Infos Schloss Tegernsee

Das Schloss wurde aus einer ehemaligen Benediktinerabtei aus dem 8. Jahrhundert erbaut. Nachdem zuvor schon große Teile des Klosters abgetragen wurden, ließ Maximilian I. Joseph hier ein Sommerschloss errichten, auf welchem er auch Gäste höchsten Ranges empfing. Besichtigen Sie das Apotheker Stöckl, die ehemalige Klosterkirche oder besuchen Sie die Schlossbrennerei. Das Schloss ist im Besitz des Hauses Wittelsbach und es kann nicht besichtigt werden.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Schloss Tegernsee

alle anzeigen

1 Bewertungen Schloss Tegernsee

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Sitz vom Herzog von Bayern

Das Schloss Tegernsee ist aus dem alten Kloster Tegernsee entstanden, dass 800 erwähnt und 1803 aufgelöst wurde. Es wird verschieden genutzt, ist aber auch Wohnort der herzöglichen Familie von Wittelsbach, genau gesagt von Max Emanuel, dem Bruder des jetzigen Chef des Hauses Wittelsbach. Das Brauhaus Tegernsee befindet sich im im Nordtrakt, im Westflügel ist das Bräustüberl, darüber die privaten Räume der Herzogsfamilie, Süd- und Ostflügel werden vom Gynasium Tegernsee genutzt. Die ehemalige ... weiterlesen

im April 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Shopping

Leysieffer GmbH & Co. KG

Hotels in der Umgebung