phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom

Militärhistorisches Museum San Carlos

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 1
“Museu Historic Militar de Sant Carles” mehr lesen
im Mai 14, Gabriele , 61-65

Infos Militärhistorisches Museum San Carlos

Das "Museo Histórico Militar San Carlos" befindet sich in der Gegend von Porti Pi neben dem Dique del Oeste, an der die großen Kreuzfahrtschiffe anlegen. Die nach dem Vizekönig von Mallorca, Don Carlos Coloma Viceroy, benannte Festungsanlage stammt aus dem 17. Jahrhundert und diente der Abwehr von Piratenüberfällen. Die Gebäude wurden bis 1980 als Krankenhaus, Artillerie-Kaserne und Militärgefängnis genutzt. Im Jahr 1981 begann man, verschiedene Räume der Verteidigungsanlage umzufunktionieren. Im alten Festungsbau befindet sich seit 1991 das Museum, in dem Kriegs- und Heeresgegenstände aus der Zeit vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert ausgestellt werden. Die Ausstellung umfasst alte Orginal-Waffen wie Gewehre, Mörser und Handfeuerwaffen mit Munition, Stichwaffen aller Art, historische Militär-Uniformen, alte Pferdesättel, Dokumente und militärhistorischen Gegenstände. In einem der Ausstellungsräume wurde eine Schlacht in Miniaturausgabe nachgestellt. Außerdem gibt es einen Saal für temporäre Ausstellungen sowie einen Konferenz- und einen Kinosaal. Vom Museum hat man einen herrlichen Panoramablick auf die Bucht und die Stadt Palma de Mallorca.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise siehe Homepage:
http://www.castillomuseosancarlos.com/

Hotels in der Nähe: Militärhistorisches Museum San Carlos

alle anzeigen

1 Bewertungen Militärhistorisches Museum San Carlos

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Reisemäuserich
Gabriele
Alter 61-65

Museu Historic Militar de Sant Carles

Besuch der Festung San Carlos - Museu Historic Militar de Sant Carles in Palma - im Mai 2014 www. museomilitarsancarlos. com PDF anklicken und man hat den Übersichtsplan. Gegenüber vom Einkaufs- und Unterhaltungszentrum Porto Pi an der Meerseite geht an der großen Kreuzung auch eine breite Straße ( Ctra. Dique del Oeste ) ab die zum Kreuzfahrschiffs Anlege, zur Patja des Grells, zum Hafen und zur Festung führt. Linienbus Nr. 1 hält in unmittelbarer Nähe. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag... weiterlesen

im Mai 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung