Dubai
Reisen ist möglich - Einreise: 3G
Übersicht
Hotels
Neu
Strand in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Strand in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Urlaub Dubai

Besonders bekannt für
Spektakuläre Hotels wie das Atlantis The Palm oder das Burj Al Arab
Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt
Kilometerlange Sandstrände mit idealen Wassertemperaturen

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen arabischen Emirats am Persischen Golf und eine der herausragenden touristischen Ziele auf der ganzen Welt. In der Stadt Dubai leben mehr als 3 Millionen Menschen und damit rund 85 Prozent des gesamten Emirats. Bis auf die wandernden Dünen im Land zeigt sich Dubai nahezu flach und ohne viel Vegetation – das Emirat gehört zu den heißesten Gebieten der Erde. Dass Dubai eine der attraktivsten Urlaubsziele auf der ganzen Welt ist, liegt vor allem an der rund 60 Kilometer langen Küstenlinie mit exklusiven Hotels und zahlreichen Attraktionen. Dubai ist Dein perfekter Ort, um dem Winter in Europa für ein paar Tage zu entfliehen: Die Flugzeit beträgt nur rund sechs Stunden – auch der Jet Lag fällt weg.  

Goldene Sonne, blaues Meer, glitzernde Wolkenkratzer, turbulente künstliche Welten, geheimnisvoller Orient. Für all das steht Dubai und für noch viel mehr – es ist nicht einfach, den Zauber der Stadt in Worte zu fassen. Die zahlreichen mondänen, aber auch traditionsbewussten Hotels Dubais garantieren Dir einen erholsamen und komfortablen Urlaub an den abwechslungsreichen Stränden der Stadt. Der bekannteste Strandabschnitt der Stadt dürfte der Jumeirah Beach sein, der sich gleich über mehrere Abschnitte erstreckt. Die meisten dieser Strände sind öffentlich zugänglich – so auch der legendäre Sandstrand zwischen der weltbekannten Dubai Mall und dem Burj Khalifa, dem mit 828 Metern höchsten Bauwerk der Welt. 

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Du kannst vom höchsten Bauwerk der Stadt, eben dem Burj Khalifa, über ganz Dubai schauen oder 1200 Geschäfte und rund 120 Restaurants im weltgrößten Shoppingtempel in der „Dubai Mall“ besuchen. Das größte Wasserspiel der Welt befindet sich ebenfalls hier: Die „Dubai Fountain“ ist besonders in den Abendstunden ein unvergessliches Erlebnis – Du findest sie ebenfalls vor dem Burj Kalifa. Selbstverständlich verfügt eine Stadt wie Dubai auch über einen spektakulären Hafen. Allerdings wartet hier eine schwere Entscheidung auf Dich: Willst du eher die luxuriösen Yachten in der „Dubai Marina“ bewundern, oder wird Dein Blick an den über 200 ambitioniert designten Wolkenkratzern der Stadt hängen bleiben, die von hier aus besonders glanzvoll wirken?

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Pauschalreise
Andaz Dubai The Palm – a concept by Hyatt
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
96%
56 Bewertungen
2.342 €2 P • 1 WOCHE
Pauschalreise
Anantara The Palm Dubai Resort
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
95%
648 Bewertungen
3.208 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Pullman Dubai Downtown Hotel
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
93%
324 Bewertungen
2.382 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
JW Marriott Marquis Dubai
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
98%
272 Bewertungen
2.208 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
W Dubai - The Palm
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
91%
136 Bewertungen
2.784 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Two Seasons Hotel & Apartments
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
89%
764 Bewertungen
1.636 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Atlantis The Palm
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
91%
1.528 Bewertungen
3.972 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Voco Dubai
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
94%
438 Bewertungen
1.898 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
Rixos The Palm Hotel & Suites
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
96%
1.100 Bewertungen
4.484 €2 P • 6 TAGE
Pauschalreise
The Retreat Palm Dubai MGallery by Sofitel
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
90%
227 Bewertungen
2.184 €2 P • 1 WOCHE

UrlaubsCheck

Charlottes Bucket-List für einen perfekten Dubai Urlaub

  1. Metro: Ich empfehle jedem mit der Metro zu fahren, das ist nicht nur einfach und günstig, sondern man kann ganz nebenher auch noch die schönsten Sehenswürdigkeiten im Vorbeifahren besichtigen, weil die Metro komplett überirdisch läuft.  

  2. Die Dubai Mall und der Burj Khalifa: Ein Besuch beim Burj Khalifa lohnt besonders abends, wenn er bunt angestrahlt wird und die Fontänen alle halbe Stunde zu unterschiedlichen Musikstilen tanzen. Direkt daneben befindet sich die Dubai Mall. Von Luxusboutiquen über einen Wasserfall und eine Eislaufbahn bis hin zu Cafés und Restaurants ist hier alles geboten. 

  3. Bühnenshow La Perle: Die spektakuläre Bühnenshow La Perleist auch eine echte Empfehlung – sie erzählt von der Perlentauchergeschichte der VAE und wartet mit Akrobaten, Artisten, Motorradstunts und einer riesigen Aqua-Bühne auf. 

  4. The View at the Palm ist eine 360* Aussichtsplattform mit Blick auf die Palme, die Marina Skyline, das Riesenrad Ain Dubai, den Burj Al Arab und an klaren Tagen sogar den Burj Khalifa und die Downtown Skyline in der Ferne – alleine schon, um die Palme von oben zu sehen lohnt es sich.   

  5. Souk im Al Seef Viertel: Mit etwas Verhandlungsgeschick bekommt man hier schöne Pashminas, Kissenbezüge und Souvenirs. Absolute Gaumenschmaus-Empfehlung: bei Nablus im Souk Al Seef einkehren und Kanafeh probieren (aus Engelshaarfäden, innen geschmolzener Käse und obendrauf Sirup und gehackte Pistazien). Dazu meinen Lieblingsdrink, den es fast überall in Dubai gibt: Lemon & Mint 

Charlottes Lieblingshotel in Dubai

Al Seef Heritage Hotel by Hilton 

Meine Highlights des Hotels:

  • Wunderschönes Hotel bestehend aus insgesamt 10 Häusern im traditionell arabischen Stil mit Windtürmen.

  • Eigener Golfcart-Service um zwischen den Häusern, dem Restaurant und dem Eingang des Hotels hin- und her zu fahren.

  • Eigener Souk im Erdgeschoss des Hotels.

Angebote ansehen

Typisch Dubai

Strand, Dubai, VAE
Strand, Dubai, VAE

Entspannter Luxus am Meer  

Die meisten der schicken und freundlichen Hotels in Dubai liegen in unmittelbarer Nähe eines Strandes. Perfekt für die vielen Erholungssuchenden aus Europa, die sich über die ganzjährig angenehme Temperaturen in der größten Stadt der Arabischen Emirate freuen. In der bis zu 1300 Meter breiten und rund 14 Kilometer langen Bucht des Persischen Golfes haben sich viele, ganz besondere Hotels angesiedelt, die in Lage, Design und Komfort Maßstäbe setzen, ohne überteuert zu sein. Sie wissen, wie man seinen Gästen den Traum von Tausend und einer Nacht erfüllen kann. Zudem hat Dubai hat sich in den letzten Jahren zu einem extravaganten Ziel für Pauschalreisende mit einem Herz für die Bedürfnisse für Familien mit Kindern entwickelt. 

HolidayCheck Tipp: Ein Besuch der „Palm Islands“ vor der Küste Dubais sollte zu Deinem Pflichtprogramm gehören, wenn Du in Dubai bist: Die berühmten künstlichen Inseln gehören seit 2001 zu den exklusivsten Bauvorhaben der Welt und sind die größten künstlichen Inseln, die jemals von Menschen erschaffen worden sind – wieder ein Superlativ für Dubai. Sie haben sich inzwischen zu einem der Wahrzeichen der Stadt entwickelt.

Jeep Safari im Sonnenuntergang, Dubai
Jeep Safari im Sonnenuntergang, Dubai

Es dauert nur rund 45 Minuten, um von der urbanen Metropole Dubai in die faszinierende Wüste Arabiens zu gelangen.  Die Vereinigten Arabischen Emirate bestehen schließlich zu zwei Dritteln aus den Ausläufern der Rub-al-Chali, der großen arabischen Wüste. Ein Trip in diese faszinierende Wüstenlandschaft könnte Deinen Aufenthalt in Dubai abrunden. Dabei hast Du die Wahl zwischen einer klassischen Jeep-Safari mit Vierradantrieb oder einer Fahrt mit dem offenen Buggy oder einem sportlichen Squad-Mobil. Ein Ausflug in die Wüste beinhaltet in der Regel ein üppiges Essen in einem authentischen Wüstencamp. Auch Kamelreiten wird bei einem solchen Trip in die Vergangenheit Dubais gerne angeboten. Und falls Dir auf der Fahrt in die Wüste ein Pick Up begegnet, das auf seinem offenen Deck ein schläfriges Kamel transportiert – ganz normal hier. Am besten schnell ein Foto machen.  

HolidayCheck Tipp: Eine sternenklare Nacht in der Wüste kann ein fantastisches Erlebnis für Dich sein. Zahlreiche Anbieter von Wüsten-Safaris bieten in exotischen Wüstencamps Übernachtungen in komfortabel hergerichteten Zelten an, Frühstück inklusive. Eine Wanderung unter arabischem Mondschein auf den Dünen in der Wüste ist etwas, das man sein Leben lang nicht mehr vergisst.

Al Fahidi St. - Dubai Museum and Grand Mosque
Dubai Museum Al-Fahidi-Fort, Dubai

Dubai Museum 

Dubai ist heute eine der attraktivsten und spannendsten Metropolen auf der Welt. Doch das war nicht immer so – erst 1966 mit der Entdeckung der Ölvorkommen in der Region entwickelte sich die ehemalige Heimat von Fischern und Händlern zu der glitzernden und urbanen Wüstenmetropole, die heute jährlich Millionen von Besuchern anzieht. Bei einem Besuch des Dubai Museums gewinnst du einen Einblick in die Geschichte der Stadt und erfährst, wie die Bewohner Dubais noch vor 50 Jahren lebten. Das Museum befindet sich im Al Fahidi Fort, dem ältesten Gebäude der Stadt und liegt am südlichen Ufer des Dubai Creek.  

HolidayCheck Tipp: Wenn Du Dir einen der so genannten Dubai-Pässe besorgst, hast du unkompliziert preiswerten Einlass in viele der grandiosen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Flexi-Pass etwa garantiert 40 Prozent Nachlass auf die Eintrittspreise von über 40 Attraktionen, beim Select-Pass sind es bis zu 50 Prozent für ausgewählte Events. Mit dem Unlimited-Pass sparst Du entweder an drei oder fünf Tagen – je nach Wahl – bis zu 60 Prozent bei ausgewählten Attraktionen. Info: visitdubai.com, Stichwort Dubai Pass 

Ausflugsziele

Burj Khalifa ex Burj Dubai
Dubai
Das riesige Gebäude des Burj Khalifa, früher Burj Dubai genannt, wurde 2010 eingeweiht und ragt über 800 Meter hoch in den Himmel über dem Wüstenstaat Dubai und ist damit seit 2008 das höchste Gebäude der Welt.
The Palm Jumeirah
Dubai
Palm Jumeirah ist eine der Inselgruppen, die in Form einer Palme künstlich angelegt wurde und eine weltweite Attraktion. Die Insel beherbergt Luxushäuser und Hotels.
Dubai Creek
Dubai
Der Meeresarm Creek teilt das alte und neue Dubai auf natürliche Weise. Die Verkäufer auf den Souks mit ihren Verkaufsshows sind ein Erlebnis für sich.
Dubai Museum im Al-Fahidi-Fort
Dubai
Das älteste noch existierende Gebäude der Stadt wurde 1787 errichtet und diente als Verteidigungsschutz, Waffenarsenal sowie als Gefängnis. Heute beherbergt das Fort das Dubai Museum.
Burj Al Arab
Dubai
Das Burj Al Arab Jumeirah hat eine faszinierende Segel-Architektur und ein unglaublich luxuriöses Ambiente, das auch von außen einen Blick wert ist.

Klima in Dubai

Das Klima in Dubai ist durch Hitze und Trockenheit geprägt. Im Sommer kann das Thermometer schon mal 45 Grad Celsius anzeigen, im Winter erreichen die Temperaturen Werte um 27 Grad Celsius. Alle Infos für die beste Reisezeit haben wir hier für Dich zusammengestellt.
Klima Checken

Ideen für Deinen Urlaub in Dubai

Dubai: 10 Highlights der Stadt

Dubai TourismusAnzeige

Gut zu wissen – praktische Tipps für Dubai

Dubai TourismusAnzeige

Dubai geht auch günstig – 10 Tipps für kleines Geld

Dubai TourismusAnzeige

Weltklasse: Shopping in Dubai

Dubai TourismusAnzeige

Dubai: Voller Spaß für Familien

Dubai TourismusAnzeige

Am Meer und in der Wüste: 5 Wellness-Tipps für Dubai

Thomas ZwickerReisereporter für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

In der Regel starten Nonstop-Flüge nach Dubai von zahlreichen Flughäfen in Europa. Alle großen deutschen Flughäfen – Düsseldorf, Hamburg, München und Frankfurt/Main – fliegen Dubai direkt an. Die Flugzeit von Frankfurt nach Dubai wird mit sechs Stunden angegeben. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Dubai ist gering – Dubai ist drei Stunden weiter, in der deutschen Sommerzeit sogar nur zwei Stunden.  


In Dubai selbst ist es nicht ratsam, lange Strecken zu Fuß zurückzulegen. Dafür sind die oft mehrspurigen Straßen nicht angelegt, dazu kommen die hohen Temperaturen. Die Metro ist hypermodern und vollklimatisiert und fährt fast alle Top Spots der Stadt an.  

Du kannst beruhigt nach Dubai reisen – es wird vermutlich sicherer sein als in Deiner Heimatstadt. Die Kriminalitätsrate in Dubai liegt bei fast null Prozent, da Delikte wie Überfälle oder Diebstähle empfindlich bestraft werden. Vereinzelt kommt es in engen Souks trotzdem zu Taschendiebstählen. Zu beachten sind allerdings gewisse kulturell bedingte Unterschiede: Es ist zwar AusländerInnen erlaubt, in Clubs oder Hotels Alkohol zu trinken – in der Öffentlichkeit allerdings nicht. 

Die vielleicht verrückteste Stadt der Welt bietet Dir unzählige Möglichkeiten und Deine Bucket-List könnte endlos sein. Ein absolutes Must-Do ist jedoch der Besuch der Burj Khalifa Sky-Aussichtsplattform. Vom 148. Stock aus liegt Dir Dubai zu Füßen – das perfekte Fotomotiv für ein „Instagrammable“ Urlaubsbild. Auch bei der Fahrt per Monorail auf die Insel „The Palm Jumeirah“ genießt Du atemberaubende Blicke auf die Küste und Skyline Dubais. 


Stehst Du auf Action, kannst Du zum Beispiel in der Dubai Mall nicht nur shoppen, sondern im Dubai Aquarium mit Haien tauchen gehen. Etwas entspannender ist ein Spaziergang durch den Spice Souk – den berühmten Gewürzmarkt Dubais. An den unzähligen Ständen in den buntesten Farben duftet es nach Safran, Zimt, Nelken und betörenden Ölen. Bist Du erstmal in die orientalische Kultur eingetaucht, darf ein Besuch der Jumeirah Mosque nicht fehlen. Die wohl schönste Moschee der Stadt öffnet ihre Pforten auch für Nicht-Muslime, die mehr über die einheimische Kultur erfahren möchten.  

Bei einer Küstenlänge von mehr als 70 Kilometern kannst Du theoretisch täglich an einem anderen Traumstrand liegen. Einer der lebhaftesten Strände ist „The Beach“, der mit vielen Restaurants, Wassersportmöglichkeiten, einem Freiluft-Gym und vielem mehr aufwartet. Mindestens genauso lebhaft geht es am Barasti Beach zu – in der gleichnamigen Beach Bar herrscht ausgelassene Stimmung bei Livemusik und DJ Beats (Zutritt ab 21 Jahren).


Du suchst eher nach Entspannung? Entlang des Black Palace Beach Parks findest Du unberührte Küstenstreifen und kannst am Abend die schönsten Sonnenuntergänge beobachten. Richtig sportlich wird es am Kite Beach – ein Paradies für Kitesurfer mit vielen zusätzlichen Angeboten, wie Bananenboot, Donut oder Kajakfahren. 

Reist Du nach Dubai, möchtest Du entweder am Strand entspannen, die Stadt sehen oder beides zusammen. Besonders beliebt bei Strandurlaubern und Familien mit Kindern, sind die Hotels entlang der Küste, wie das Atlantis The Palm oder das Jumeirah Beach Hotel.  


Deutlich günstiger sind Unterkünfte in Altstadtvierteln Deira oder Bur Dubai. Du erreichst trotzdem alle Hotspots innerhalb weniger Minuten und kannst Dich am Abend durch die Gässchen, Souks und Cafés treiben lassen. Die Innenstadt-Viertel bieten sich dank ihrer Nähe zum Flughafen auch dann an, wenn Du nur für einen kurzen Zwischenstopp, Shopping- oder Städtetrip in Dubai bist.  

Mit der vollklimatisierten Metro gelangst Du an alle Top-Spots: Das Netz besteht aus zwei Routen (rot und grün). Seit kurzem gibt es zusätzlich die lilafarbene Route, die zum Gelände der Expo 2020 führt. Tickets erhältst Du am Schalter oder den Automaten in den Metro-Stationen. Bleibst Du länger, lohnt sich die NoI-Karte, die Du mehrfach benutzen und wiederaufladen kannst. Auch per Bus gelangst Du problemlos an den Dubai International Airport sowie in alle wichtigen Stadtviertel. Die Busse fahren 24 Stunden am Tag, jede halbe Stunde. Achtung: Bargeld wird hier nicht akzeptiert – die NoI-Karte ist von Vorteil. Du bist gern auf eigene Faust mit dem Auto unterwegs? Am Flughafen und im Stadtgebiet findest Du zahlreiche renommierte Mietwagenanbieter.  


Auch per „Abra“ kommst Du gut voran: Die traditionellen Holzboote fahren den Creek entlang und halten beispielsweise in Bur Dubai und Deira. Schneller geht es per Wassertaxi, die insgesamt an 43 Anlegestellen halten. Am Flughafen und in den großen Malls, wie der Dubai Mall oder Mall of the Emirates, stehen Dir permanent Taxis zur Verfügung. Zusätzlich bietet Dubai in vielen Stadtvierteln, wie Downtown, Dubai Marina und an den Metro-Stationen, das Leihradsystem „Careem BIKE“ an. Die Fahrräder kannst Du einfach per App leihen. 

Da Dubai nicht zur Europäischen Union gehört, wird der Euro als Zahlungsmittel nicht akzeptiert. Die Landeswährung heißt Dirham. Momentan wird ein Euro gegen knapp vier Dirham gewechselt. Es ist allerdings im ganzen Land möglich, mit Karte zu zahlen – man kann den Urlaub an den Stränden Dubais verbringen, ohne einen Dirham in bar zu besitzen. 

Für Artikel des täglichen Gebrauchs zahlst Du in Dubai durchschnittlich ähnliche Preise wie in Deutschland. Ausnahmen: Die riesigen Kaufhäuser in Dubai. Die Stadt gilt als ein attraktives Shoppingparadies – in den Malls finden sich dementsprechend immer wieder interessante Sonderangebote, auch bei hochwertigen Markenartikel aus den Bereichen Mode und Elektronik. 

Finde ein passendes Angebot für Deinen Dubai-Urlaub

Die neuesten Hotelbewertungen für Dubai

Radisson Beach Resort Palm Jumeirah
Dubai
Marina (26-30)
Verreist als Freunde November 2022
Sehr schönes Hotel ☀️
Rating
6.0 / 6.0
Grosvenor House Dubai
Dubai
Sven (41-45)
Verreist als Paar November 2022
Top Hotel!!!
Rating
6.0 / 6.0
Andaz Dubai The Palm – a concept by Hyatt
Dubai
Stephan (41-45)
Verreist als Paar November 2022
Absolutes Tophotel mit spitzen Service
Rating
6.0 / 6.0
Aloft Dubai Airport
Dubai
Matthias (19-25)
Verreist als Paar November 2022
Gut für eine Übernachtung am Flughafen!
Rating
6.0 / 6.0
Wyndham Dubai Marina
Dubai
Dirk (36-40)
Verreist als Paar Januar 2021
ein Hotel, welches wir jederzeit wieder wählen wür
Rating
4.0 / 6.0
Voco Dubai
Dubai
Patrick (46-50)
Verreist als Paar November 2022
Die Erwartungen voll erfüllt
Rating
6.0 / 6.0