Geiseltalsee

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 3
“Ausflugsziel bei schönem Wetter” mehr lesen
im April 15, Kerstin , 46-50
“Urlaub am Geiseltalsee” mehr lesen
im August 11, Katrin , 41-45

Infos Geiseltalsee

Geiseltalsee
Marketinginitiative Geiseltalsee

 
Hafenplatz 6
D-06249 Mücheln

 
Internet: http://www.geiseltalsee.de

E-Mail: info@geiseltalsee.de

Öffentlichkeitsarbeit Telefon: +49(34632)339805

 
Der Geiseltalsee ist ein Tagebaurestsee im südlichen Sachsen-Anhalt. Der See entstand im Zuge von Rekultivierungsmaßnahmen im früheren Braunkohleabbaugebiet Geiseltal nordöstlich von Mücheln. Er ist mit fast 19 Quadratkilometern einer der größten künstlichen Seen in Deutschland und das größte Gewässer im Sächsischen Seenland. Zusammen mit weiteren südöstlich gelegenen Seen (Runstedter See, Südfeldsee und dem wesentlich kleineren Hassesee bei Roßbach) bildet er den Geiseltaler Seenkomplex. Neben drei 14 Meter hohen Aussichtstürmen sind zahlreiche gastronomische und touristische Einrichtungen im Bau oder in Planung. Ein asphaltierter Rad- und Wanderweg umschließt den See. Der See ist außerdem Startpunkt des Radwegs „Sole, Kohle und Geschichte“ nach Lützen über Bad Dürrenberg.

 


Marina Mücheln GmbH

Hafenplatz 6-7
D-06249 Mücheln

Telefon: +49(34632)339805

E-Mail: weiss@marina-muecheln.de
Internet: www.marina-muecheln.de


Mit Ende der Flutung größter künstlicher See in Deutschland

Wasserfläche: 1.840 ha = 18,4 km²
Größte Tiefe: 78 m
Wasserinhalt: 423 Mio m³
Uferlänge: 41 km
Beginn Flutung: 30. Juni 2003
Ende Flutung: 2010

Daten Flutung:
Wasserentnahme aus der Saale 70 Mio. m³
Nach Beendigung der Flutung wird noch bis zu 20 Jahre Stützungswasser zur Porenwasserauffüllung des Absenkungstrichters und als Verdunstungsausgleich dazu gepumpt.

Hotels in der Nähe: Geiseltalsee

alle anzeigen

3 Bewertungen Geiseltalsee

Reisetipp bewerten
Kerstin
Alter 46-50

Ausflugsziel bei schönem Wetter

Der Geiseltalsee ist ringsrum neu mit Gastronomie und Ferienwohnungen angelegt bzw. noch im Aufbau. Sehr schöne Anlage, aber noch nicht ganz fertig. Als Ausflugsziel sicher empfehlenswert. weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Inkagirl
Katrin
Alter 41-45

Urlaub am Geiseltalsee

Wir haben im August 2011 einige Tage in Mücheln, direkt am Geiseltalsee verbracht. Im April diesen Jahres war die Flutung des ehemaligen Tagebaues beendet. Der See war aber leider noch nicht für Wassersport oder Schwimmer freigegeben. Trotzdem hat sich die Gegend zu einem wunderschönen Naherholungsgebeit entwickelt. Da ich diese Gegend seit meiner Jugend kenne, und auch noch weiß, wie es zu Zeiten des Braunkohleabbaus dort aussah, bin ich sehr beeindruckt von den positiven Veränderungen dort.... weiterlesen

im August 11
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers wurstl
Werner
Alter 61-65

Fahrt zum Geiseltalsee

Haben bei Bekannten in Merseburg einen Besuch abgestattet und wurden auf eine Exkursion zum Geiseltalsee eingeladen. Muss sagen, war sehenswert und einmalig, was da in kürzester Zeit geschehen ist. Der Geiseltalsee liegt ca 15 km von Merseburg entfernt und befindet sich im südlichen Teil von Sachsen Anhalt. Die Kohleförderung im Geiseltal wurde Mitte 1993 eingestellt, durch den Abbau entstand ein Tagebaurestloch von rund 2600 ha Fläche. Am 30. Juni 2003 war dann der Startschuss für die Einlei... weiterlesen

im August 07
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Geiseltalsee

Sport & Freizeit

Maya Mare

Essen & Trinken

Restaurant Mocca Merseburg

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Merseburg, Sachsen-Anhalt
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
9,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, allgemeine Sauberkeit, guter Check-In/Check-Out, Größe der Zimmer, Sauberkeit im Restaurant