen

Mit den neuesten Hotelbewertungen finden auch Sie den Urlaub, der zu Ihnen passt. Haben Sie bereits Urlaubserlebnisse gesammelt? Dann teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der HolidayCheck Community.

Bewertung schreiben
Philippe (26-30)
Verreist als Freundeim Dezember 2017für 1-3 Tage

Motel One in Köln ein sehr schönes Hotel

6,0/6
Ein sehr schönes Hotel fünf Sterne von mir sehr schöne Zimmer sehr schöne Aussicht sehr zentrale Lage sehr nah zum Stadtzentrum ruhige Lage netto Leute nettes Personal
Frank (56-60)
Verreist als Paarim November 2017für 3 Wochen

Einfache Kategorie, aber perfekt gelegen.

4,0/6
Uns hat es gefallen. Die Anlage liegt direkt am Strand. Der ist zwar wegen Ebbe und Flut nicht immer gleich breit, aber man findet hinter dem Streifen mit den Steinen immer ein Fleckchen mit Sand, auf dem man sich niederlassen kann.
Doreen (31-35)
Verreist als Freundeim November 2017für 1-3 Tage

Traumhafte Erholung

6,0/6
Ich bin begeistert. Ein entspannter Kurzurlaub mit meiner besten Freundin stand hier nichts im Wege. Wir wurden freundlich empfangen und alle Mitarbeiter im Haus Hufeland, sowie im Haupthaus, waren immer alle sehr bemüht und super nett. Ein dynamisches junges Team, weiter so. Ich bin selber seit 20 Jahren in der Gastronomie und kenne den Stressfaktor der Arbeitszeiten und mancher Gäste. Unser Zimmer war ganz oben und wir hatten eine tolle Aussicht. Ein sauberes, großzügiges und ansprechendes Zimmer. Das Frühstück war reichhaltig und hatte eine gute Auswahl. Wir hatten ein Freundinnenpaket, das kann ich wirklich nur empfehlen.... Obstkorb, Geschenk auf dem Zimmer, Tageskarte für die Therme mit Besuch im Gradierwerk etc. Und jeden Abend ein 3-Gänge-Menü, wo wir sehr verwöhnt wurden. Es wurde auch gefragt, ob ein Gericht geändert werden soll, das fand ich sehr aufmerksam. Auch die Auszubildenden waren toll. Zusammenfassend wäre zu sagen, dass ein Besuch im Hotel Hufeland und der schönen Stadt Bad Salzungen lohnenswert ist!
Roland (56-60)
Alleinreisendim Dezember 2017für 1-3 Tage

Ein Aufenthalt mit Überraschungen

5,0/6
Vom Aufenthalt in einer touristischen Flaute-Periode im Dezember hatte ich mir eigentlich nicht viel erwartet. Und tatsächlich ist der erste Eindruck vom Marmara Hotel alles andere als berauschend. Ein vielstöckiger grauer Betonklotz ohne Balkon, den man - normalerweise - durch eine Sicherheitsschleuse betritt. Auch das erste angebotene Zimmer im Hauptgebäude war ernüchternd. Relativ groß, aber mit mit Betonwänden ohne Anstrich. Da es permanent nach Mörtel und Staub roch, war also Zimmerwechsel ins Nebengebäude noch in der Nacht angesagt, was von der sehr freundlichen rezeption auch sofort akzeptiert wurde. Und dieses runde kleine Nebengebäude hat was Besonderes: Es rotiert im Zeitlupentempo. Genial. alle 30 Minuten hat man einen anderen Blick nach draußen. Auch das Zimmer bietet mit der im Zimmer freistehenden Badewanne und den transparenten Dusch- und Toilettenbereichen zwar Retro-feeling, war aber insgesamt großartig ausgestattet. Mit Tee- und Kaffeekocher. Das Restaurant mit seiner imposanten Größe weckt das nächste Wow-feeling. Darin auch eine kleine Bar mit einem Billardtisch. Die Umgebung und die Lage am Meer ergänzen den positiven eindruck vom Marmara Hotel, das auch nur ca. 20 Minuten per Taxi (ca. € 15,-) vom Flughafen entfernt ist. Leider wird vom Hotel kein kostenloser shuttle service angeboten, was für ein 5* Hotel eher ungewöhnlich ist. Aber vielleicht überdenkt das Hotel diese Policy noch. Fazit: Da kommt man gern wieder hin.
Sandra (26-30)
Verreist als Familieim Dezember 2017für 1-3 Tage

Heimat im Hotel

6,0/6
Super netter Aufenthalt und freundliches Personal . Tolle Lage und schöne geräumige Zimmer. Die Betten und das Bad waren sehr sauber und gepflegt.
Henry (56-60)
Verreist als Paarim November 2017für 1 Woche

Nie wieder mit LMX irgendwo hin

3,0/6
Wer keine Ansprüche an das essen stellt ,ist dort gut aufgehoben. (Vorbehalt,nicht mit LMX buchen völlig überteuert)
Robert (56-60)
Verreist als Paarim Dezember 2017für 1-3 Tage

Schöne Location für einen Frankfurt-Aufenthalt

5,3/6
Das schöne Hotel liegt in zentraler Lage nur wenige Gehminuten vom Frankfurt Hauptbahnhof entfernt. Das Stadtzentrum ist sehr gut zu Fuß zu erreichen und auch Sachsenhausen mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Lokalitäten befindet sich in der Nähe. Durch den Umbau war der Restaurantbereich für das Frühstück sehr klein und verstreut vorhanden.
Roland (56-60)
Alleinreisendim Dezember 2017für 1-3 Tage

Ein Ghetto für Golfer

3,0/6
Ich war schon in einigen Robinson-Clubs, aber dieser war bei weitem der Schlechteste. Noch dazu, wenn man kein Golfer ist, da sich praktisch alles - auch die Gespräche beim Abendessen - nur um Golf dreht. An diesen 2 Tagen habe ich mehr über Handicaps und richtigen Swing gelernt als bei einem Schnupperkurs. Noch dazu war es Nebensaison in einer touristischen Flaute-Periode kurz vor Weihnachten. Max. 160 Gäste in einer riesigen Anlage, die meisten Einrichtungen wie pool-bar waren geschlossen. Der Strand komplett verwaist, Müll lag am Strand herum. Das war den Golfern natürlich egal. Mir im Prinzip auch, aber trotz der Nebensaison hätte man sich speziell vom kläglichen Rest-Robin-Team etwas mehr Einsatz und Spontaneität erwartet. Aber: Moral bozuk, wie die Türken wohl sagen, keine Begeisterung oder irgendeine Form der persönlichen Animation , wie man es von den Robins sonst gewöhnt ist. Das Abendprogramm wird lieblos abgespult, und vor allem das Barteam am Abend - einziger Fixpunkt im Hotel - könnte einen Motivationsschub benötigen. Das Zimmer war ok, auch wenn essentielle Sachen wie z.b. ein Heißwasserkocher oder eine Gratisflasche Wasser etc. fehlten. Trotz generellen Rauchverbots stank das erste Zimmer nach Rauch, wurde aber anstandslos gewechselt. Essen wie immer extrem luxuriös, so viel kann man gar nicht essen wie angeboten war. Im Arrangement waren aber nur die Getränke abends eingeschlossen, tagsüber zahlte man heftige Preise für Bier etc. Das Hotel ist von der Retortenstadt Belek ca. 10 km entfernt, es gab einen städtischen Busservice um 1 euro einmal in der Stunde, wobei unerklärlicherweise seitens der Rezeption permanent auf die Taxis hingewiesen wurde, die für die gleiche Strecke 10 Euro verlangen. Ein Kniefall vor der Taximafia? Auch die Möglichkeiten des öffentlichen Transports wurden nicht erklärt, obwohl es an der nächsten Abzweigung (1500 m) alle 30 Minuten ein Sammeltaxi z.B. nach Antalya gibt. Lieber preist man die hoteleigenen überteuerten Ausflüge an. Liebes Team: Selbst für den eher günstigen Tagespreis war das, was ihr gezeigt habt, für einen Club absolut zu wenig. Vielleicht sollte das Management einfach mal den Club schließen und auf bessere Zeiten warten?
Sandra (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2017für 1 Woche

Schönes Hotel, schlechtes Essen

5,0/6
Tolles Hotel, schöner kleiner Strand. Kanufahren kann man und Tennis spielen. Das Essen ist nicht gut! Einem vier Stern Hotel nicht würdig. Um vom Hotel weg zu kommen (Aussichtspunkt, Laden etc.) muss man ca. eine viertel Stunde einen kleinen Berg hochlaufen.
Pascal (19-25)
Verreist als Paarim September 2017für 1 Woche

Preis-Leistung ist vollkommen in Ordnung

5,0/6
Für ein entspannten Urlaub war das Hotel vollkommen ausreichend. Manchmal wäre etwas mehr Komfort angemessener gewesen.
Lanita (56-60)
Verreist als Familieim Dezember 2017für 1-3 Tage

Nettes Familienhotel in der Nähe von Mariazell

5,0/6
Nettes Familienhotel mit viel Platz, gutem Essen und freundlichem Personal. Wir waren hauptsächlich wegen des Christkindlmarktes in Mariazell und verbrachte in diesem Hotel 1 Nacht. Es war für uns ideal!
Fente (51-55)
Alleinreisendim Dezember 2017für 3-5 Tage

Verbesserung nötig !!!!

5,0/6
Ein Hotel, einsam gelegen. Aussicht nach vorne ein Erdwall (Lärmschutz), nach hinten ein Ski-Hang. WLAN nur im Eingangsbereich, Tempo: mittlere Steinzeit
Michael (46-50)
Verreist als Freundeim Dezember 2017für 1-3 Tage

gut für einen Stopp over

5,0/6
Nähe Flughafen, Shuttle 5 Euro. schöne Zimmer. Wellness und Fitnessraum ok, aber Nur eine Sauna ab. tv mit Sky. Lage nicht im Ort.
Andrea (41-45)
Verreist als Paarim November 2017für 1-3 Tage

Gute Adresse unweit vom Flughafen L.A. entfernt

6,0/6
Das Hotel ist eine Ideale Adresse bei Ankunft oder Abflug vom LA Airport. Es liegt nur ca. 2-3 km vom Flughafen entfernt und mit dem Auto ist man in nur einer 1/4 Stunde je nach Verkehr am Beach von Manhatten. Beachten Sie aber bitte das mittlerweile totale Verkehrschaos von Los Angeles, gerade zu den Stosszeiten, immer viel Zeit einplanen. Das Hotel bietet einen kostenloses 24 Stunden Transfer zum Flughafen. Das sehr grosse Hotel hat über 400 Zimmer und entspricht einem sehr guten Standart. Die Zimmer sind elegant, modern eingerichtet, allerdings kostet das Internet. Für mich als ein zusätzlicher Zimmerpreis ist die Parkgebühr, die mit fast an die 50 Dollar zu buche schlägt. Am Hotelparkplatz sehe ich als sehr fortschrittlich die 2 Tankstellen für E-Autos. Im Indoorpool werden einem sehr schöne Liegen geboteln mit roten Polstern, der Pool macht einen sauberen Eindruck.
Kerstin (46-50)
Verreist als Paarim November 2017für 2 Wochen

Wir kommen wieder...

6,0/6
Das Hotel hat uns gut gefallen. Wir waren vom 26.11. bis 10.12.17 in dem Hotel. Personal in allen bereichen sehr freundlich und zuvorkommend. Gute Lage, zentral im eher kleinen Ort Costa Teguise, trotzdem nah am Meer. Unser Zimmer war ruhig (P-1005) . Die Appartments (Wohnzimmer und Schlafzimmer) haben eine angemessene Größe. Die gesamte (Garten)Anlage ist und wird ständig gepflegt. Auch reperaturen werden zwischendurch immer durchgeführt. Animationsteam super.Nicht aufdringlich.
Heinz (71+)
Verreist als Freundeim Dezember 2017für 1-3 Tage

Hervorragendes Hotel füralle möglichen Aktivitäten

6,0/6
Die Lage des Hotels ist für alle Variationen bestens geeignet - Seminare und Kongresse - Wintersport - Wohlfühlprogramme - Wanderungen sowie vielseitige Aktivitäten in einer einmaligen Region.
Robert (36-40)
Verreist als Paarim Oktober 2017für 2 Wochen

Hapimag auf Gran Canaria unterdurchschnittlich.

3,0/6
Das HAPIMAG Resort auf Gran Canaria ist längst in die Jahre gekommen und entspricht in puncto Lage und Ausstattung nicht gewohntem Komfort. In dieser Region Hotelzimmer ohne Klimaanlage, aber mit einen Deckenventilator ohne Leistung anzubieten, ist unterdurchschnittlich. Das Bad ist extrem klein, aber auch das Appartement insgesamt ist eher beengt. Der Lärm durch die Animation und Musik des benachbarten Hotels ist genausowenig beglückend wie der Verkehrslärm durch die Straßen am benachbarten Berghang bis hin zur Autobahn. Da man nachts nicht ohne weit geöffnete Fenster schlafen kann, stört der Verkehrslärm auch den Schlaf. Die Betten sollten ausgewechselt werden. Auch wenn man am Pool liegt, ist Ruhe kaum möglich, da eine Straße direkt am Pool vorbei führt, Busverkehr inklusive. Der Strand liegt vergleichsweise günstig. In der großen Bucht kann fast täglich geschwommen werden. Die Atlantikwellen branden dort nur gemäßigt an. Liegestühle müssen leider zu hohen Tagespreisen angemietet werden. HAPIMAG sorgt hier nicht für seine Gäste.
Thomas und Silvia (51-55)
Verreist als Paarim Dezember 2017für 2 Wochen

Silvia und Thomas schöne Urlaub

6,0/6
Wir kommen oft in gran Canaria in Winter. Erste mal in Bronze playa. Der Personal ist sehr freundlich, nur in der Rezeption sind sie zu seriös. Animation arbeitet so viel und sind immer fröhlich und nette mit den Gästen. Das Essen ist auch sehr gut.
Marcus (46-50)
Verreist als Freundeim November 2017für 1 Woche

Absolut lohnenswertes AI-Hotel für eine Woche

5,0/6
Großzügige Hotelanlage mit riesiger Poollandschaft und sechs unterschiedlichen Restaurants in sehr guter Qulität. Für eine Woche im November genau das richtige Ziel. Der Strand ist zum "Plantschen" leider nicht geeignet.
Jerome Kevin (26-30)
Alleinreisendim November 2016für 1-3 Tage

Zu empfehlen, sehr zentral

4,0/6
Sehr stilvoll und direkt am Dom in Köln. Gute Lage, direkt am Dom und auch der Kölner Hauptbahnhof ist fußläufig zu erreichen. In die Innenstadt ist es auch nicht weit. Super Service und Bewirtung.
Ein Hotel, das zu Ihnen passt.Jede Hotelbewertung bringt Sie einen Schritt näher zu Ihrem Urlaub, denn andere Urlauber beschreiben, was Sie suchen.
Erfahrungen aus erster Hand.Sie lesen, was Urlauber bereits erlebt haben und ob das Hotel überzeugen kann.
Die aktuellsten Hotelbewertungen.In der größten deutschsprachigen ReiseCommunity finden Sie immer die aktuellsten Hotelbewertungen.