Archiviert
Sandra (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Preis-Leitungsverhältnis ist TOP!

5,3/6
Wir haben zwei Wochen im Hotel Meridian verbracht und hatten insgesamt einen sehr schönen Urlaub (da dieser ja nicht ausschließlich vom Hotel abhängig ist). Das 4 Sterne Hotel weist den ein oder anderen Mangel auf und man sollte die 4 Sterne nicht in Vergleich zu deutschen Hotelstandards setzten. 3 Sterne treffen es eher. Es ist aus unserer Sicht aber kein solches Horrorhotel, wie es die ein oder andere Bewertung hier beschreibt. Ich kann mich in diesem Bezug der Bewertung von Regina nur anschließen (Super Hotel wenn man nicht pingelig ist)

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt nicht im direkten Zentrum, ist aber dennoch von mehreren Bars und Restaurants, sowie Supermärkten und kleinen Shops umgeben. Zum Partyviertel sind es etwa 15 Minuten Fußweg.

Zum Strand sind es nur wenige Gehminuten, dennoch mehr Meter als im Katalog angegeben.

Direkt hinter dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle ( Arda 9/10) von hier aus kann man mit verschiedenen Buslinien in alle Richtungen fahren z.B. Elenite, Burgas, Pomorie, Solopol, Nessessär, Aquapark, etc.

Zimmer5,0
Unser Doppelzimmer war sehr groß. Auf einigen Gästefotos hier habe ich gesehen, dass es auch kleinere Zimmer zu geben scheint. Unseres war jedoch sehr großzügig und auch der Balkon hatte eine schöne Größe.

Die Einrichtung passt zueinander, sowohl in Farbe als auch in Form. Es hatte einen Kleiderschrank, eine Garderobe mit großem Spiegel, Doppelbett mit Nachttischen, Schreibtisch, Hocker, Sessel, Beistelltisch, Fernseher und Minikühlschrank. Auf dem Balkon hatten wir einen Tisch und zwei Stühle.

Das Bad war auch ausreichend groß. Die Eckdusche war allerdings zu niedrig und undicht, sodass das Bad nach dem Duschen stets unter Wasser stand. Durch den zweiten Ablauf floss das Wasser aber auch nach einer Weile immer wieder ab. Die Duschbrause hatte gut Power. Die Armaturen müssten mal entkalkt werden. Die Ablagefläche um das Waschbecken ist schön groß.

Generell sind die Teppichböden im Hotel tatsächlich sehr fleckig und schmutzig, wir haben also einfach immer FlipFlops an, Problem gelöst.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Mit dem Service im Hotel waren wir im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Das Personal war freundlich, egal ob im Restaurant, an der Rezeption oder am Pool. Auch die Reinigungskräfte grüßten stets zurück und schenken uns ein Lächeln. Man war hilfsbereit und nett.

Wir haben uns generell auf Englisch verständigt, da wir Deutschkenntnisse nicht voraussetzten, daher kann ich nicht beurteilen wie viel und wie gut das Personal deutsch spricht. Für uns war das kein Problem.

In der Lobby hat man kostenfreies Wlan, welches allerdings zeitweise sehr überlastet ist durch all die Gäste, die die Lobby zu ihrem Wohnzimmer machen und am herumsurfen waren. WLan auf dem Zimmer kostet etwas. Über die Qualität kann ich nichts sagen, da wir es nicht genutzt haben.

Ein großes CONTRA des Hotels, wie es auch schon viele beschrieben haben, ist die Fahrstuhlsituation. Es sind eindeutig zu wenige und zu kleine Fahrstühle für die Anzahl der Gäste des Hotels. Man muss durch aus mal ein Weilchen warten bis ein Aufzug kommt und dieser dann auch noch Platz hat. Wir haben uns allerdings nicht zu sehr davon stressen lassen, da man im Urlaub normalerweise nicht unter Zeitdruck steht/stehen sollte und man auch gut mal ein Stück laufen kann (wenn man nicht gerade ein Kinderwagen dabei hat).

Am Pool wurden täglich gegen Mittag gekühlte Tücher zur Erfrischung verteilt.

Die Reinigung der Zimmer lässt für pingelige Gäste sicher zu wünschen übrig. Beispielsweise die Sauberkeit des Badezimmerspiegeln. Ansonsten haben sich die Reinigungskräfte wirklich bemüht und auf dem Bett aus Decke und Handtüchern stets kleine Kunstwerke gezaubert.

Unsere Bettwäsche wurde in den 14 Tagen einmal, die Handtücher täglich gewechselt.

Im Hotel befinden sich außerdem ein Spabereich, ein Friseur und ein Tattooladen.

Gastronomie5,0
Wir haben für unseren Aufenthalt Halbpension gebucht, da es eine große Vielzahl an Restaurant in der direkten Umgebung gibt und die Preise einfach sehr günstig sind.
Frühstück und Abendessen gab es im 11. Stock mit einem unglaublich schönen Rundumblick!!

Frühstück gab es von 7.30 bis 11.00 Uhr. Es gab verschiedene Brot- und Brötchensorten, Marmeladen, Wurst, Käse, Obst und Gemüse, Cornflakes und Müsli, frische Pfannkuchen, Spiegel- und Rührei, Milch und Joghurt, versah. Tees und Kaffee, Fruchtsaft (Sirup) und Wasser sowie Englisch Breakfast. Wir haben immer gut frühstücken können und waren sehr zufrieden.

Abendessen gab es von 18.00 bis 21.00 Uhr. Das Angebot wechselte sich ab und auch Themenabende waren organisiert (Bulgarisch und Mediterran). Es gab stets eine Salattheke sowie "Abendbrot" (Brot, Wurst, Käse etc.) Ansonsten verschiedenste Gerichte mit Fleisch, Kartoffeln, Reis, Nudeln, Fisch, Meeresfrüchte... Ebenso Obst, Kuchen und Eis zum Nachtisch.

Für Halbpensionsäste gab es beim Abendessen eine Getränke frei, sondern gegen Bezahlung an der Bar. Die Preise waren aber wirklich total in Ordnung!

Generell nutzen wir den Minikühlschrank im Zimmer und bewahren dort Getränke aus dem Supermarkt auf.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool ist für die große des Hotels wirklich zu klein, ebenso wie die Liegefläche drumherum. Wir persönlich fahren/fliegen an Meer und eben am Meer und Strand zu sein, von daher war das für uns klein so großes Drama.

Generell war der Pool sonst sehr schön. Der Pool selbst war weniger überfüllt, eher die Liegen und das von Morgens an. Aber die paar Vormittage die wir am Pool verbracht haben, haben wir eben auch, wie alle anderen, rechtzeitig Liegen reserviert.

Es gibt ein extra Kinderbecken und eine Poolbar. Ebenso ein Netz zum Wasserball spielen.

Das Hotel bietet ein Animationsteam, das am Pool, auf der Terrasse und im Kinderspielbereich für Spaß und gute Laune gesorgt hat. Ein wirklich nettes Trio, mit guten Englischkenntnissen, der eine von ihnen sprach auch gut Deutsch.

Auf der Terrasse gab es ab und an auch ein Abendprogramm, beispielsweise einen Zauberkünstler, Bingo und Kabarett.

Den Gästen stehen außerdem zwei Tischtennisplatten zur Verfügung und ein kleiner Kinderaußenspielbereich.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Im Großen und Ganzen waren wir zufrieden und haben einen wirklich schönen Urlaub verbracht.

Das Hotel hat unserer Meinung nach für den Preis eine gute Leistung erbracht, sprich, das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt!

Ich persönlich würde es trotz Kinderpool, Kinderspielbereich innen und außen und Animation nicht unbedingt als Familienhotel bezeichnen, auch wenn es durch aus von einigen Familien mit Kindern besucht wurde.

Ansonsten empfehlen wir das Hotel durch aus weiter, an Urlauber, die auch mal ein Auge zudrücken können und sich im Urlaub nicht ausschließlich mit der Fehlersuche befassen möchten.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:19-25
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Sandra,

herzlichen Dank für Ihre ausführliche Bewertung hier auf HolidayCheck!

Es freut uns sehr, dass Sie einen schönen Urlaub in unserem Hotel verbracht haben und mit unserem Hotel und Service zufrieden waren.

Insbesondere ist es toll, dass wir mit unserem kulinarischen Angebot Ihren Geschmack treffen konnten.

Wir nehmen jegliche Kritik unserer Gäste sehr ernst und als Anlass uns zu verbessern. Daher haben wir einen Maßnahmenplan zur Qualitätsverbesserung erstellt, der unter anderem eine Renovierung der Fahrstühle für die nächste Saison vorsieht.
Außerdem werden die Teppichböden in den Zimmern durch Fliesen ersetzt.

Es war uns ein Vergnügen, Ihr Gastgeber zu sein und wir freuen uns über Ihren nächsten Besuch.

Sonnige Grüße
Ihr smartline Meridian Team
NaNHilfreich