Reisehinweise Kroatien

Reisen mit Test
Übersicht
Corona

Corona in Kroatien

Stand 22.09.2021 • Angaben ohne Gewähr
Vollständig geimpfte Personen sind von der Testpflicht befreit.

Geimpfte Personen mit digitalem EU-COVID Zertifikat sind von der Testpflicht bei Einreise befreit. Die vollständige Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen. Erstgeimpfte Personen sind unter gewissen Umständen ebenfalls befreit.

Einreise
  • Testpflicht: Ja, PCR- oder Antigen-Test

  • Testpflicht: Nein, für geimpfte und genesene Personen

  • Digitale Anmeldung: Bei Einreise müssen Kontaktdaten hinterlegt werden.


Mehr Erfahren
Situation vor Ort
  • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit

  • Mindestabstand: ja, 1,5 Meter

  • Hotels: geöffnet


Rückreise
  • Nachweispflicht: Impfnachweis, negatives Testergebnis oder Genesenennachweis

  • Quarantäne: nicht erforderlich

  • Digitale Anmeldung: nicht erforderlich



Was muss ich bei der Einreise nach Kroatien beachten?


Es besteht eine Testpflicht bei der Einreise von Deutschland nach Kroatien. Vorlegt werden muss ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder ein negativer Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden). Dies gilt für Personen über 12 Jahre.


Von der Testpflicht befreit sind:

  • vollständig geimpfte Personen. Die Impfung muss durch den digitalen EU-COVID Pass belegt werden und muss bestätigen, dass sie zwei Impfdosen (Biontech, Moderna oder Aztrazeneca) erhalten haben oder – im Falle von Johnson & Johnson – die einzige Impfdosis mindestens 14 Tage zurückliegt.

  • erstgeimpfte Personen, wenn die die Erstimpfung mindestens 22 Tage, aber höchstens 42 Tage zurückliegt (Biontech und Moderna). Im Fall von einer Impfung mit AstraZeneca mindestens 22 Tage, aber höchstens 84 Tage.

  • genesene Personen, die durch ein ärztliches Attest belegen können, dass die Genesung mindestens elf Tage, aber höchstens 180 Tage zurückliegt

  • Kinder bis 12 Jahre, die mit einem geimpften oder getesteten Erziehungsberechtigten einreisen.

Erforderlich ist jedoch eine Registrierung. Bei der Einreise werden die Kontaktdaten der Reisenden für die Dauer des Aufenthalts in Kroatien registriert. Zur Vermeidung langer Wartezeiten bei einem Grenzübertritt empfiehlt das kroatische Innenministerium, die Kontakt- und Aufenthaltsdaten vorab online zu hinterlegen.


Ab sofort gilt das digitale COVID-Zertifikat der EU als Impfnachweis ("digitaler Impfpass").

Wichtig vor Ort

Auch Kroatien hat einige Maßnahmen erlassen, die die Verbreitung des Corona-Virus eindämmen sollen. Es gelten Verhaltens- und Abstandregeln sowie Hygienevorschriften. Wir haben alle wichtigen Informationen für einen Kroatienurlaub zusammengefasst.

Aktuell geltende Verhaltensregeln und Hygienevorschriften:

  • Maskenpflicht: In öffentlichen Verkehrsmitteln, öffentlichen Innenräumen sowie im Freien, wenn kein Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden kann

  • Abstandsregeln: Ja, 1,5 Meter

  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet

  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen

  • Bars/Clubs: geschlossen

  • Gotteshäuser: geöffnet

  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar

  • Strände: geöffnet

  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet

  • Geschäfte: geöffnet

  • Regionale Abweichungen möglich

  • Eine Auflistung aller Restriktionen vor Ort sowie Notfallnummern finden Sie hier: Corona Checkliste Kroatien


Regeln bei Rückreise nach Deutschland

Alle Reisenden aus Kroatien, die nach Deutschland einreisen, müssen einen der folgenden Nachweise erbringen:

  • Impfnachweis

  • Nachweis über Genesung nach einer Infektion oder

  • negatives COVID-19-Testergebnis (PCR-Tests oder Antigentest)

Eine digitale Einreiseanmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur neuen Testpflicht sind hier zu finden.

Viele Veranstalter unterstützen die Urlauber bei der Organisation und Planung der Corona-Tests vor der Rückreise. Wenden Sie sich daher am Besten direkt an ihre Reiseleitung oder den Hotelier vor Ort. Diese helfen Ihnen gerne bei der Koordination, so dass sie Testergebnis rechtzeitig zu Ihrem Rückflug erhalten.

 

Quellen: Auswärtiges Amt · Passolution