Denkmal Dürerstein Klausen/Chiusa

100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 3
“Dürer-Blick auf Klausen” mehr lesen
im Oktober 14, Gerhard , 46-50
“Sehr schönes Teil” mehr lesen
im September 13, Johny , 61-65

Infos Denkmal Dürerstein Klausen/Chiusa

Während seiner ersten Italienreise (1494/95) verweilte Albrecht Dürer in Klausen. Der Eisack führte damals Hochwasser und Dürer konnte seine Reise nach Süden vorerst nicht fortsetzen.
Während dieses Aufenthaltes in Klausen malte Dürer ein Aquarell mit dem Bild der Stadt.
Dieses Motiv verwendete er einige Jahre später als Hintergrund für den Kupferstich "Nemesis - Das Große Glück". Da es sich um einen Druck handelt, ist die Stadt seitenverkehrt abgebildet, aber eindeutig erkennbar. Als Erinnerung an den Besuch des großen Künstlers wurde dieser Gedenkstein aus blaugrauen Diorit errichet und am 18. August 1912 feierlich eingeweiht.

Besichtigung
Der Gedenkstein ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.
Ab Andreasbrücke benützt man den Fußweg nach Lajen.

Weitere Informationen
Tourismusverein Klausen, Barbian, Villanders und Feldthurns
Marktplatz 1
39043 Klausen
Tel. +39 0472 847 424
info@klausen.it
www.klausen.it

Hotels in der Nähe: Denkmal Dürerstein Klausen/Chiusa

alle anzeigen

3 Bewertungen Denkmal Dürerstein Klausen/Chiusa

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers FraengischeGams
Gerhard
Alter 46-50

Dürer-Blick auf Klausen

Diesen historischen Ausblick sollte man sich nicht entgehen lassen. weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Johny
Alter 61-65

Sehr schönes Teil

Schöner Aufenthalt bis Bald. bis nächstes Jahr weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Cel1
Céline
Alter 56-60

Klausener Dürerstein

Da Albrecht Dürer auf seiner Reise 1494/1495 Ort und Region Klausen besucht und seine Eindrücke mit dem Stift festgehalten hat, wurde zur Erinnerung an diesen Besuch hier ein Denkmal errichtet. Der Besuch lohnt sich: Man sitzt hier nicht nur gemütlich, sondern hat auch einen schönen Blick über Klausen. Witzig: Die Jahreszahl auf dem Stein (1504) ist ein Rätsel - zu der Zeit war Dürer gar nicht in der Gegend...! weiterlesen

im Juli 12
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung