100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Aquarium als Schlechtwetterprogramm empfehlenswert” mehr lesen
im Juni 14, Birgit , 41-45
“Sehr nett gemacht” mehr lesen
im August 13, Joachim , 41-45

Infos Fort Verudella

Allgemeine Informationen

Die Festung Verudela befindet sich in der Stadt Pula. Sie bildet einen Teil des österreichisch-ungarischen Abwehrsystems der Stadt und gehört zu den wichtigsten Festungsanlagen Europas. Die Festung stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist eine der fünf Festungsanlagen, die in Pula errichtet wurden, um die Stadt vor feindlichen Mächten zu schützen. Der höchste Punkt der Festung liegt bei 31 Metern über dem Meeresspiegel und wurde in den Jahren 1881-1886 erbaut. 2002 wurde sie zum nationalen Baudenkmal erklärt und seit 2008 gehört sie zu den geschützten Sehenswürdigkeiten.

Die Festung hat die Form eines Fünfecks und wurde aus Ton und Steinen gebaut. Im Inneren befindet sich eine zweistöckige Baracke. In der Festung befinden sich elf Zimmer. In jedem konnten von 16 bis 18 Soldaten wohnen. Innen gab es auch sanitäre Anlagen und verschiedene Speicher, einen Raum für kranke und verletzte Soldaten, sowie eine Kaserne. Auf dem Gelände der Festung befand sich auch ein Wasserspeicher mit einem Volumen von 32 Kubikmetern.

Die Garnison der Festung Verudela bestand aus einem Kapitän, vier Offizieren und von 112 bis zu 126 Soldaten. Verudela ist noch ziemlich gut erhalten geblieben und ein hervorragendes Beispiel einer Festung, die mit einem Drehturm ausgerüstet wurde. Zuerst war sie unter Herrschaft der österreichisch-ungarischen Monarchie und in den Jahren 1918-1943 war sie in den italienischen Händen. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war sie im Besitz der deutschen und danach der jugoslawischen Volksarmee. In den 50er Jahren wurde die Festung zum Teil der Stadt. Seitdem diente sie verschiedenen Zwecken. Erst seit dem 21. Jahrhundert wird sie als Denkmal behandelt und entsprechend geschützt.

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Fort Verudella

alle anzeigen

3 Bewertungen Fort Verudella

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers euridike
Birgit
Alter 41-45

Aquarium als Schlechtwetterprogramm empfehlenswert

Die Becken der ausgestellten Fische und Meeresbewohner sind z.Teil sehr klein und nicht mehr zeitgemäß. Lobenswert ist das Schildkrötenschutzprojekt. weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Joachim
Alter 41-45

Sehr nett gemacht

Man kann sich 1-2 Stunden verweilen. Hübsch gemacht, nicht so groß wie andere Aquarien, aber anders. weiterlesen

im August 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers flusspferd4you
Patrick
Alter 31-35

Fort Verudella (Aquarium)

Auf "Resort-Insel" gibt es das bekannte Fort Verudella. Es handelt sich dabei um eine alte Festungsanlage die früher u. a. den Hafen schützen sollte. Leider weiß ich nicht mehr, wie hoch der Eintritt gewesen ist. Viel war es aber nicht. Im Fort Verudella ist ein Meeresaquarium untergebracht. Dort sieht man u. a. Schildkröten, Fische, Krebs und weiter "Meeresbewohner". Für Kinder ist das ein schönes Erlebnis. Beim Schnorcheln schwimmen die Fische in der Regel sofort weg, hier kann man alles ga... weiterlesen

im August 06
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Fort Verudella

Sport & Freizeit

Bootsverleih Pula

Essen & Trinken

Essen & Trinken

Shopping

Markthalle

Hotels in der Umgebung