Marokko
Reisen mit Test
Übersicht
Hotels
Neu

Urlaub Marokko

Das Tor zu Afrika bietet eine schwindelerregende Vielfalt: Magische Berglandschaften des Atlasgebirges, uralte Städte und bizarre Wüstenlandschaften der Sahara treffen auf eine bewegte Geschichte. In Marokko besteigt man Nordafrikas höchsten Gipfel oder erkundet mit einer Karawane auf Kamelen die Wüste. Auf den landestypischen Souks erhandelt man orientalisches Kunsthandwerk und erkundet die eindrucksvolle Medina von Marrakesch. Dazwischen genießt man den Ausblick von einer der zahlreichen Dachterrassen, trinkt Tee aus echten Minzblättern oder lässt sich im traditionellen Hammam verwöhnen.

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick: Hauptstadt: Rabat Landessprache: Arabisch, Französisch Währung: Marokkanischer Dirham Umrechnungskurs: 1 Euro circa 11 marokkanische Dirham Zeitverschiebung: ohne Flugdauer: circa 3,5-6,5 Stunden

Anreise: Die Anreise nach Marokko erfolgt in den meisten Fällen per Flugzeug. Direktflüge benötigen nach Casablanca oder Marrakesch etwa 3,5 Stunden. Dank der Lage in derselben Zeitzone braucht man die Uhr bei der Landung in Nordafrika nicht umzustellen. Eine Alternative stellt die individuelle Anreise mit dem Auto dar, die es ermöglicht, besonders viel von Europa und Nordafrika zu sehen und das faszinierende Land in seinem individuellen Rhythmus zu erkunden. Mit der Fähre setzt man von Südspanien oder Frankreich in die spanischen Enklaven Melilla und Ceuta oder nach Tanger, der größten Hafenstadt Marokkos, über.

Klima & beste Reisezeit: Das Atlasgebirge teilt das Land in das mediterrane Klima im Norden und Westen und in ein kontinentales Klima im Süden und Osten auf. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Marokko stellen die Frühlings- und Herbstmonate dar. April/Mai und Oktober/November bieten im ganzen Land angenehme Temperaturen und die Möglichkeit, sowohl die Städte zu entdecken als auch einen Ausflug ins Gebirge zu machen. Ein Badeurlaub an der Küste wird am besten im Juni oder Juli gebucht, wenn das Thermometer auf bis zu 27 Grad ansteigt. Das Inland mit der berühmten Künstlerstadt Marrakesch entdeckt man am besten zwischen September und Mai, denn im Sommer steigen die Temperaturen leicht auf 40 Grad. Wanderungen durch das Atlasgebirge plant man zwischen März und Mai oder zwischen Oktober und November ein.

Geld/Kreditkarte: Die marokkanische Währung ist der Dirham. Da die Landeswährung nur in einem beschränkten Umfang eingeführt werden kann, tauscht man sein Geld direkt vor Ort oder hebt es am Geldautomaten ab. Halten Sie sich dabei an die markierten offiziellen Wechselstellen oder Banken. Denn nur hier erhält man eine Quittung, mit der man bei der Abreise die restlichen Dirham zurückwechseln kann. Es lohnt sich immer, einen ausreichenden Betrag an Bargeld bei sich zu führen, da Kreditkarten außerhalb der Großstädte nur selten angenommen werden.

Trinkgelder: Das Trinkgeld, das in Marokko "Bakschisch" genannt wird, ist sehr willkommen, da es den Großteil des Verdienstes ausmacht. Im Restaurant bedankt man sich mit 5 bis 10 Prozent des Betrages, während Kofferträger und Zimmermädchen sich über 3 bis 10 Dirham als Zuwendung freuen. Auch wenn einem kleinere Dienste von Fremden auf der Straße erwiesen werden, wie Fotos machen, Auskünfte erhalten oder ähnliches, kann man sich mit 1-5 Dirham dankbar zeigen.

Strom/Adapter: Genau wie in Deutschland werden in Marokko vorwiegend Steckdosen der Typen C und F verwendet. Damit benötigt man keinen speziellen Reiseadapter bei einer Reise nach Nordafrika. Auch die Spannung ist mit 220 Volt dieselbe, wodurch die mitgeführten Elektrogeräte problemlos betrieben werden können.

Verpflegung vor Ort: Besonders beim Urlaub in Marokko empfiehlt es sich, die Landesküche auszuprobieren. Genießen Sie abwechslungsreiche Couscous-Gerichte oder den leckeren Tajine-Eintopf, die wie viele andere Spezialitäten aus unzähligen kulturellen Einflüssen bestehen. Gerade aufgrund dieser kulinarischen Vielfalt lohnt es sich, auf Entdeckungsreise zu gehen und das ein oder andere marokkanische Gericht zu kosten. Unzählige Restaurants jeder Preisklasse haben sich vor allem in den Badeorten an der Küste und in den Großstädten Fes, Casablanca und Marrakesch angesiedelt. In den kleineren Siedlungen und Dörfern finden sich häufig ebenso ein kleine Geschäfte oder ein lokaler Markt, auf dem man sich mit frischen Lebensmitteln versorgen kann.

Marokko

Jan
19°
Feb
19°
Mär
21°
Apr
19°
Mai
20°
Jun
21°
Jul
21°
Aug
21°
Sep
22°
Okt
22°
Nov
20°
Dez
19°
Temperatur
Wassertemperatur

Finde ein passendes Angebot für Marokko-Deinen Urlaub

Nur HotelAngebote finden

Die neuesten Hotelbewertungen für Marokko

Alle anzeigen
Hotel Riu Tikida Palmeraie
Marrakech, Other Moroccan Regions
Frank (51-55)
Alleinreisend Juni 2022
Schönes Hotel am Stadtrand von Marrakesch.
Rating
5.0 / 6.0
LABRANDA Les Dunes d'Or
Agadir, Großraum Agadir
Jutta und Bernd (71+)
Verreist als Paar September 2022
Das Hotel ist zur Zeit keinesfalls eine Empfehlung
Rating
2.0 / 6.0
Iberostar Founty Beach
Agadir, Großraum Agadir
Luise (61-65)
Verreist als Paar September 2022
Marroco Rundreise.
Rating
6.0 / 6.0
Be Live Collection Marrakech - Adults only
Marrakech, Other Moroccan Regions
Axel (56-60)
Verreist als Paar September 2022
Sehr zu empfehlen - wir kommen bestimmt wieder
Rating
6.0 / 6.0
ROBINSON AGADIR
Agadir, Großraum Agadir
Jannine (46-50)
Alleinreisend September 2022
Immer wieder gerne 😃
Rating
6.0 / 6.0
TUI BLUE Riu Tikida Beach
Agadir, Großraum Agadir
Franco (51-55)
Verreist als Paar September 2022
Sehr gut
Rating
6.0 / 6.0