Lukas (19-25)
Verreist als FamilieJuni 20221 Woche Strand

Gerne wieder!

5,0 / 6
Nach unseren letzten Aufenthalten in anderen Riu Hotels haben wir das Riu Buenavista zum ersten mal besucht. Der Name "Buena Vista" (Guter Ausblick) ist halt Programm. Sehr schöne Zimmer, gute Gastronomie und großenteils freundliches Personal.

Lage & Umgebung
5,0
Transfer zum Hotel war bei uns ungefähr 45 Minuten. Das Hotel liegt an der Playa Paraiso. Der Strand Playa Galagas liegt unmittelbar in der Nähe des Hotels und kann durch die Promenade am Strand entlang gut erreicht werden. Der Stand ist eher ein Steinstrand als ein Sandstrand. Die Promenade ist auch ideal geeignet für kleinere Spaziergänge. In der unmittelbaren Nähe des Hotels gibt es kleinere Shops und ein Einkaufscenter. Parkplätze innerhalb (kostenpflichtig) und außerhalb der Hotelanlage sind genügend vorhanden.

Zimmer
5,0
Wir hatten ein Zimmer im 6. Stock erhalten und waren begeistert. Wir hatten aus dem Zimmer 6102 einen traumhaften Blick über das Meer und die Bananenplantage in Richtung La Gomera. Das Zimmer hatte u.a auch eine gute Sitzmöglichkeiten und einen Kühlschrank. Der Kühlschrank war zum Anfang mit Wasserflaschen gefüllt, diese wurden allerdings kaum nachgefüllt. Im Zimmer gab es leider ein bisschen wenig Stauraum. Hier wäre vielleicht eine zusätzliche Komode angebracht. Platz im Zimmer wäre genug vorhanden. Das Bett war sehr bequem und beim Badezimmer gibt es nichts zu bemängeln.

Service
5,0
Der Service an der Rezeption und an den Bars war Spitze! Die Rezeption war sehr hilfsbereit und die Riu App vereinfacht vieles.
Der Service in den Restaurants war gemischt.
Im Hauptrestaurant Yaiza gibt es Mittags und Abends von den Kellnern Wasser, Softgetränke, Wein, Bier usw. muss man sich selber holen. Leider haben wir im Hauptrestaurant es erlebt (1-2 mal), dass man erst zum Ende des Abendessens gefragt wurde, ob man Wasser haben möchte (andere Tische haben direkt Wasser bekommen).

Im Atlantico gibt es zum Frühstück Kaffee in Kannen, zum Mittag und Abends auch von den Kellnern Wasser, Softgetränke usw. holt man sich hier auch selbst. Beim Frühstück mussten wir uns oft die Kaffeekannen selbst holen, da der ältere Kellner noch mit eindecken beschäftigt war bzw. anderen Tischen Kaffee gebracht hat, aber uns nicht :(.

Mittags war der Service im Atlantico gut, manchmal bekam man auch von den Kellnern zum Mittagessen Wasser (aber eher selten).

Abends wird das Atlantico zum Spezialrestaurant. Hier gibt es neben dem Wasser auch Wein eingeschenkt bzw. in kleinen Kannen. Auch hier wurden wir vom dem älteren Kellner nicht gefragt, ob wir zum Essen noch etwas Wasser möchten, andere Tische aber schon.

Aber grundsätzlich sind die meisten freundlich, einige machen einen richtig guten Job, einige einen nicht so guten Job. Wir vermuten, dass in den Restaurants das Personal zu viel durchgemischt wird und dadurch die Abläufe untereinander nicht perfekt laufen.

Gastronomie
5,0
Frühstück war in beiden Restaurants gut, beim Mittagessen hat das Hauptrestaurant aufgrund seiner Größe mehr Auswahl als das Atlantico (ist aber ausreichend). Abends war das Essen im Hauptrestaurant mal enttäuschend, mal richtig gut. Es könnten mehr verschiedene Sorten Fleisch angeboten werden. Meiner Meinung nach ist im Hauptrestaurant etwas wenig Auswahl für Kinder (z.B. Chicken Nuggets)

Abends gibt es 3 Spezialitätenrestaurants. Grill, Italiener und Asia. Wir haben wir das Grillrestaurant ausprobiert. Das Grillrestaurant hat eine gute Auswahl an Fleisch und Beilagen. Das Fleisch hatte meistens eine gute Qualität.

Sport & Unterhaltung
5,0
Animation war gut. Viele verschiedene Aktivitäten wie z.B. Bingo oder Wasserball. Animation war sehr freundlich. Qualität der Shows war sehr gut. Kahoot hat sehr viel Spaß gemacht.

Ansonsten gibt es 4 Pools - 3 Familienpools und einen Erwachsenenpool. Alle Pools sind in einem guten Zustand. Angenehme Temperatur. Wir den "Erwachsenenpool" bevorzugt.

Hotel
5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2022
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lukas
Alter:19-25
Bewertungen:6