Puig de Randa

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 4
“Der Puig de Randa, ist eine gute Sehenswürdigkeit!” mehr lesen
im Oktober 15, Steffen , 41-45
“3 Klöster auf einer schönen Wandertour” mehr lesen
im April 15, Klaus , 56-60

Infos Puig de Randa

Der 542 Meter hohe Tafelberg "Puig de Randa" erhebt sich nahe dem Dorf Randa im Süden der Baleareninsel Mallorca zwischen Algaida und Llucmajor. Auf seinem Plateau befindet sich eine ballonartige Radarkuppel. An seinem Massiv liegen in unterschiedlichen Höhen die Klöster "Santuari de Nostra Senyora de Gràcia", "Ermita de Sant Honorat" und "Santuari de Nostra Senyora de Cura". Dem Franziskanerkloster von Cura ist eine Herberge mit Zellen angeschlossen, in der Gruppen, Familien und Personen übernachten können. Wegen der drei Klöster wird der Puig de Randa auch als der Heilige Berg Mallorcas bezeichnet. Von seinem Gipfelpateau hat man einen schönen Blick über große Teile der Insel.

Hotels in der Nähe: Puig de Randa

alle anzeigen

4 Bewertungen Puig de Randa

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 41-45

Der Puig de Randa, ist eine gute Sehenswürdigkeit!

Wir waren mit dem Bus nach Llucmajor unterwegs. Der Puig de Randa, ein 542 Meter hoher Berg, auch Tafelberg genant, auf dem Weg nach Llucmajor ist eine sehr schöne Sehenswürdigkeit in der Region. Sehr gerne empfehlen wir den Puig de Randa als schöne Sehenswürdigkeit weiter. weiterlesen

im Oktober 15
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Europaar-erradler
Klaus
Alter 56-60

3 Klöster auf einer schönen Wandertour

3 Klöster Wandertour Aussichtsreiche Rundwanderung in der Inselmitte, unterwegs auf und um den Klosterberg Puig de Randa mit seinen drei Klöstern. Unsere schöne Wandertour begann in Llucmayor am Marktplatz. Der Rad und Wanderweg führt aus der Stadt heraus Richtung Randa. An schönen blühenden Wiesen und Land Fincas vorbei. Von dem kleinen Ort Randa in der Ebene sind es noch ca. 5 km auf einer kurvenreichen Straße, bis zum Gipfel zu den Klöstern Randa. Sobald die Straße in Serpentine... weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Davjulia
David & Julia
Alter 19-25

3 Klöster auf einem Berg

Der Puig de Randa ist ein 542 Meter hoher Tafelberg und bekannt wegen seiner 3 Klöster Santuari de Nostra Senyora de Gràcia, Ermita de Sant Honorat und Santuari de Nostra Senyora de Cura, die sich in verschiedenen Höhen auf diesem Berg befinden. Deshalb wird er auch der „Heilige Berg“ Mallorcas genannt. Vor allem die ballonartige Radarkuppel auf seiner Spitze macht den Puig de Randa unverwechselbar. Wir sind mit unserem Auto den Berg hochgefahren, was an sich schon ein kleines Abenteue... weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Michael
Alter 36-40

Ein Ausblick der sich lohnt

Wir haben uns wie jeses Jahr ein Mietauto genommen und weit ab von den typischen Bustouren die überall angeboten werden die Insel erkundet. Unser Weg führte uns dann nach Randa. Randa ist ein kleines ruhiges Dorf weit ab vom Massentourismus und ideal für Menschen die etwas Ruhe und entspannung suchen. Im Ort gibt es ein kleines gemütliches Restaurant in dem sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt wenn man doch mal landestytische Küche probieren möchte. Über eine kleine Seitenstrasse gelangt m... weiterlesen

im Oktober 07
50% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Puig de Randa

Nightlife

Bar Ca'n Miquel

Hotels in der Umgebung