Tina (31-35)
Verreist als Paarim Juli 2018für 1 Woche

Traumurlaub auf Kos

6,0/6
Sehr gepflegte Anlage mit herrlichem Baum- und Pflanzenbestand und wunderbarem Service. Hier wird Gastfreundschaft gelebt, was man von der ersten Sekunde an, in allen Bereichen spürt. Hier stimmt einfach alles. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und kommen auf jeden Fall wieder.

Lage & Umgebung6,0
Die Anlage liegt direkt am feinsandigen flach ins Meer abfallenden Strand. Der Strandabschnitt des Hotels ist sehr gepflegt und einer der schönsten in der Umgebung. Liegen am Strand und am Pool sind in ausreichender Menge vorhanden und in sehr gutem Zustand.
Am Strand bezahlt man für 2 Liegen+1Schirm 6€/Tag, was ich als angemessen empfinde.
Direkt am Strand befindet sich auch die hoteleigene Taverne. Hier kann man gut und zu fairen Preisen griechische Spezialitäten genießen und hat einen herrlichen Blick auf das Meer.
Die Anlage liegt abseits vom Trubel, also ideal für Ruhesuchende. Gegenüber des Hotels gibt es einen Minimarkt und eine Bushaltestelle. Dieser fährt regelmäßig nach Kos-Stadt oder Mastichari zu günstigen Preisen. Auch besteht die Möglichkeit im Hotel einen Mietwagen auszuleihen.
Mit dem Transfer vom Flughafen ist man in etwa 15 Minuten im Hotel, man hört die startenden/landenden Flugzeuge aber nicht.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind komplett neu renoviert wurden in wunderschöner Holzoptik. Hier hat man beim Reinkommen sofort einen Wow-Effekt. Dafür sorgt auch das Boxspringbett und der von hinten beleuchtete Spiegel sowohl im Wohnbereich, wie auch im Bad. Ein Highlight ist definitiv auch die Regendusche. Sehr gut ist auch das vorhandene Mückengitter. Ein Safe ist ebenso vorhanden, und kann für eine Gebühr von 3€/Tag genutzt werden.

Service6,0
Der Service war in allen Bereichen sehr gut. Nach dem Einchecken wird man mit einem Golf Caddy zum Zimmer gebracht, was sofort positiv auffällt.
In allen Bereichen herrscht eine große Freundlichkeit, Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft. Wir hatten keinerlei Beanstandungen.

Gastronomie6,0
Das Essen war einfach hervorragend. Ob zum Frühstück (erweitertes amerikanisches Frühstück) oder zum Abendessen (auch landestypische Speisen), beides in Buffettform, hier wird jeder fündig. Die Nachspeisen waren sensationell. Ein dickes Lob an die Küche. Leere Platten gab es nicht, es wurde ständig nachgefüllt. Die Atmosphäre war, trotz das wir in der Hauptsaison verreist sind , angenehm. Lange Wartezeiten am Bufett gab es nicht und wir haben immer einen Sitzplatz gefunden.
Die Kellner sind immer freundlich und auf zack. Leere Teller wurden umgehend weggeräumt, auch auf Getränke warteten wir nie lange.
Die Menschen hier machen ihren Job echt gerne und das spürt man.
Ein großes efcharistó (Dankeschön) geht vor allem an "unseren" Kellner Antonis, der uns jeden Morgen schon mit einem fröhlichen Kalí méra,Kalí méra begrüßt hat. Liebe Grüße aus Zimmer 1422.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Anlage verfügt über 2 Pools, welche sehr sauber und gepflegt sind. Jeder Pool verfügt über ausreichend Liegen und Sonnenschirme, sowohl über je eine Poolbar. Die Getränke kann man sich direkt zu den Liegen bringen lassen.
Ein Fitnessbereich ist vorhanden, wurde von uns aber nicht genutzt.
Im Nachbargrundstück wird zur Zeit an einer Erweiterung der Anlage gearbeitet. Dann soll wohl neben weiteren Zimmern ua. auch noch ein Spa-Bereich dazu kommen. Baulärm ist, entgegen einiger Bewertungen aber nicht zu vernehmen. Die wenigen Geräusche, die man vernimmt sind durchaus vertretbar. Am Abend gibt es für die Kinder Minidisco und ab 21:30 Uhr für die Erwachsenen täglich wechselnde Shows. Diese haben wir nicht genutzt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Tina
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich