Tauentzienstraße

100% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 5
“Shopping bis zum KaDeWe” mehr lesen
im Juli 23, Claudia , 46-50
“Eine der teuersten Straßen Deutschlands” mehr lesen
im Februar 20, Grape , 61-65

Infos Tauentzienstraße

Die "Tauentzienstraße", eine in der Berliner City West gelegene etwa 600 Meter lange Einkaufsstraße, erstreckt sich als Verlängerung des Kurfürstendamms vom Breitscheid- bis zum Wittenbergplatz. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nach dem Vorbild Pariser Boulevards als Wohnstraße angelegt und entwickelte sich nach der Eröffnung des KaDeWe im Jahr 1907 zu einer Geschäftsstraße. Heute gilt sie als die am höchsten frequentierte Shoppingmeile der Stadt. An ihr liegen neben dem größten deutschen Kaufhaus KaDeWe zahlreiche Filialen bekannter Marken. Besonders sehenswert sind

- der denkmalgetreu rekonstruierte Untergrundbahnhof Wittenbergplatz,

- das KaDeWe (Kaufhaus des Westens),

- das Europa-Center der Architekten Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg und

- die silberfarbene Skulptur "Berlin" aus Chromnickelstahl von Brigitte und Martin Matschinsky-Denninghoff

Homepage: https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/freiflaechen/strassen/artikel.175397.php

Adresse:
Tauentzienstraße
10789 Berlin
Deutschland

Hotels in der Nähe: Tauentzienstraße

alle anzeigen

5 Bewertungen Tauentzienstraße

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers gerneweg100
Claudia

Shopping bis zum KaDeWe

Die Tauentzienstraße ist rund 500 m lang. In den 1890ern angelegt gehört sie zum "Generalszug" und war zu diesem Zeitpunkt auch nur eine Wohnstraße. Durch das KaDeWe Anfang des 20. Jahrhunderts begann die Entwicklung zur Geschäftsstraße. Als Fortsetzung des Kurfürstendamms gehört sie zu den teuersten und bekanntesten Lagen in Deutschland.weiterlesen

im Juli 23
Bild des Benutzers Herb.W.
Grape

Eine der teuersten Straßen Deutschlands

Die Tauentzienstraße ist eine der bekanntesten Straßen / Einkaufsstraßen von Berlin. Hier sind nicht die Discounter, sondern hier sind viele Luxus-Marken vertreten. Die Mieten in dieser Straße gehören zu den höchsten nicht nur in Berlin, sondern auch in Deutschland. Der bekannteste Einkaufstempel in der Tauentzienstraße dürfte wohl das Kaufhaus des Westens sein. Wenn man am Breitscheidplatz ist, so sollte man unbedingt einen (Schaufenster-) Bummel durch die Tauentzienstraße unternehmen.weiterlesen

im Februar 20
Bild des Benutzers Heidi-55
Urlauberin

Beliebte Einkaufsstraße im Westteil von Berlin

Vom Breitscheidplatz / Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche führt eine ca. 500 Meter lange Straße in südöstlicher Richtung zum Wittenbergplatz. Diese Straße ist die Tauentzienstraße. Es ist eine im Zentrum von Westberlin liegende Einkaufsstraße, in der u.a. das Europa-Center, das KaDeWe, Peek & Cloppenburg und viel andere Geschäfte liegen, darunter viele Niederlassungen der großen, bekannten Markenketten. Im Mittelstreifen der Tauentzienstraße ist seit 1987 die auffällige, silberfarbene, aius ni...weiterlesen

im August 19
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner

Der Tauentzien

Der Tauentzien, wie die Tauentzienstraße oft kurz genannt wird, ist eine Einkaufsstraße in Berlin. Die Grundstücke, sowie Wohn- und Geschäftsflächen, zählen zu den teuersten Deutschlands. Die Tauentzienstraße führt vom Breitscheidplatz / Kurfürstendamm zum Wittenbergplatz. Entlang dieser Straße stehen Gebäude wie das Europa-Center und das KADEWE. Auf dem Mittelstreifen der Tauentzienstraße befindet sich seit 1987 die silberne Stahl-Skulptur Berlin (der Blick durch diese Skulptur hindurch Rich...weiterlesen

im April 19
Bild des Benutzers Heidi-55
Adere

Meistbesuchte Einkaufsstraße Berlins

Die Tauentzienstraße ist eine ca. 500 Meter lange Straße und verbindet den Wittenbergplatz mit dem Breitscheidplatz / Kurfürstendamm. Vor, während und nach den „Golden Zwanziger Jahren“ lebten in der Tauentzienstraße viele bekannte Persönlichkeiten, u.a.die spätere große Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich, das Schriftstellerehepaar Hermann und Clara Sudermann, der Politiker und Friedensnobelpreisträger Gustav Stresemann, der Maler Emil Nolde und viele andere. Im Zweiten Weltkrieg ...weiterlesen

im März 18

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung