Auf der Kanareninsel Teneriffa gibt es viele gute Wanderrouten für Familien. © nadezhda1906 - stock.adobe.com

Wanderurlaub

5 Wanderreiseziele im Frühling für Familien in Südeuropa

Thomas ZwickerRedakteur und Reisejournalist

Zwischen März und Mai ist es vielerorts in Südeuropa schon angenehm warm – ideal, um in den Frühjahrsferien mit den Kindern zu wandern. Wir zeigen Dir die fünf schönsten Reiseziele mit geeigneten Wandertouren für die ganze Familie.

1
Teide Nationalpark, Las Canadas del Teide, Teneriffa
Teide Nationalpark

Teneriffa

Wandern am höchsten Berg Teneriffas

Der Vulkangipfel Pico del Teide ist mit 3715 Metern der höchste Berg Spaniens und gilt nicht nur als Wahrzeichen Teneriffas, sondern seine Caldera ist auch ein erstklassiges Wandergebiet. Im Nationalpark unterhalb des Berges gibt es gute Wanderrouten, allesamt solide ausgeschildert und viele auch für Familien bequem zu bewältigen. Rund um die berühmte Felsformation Los Roques unweit der Straße führt ein 1,5- bis 2-stündiger Wanderweg, der relativ leicht zu gehen und trotzdem eindrucksvoll ist. Die Tour beginnt gegenüber vom Parador de Las Cañadas del Teide, Du wanderst dann durch eine karge Steinlandschaft voll versteinerter Magmaströme, eine faszinierende Welt in Braun- und Rottönen. Und im Frühling und Sommer blüht die Wüste sogar: Etwa 140 Pflanzenarten wachsen hier trotz der unwirtlichen Bedingungen. Neben gutem Schuhwerk solltest Du auch auf warme Kleidung achten: Aufgrund der Höhenlage des Nationalparks weht am Teide häufig ein kalter Wind.

2
Los Roques at sunrise, La Gomera, Canary Islands, Spain
Los Roques, La Gomera

La Gomera

Wandern am höchsten Berg Spaniens

Die zweitkleinste Insel der Kanaren ist im Frühling ein gutes Wanderziel: Es herrschen milde Temperaturen, viele Pflanzen stehen in voller Blüte und es ist noch angenehm leer. Ein dichtes Netz an gut gepflegten Pfaden erschließt das grüne Naturparadies im Atlantik. Allerdings solltest Du ein Mindestmaß an Kondition mitbringen, die Insel ist recht zerklüftet und für kleine Kinder deshalb nicht so geeignet. Deine Teenager werden hier aber ihren Spaß haben. Viele der Wanderungen führen als Halbtages- oder Tagestour auf schmalen Pfaden von Dorf zu Dorf. Unterwegs passierst Du liebliche Palmentäler, grüne Weinberge und neblige Lorbeerwälder. Die Ausblicke in tiefe Täler und auf den Atlantik sind oft gigantisch. Besonders empfehlenswert ist der Weg durch den mystischen Märchenwald, den ältesten Urwald Europas. Wenn Du nicht alleine wandern möchtest, kannst Du auch an einer der vielen geführten Touren mit deutschsprachigem Guide teilnehmen.

3
Der Wanderweg zur Klosterruine La Trapa stellt nur geringe Anforderungen. © Dietmar Denger
Zwei Personen auf Wanderweg zur Klosterruine La Trapa, grüne Landschaft und Meerblick im Hintergrund

Mallorca

Mit Blick auf die Dracheninsel

Die Frühlingsmonate eignen sich perfekt für kleinere Wanderungen mit der Familie auf Mallorca. Es ist meist angenehm warm, aber noch nicht zu heiß und überall grünt und blüht es. Start dieser Tour ist das einstige Piratenversteck Sant Elm. Hier könnt Ihr Euch in einem der Cafés der kleinen Fußgängerzone stärken, ehe es an den Aufstieg in Richtung des ehemaligen Trappistenklosters La Trapa geht. Sanft ansteigend führt der Küstenpfad durch einen Kiefernwald, verengt sich dann und geht im Zickzack durch zunehmend steiniges Terrain aufwärts. Unterwegs habt Ihr großartige Ausblicke auf die unbewohnte „Dracheninsel“ La Dragonera. Nach einer kurzen steilen Passage erreicht Ihr einen felsigen Rücken. Von hier seht Ihr schon die Terrassenfelder und Gebäude der Klosteranlage, die Anfang des 19. Jahrhunderts entstand. Zu den weiteren Highlights dort gehören die restaurierte Klostermühle und eine Aussichtsplattform mit sensationellem Blick über Torre Cala en Basset und die azurblaue Bucht.

4
Blick von der Schneebergscharte auf St. Martin am Schneeberg. © Dietmar Denger.
Wanderer im Ridnautal

Südtirol

Abenteuer mit der Grubenbahn

Wenn in den Frühlingsmonaten die ersten Blüten ihr buntes Gesicht zeigen, lohnt sich eine Reise nach Südtirol ganz besonders. Nicht weniger als 25 Nationalparks und viele weitere Naturschutzgebiete lassen sich dort erwandern, und etliche Routen eignen sich auch für die Familie speziell mit größeren Kindern. Ein besonders reizvolles Wandergebiet ist der Schneeberg bei St. Martin im Ridnauntal. Hier kommst Du nicht nur in den Genuss einer schönen Berglandschaft, sondern kannst das Ganze auch mit einem Bergwerksbesuch verbinden. Ab Ende März bietet das Museum Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg vier verschiedene geführte Touren an. Bei der Ganztagestour „Schneeberg Bergbauwelt“ etwa wanderst Du über die Schneebergscharte nach St. Martin und fährst anschließend mit der Grubenbahn durch einen 6,5 Kilometer langen Stollen zurück – spannend auch und besonders für den älteren Nachwuchs. Es gibt zudem ein kürzeres Junior-Programm.

5
Spektakulär auf einem hohen Felsen liegt Korfus alte Festung Angelokastro. © stock.adobe.de/Aleh Varanishcha
Die Festung Angelokastro auf Korfu auf Felsen, Natur und Meerblick im Hintergrund

Korfu

Unterwegs auf römischen Pfaden

Schöne Strände, markante Kalksteinklippen, türkisblaues Wasser in kleinen Buchten und immergrüne Olivenhaine – Wanderungen auf Korfu führen meist durch eine intakte und sehenswerte Natur. Viele Routen schlängeln sich entlang einstiger römischer Pfade an schroffen Felsen entlang, großartige Ausblick über das Meer inbegriffen. Empfehlenswert ist ein Besuch im Frühling, dann habt ihr die Insel im Landesinneren fast für euch und eure Familie allein und bleibt vor der großen Sommerhitze verschont. Eine schöne Wanderung führt etwa im Nordwesten zum spektakulären Kap Drastis, die gut sechs Kilometer lange Tour ist für Kinder gut zu bewältigen. Beliebt ist auch der zweistündige Weg zur alten Festung Angelokastro über der Bucht von Paleokastritsa, oben wartet eine nette Bar. Mit großen Kindern nutzt ihr am besten den Korfu-Trail, der in acht oder mehr Tagestouren über die gesamte Insel führt – viele der Etappen können auch mit öffentlichen Bussen angefahren und separat gewandert werden.

Top Angebote in Südeuropa

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen
Geschrieben von:Thomas Zwicker