Archiviert
Erwin (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

1a Erholung an der Türkischen Riviera!

5,5/6
Hotel sehr sauber,relativ groß, wunderschöne Anlage, Architektur innen römisch gehalten, riesiger verwinkelter Garten mit Liegemöglichkeiten, tolles Fischlokal auf kleinem Hügel mit karibischem Flair, Strandbar, schöner Strand, gutes Essen, freundliches Personal, Zimmer OK, WLAN gut, sehr gute Anbindung durch Dolmus, 95% Deutsche, fast keine Russen!

Lage & Umgebung6,0
Für uns die am Schönsten gelegene Anlage in Side. Direkt in Gündogu mit dem Markt zum abendlichen bummeln 300m entfernt (Achtung wer von aufdringlichen Verkäufern genervt ist sollte diesen Markt meiden, ist aber überall in der Türkei so) . Der Dolmus fährt regelmäßig und günstig direkt nach Side (sehenswert!) und ich glaube auch nach Belek. Flughafentransfer ca 45 min. Sehr wichtig: An keiner Hauptstrasse etc. gelegen! D.h wenn ihr eines der doch eher wenigen Zimmer auf die Strasse bekommt (ca. 4-5) dann ist das auch kein Stress. Nightlife und REstaurants nicht genutzt, da AI.

Zimmer4,0
Die wohl einzige mehr oder weniger Schwachstelle an diesem Hotel.Wir hatten Landseite gebucht. Bekamen zuerst ein Zimmer in dem die Klimaanlage so laut war dass man nicht schlafen konnte und in dem wohl am Balkon oder sogar im Zimmer geraucht wurde, es stank ziemlich. Haben dann gewechselt in Zimmer 2108, ein sehr schönes Zimmer mit Blick auf den Garten, davor jedoch wurde uns ein anderes angeboten, meine Frau, in diesen Belangen sehr Anspruchsvoll, hatte jedoch etwas gegen die Aussicht auf den Strommasten. Ausstattung der Zimmer gut, WLAN funktionierte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service ist wohl einer der Besten die wir bis jetzt erlebt haben und wir sind schon sehr viel herumgekommen (Kreuzfahrten, andere 5 Sterne Hotels auch in der Türkei etc.). PErsonal sehr freundlich und auf zack. Tipp: Gebt euerem Kellner ein paar mal während dem Aufenthalt 1-2 Euro, der Service wird dadurch nochmal um einiges verbessert! ;) (auch so finden wir angebracht da das Personal doch sehr ackert und wie uns gesagt wurde nur ca 400 Euro pro Monat verdient). Alle konnten deutsch, wir mussten aufgrund einer zu lauten Klimaanlage ein mal das Zimmer wechseln, dies wurde schnell und kompetent erledigt.

Gastronomie6,0
Ein weiteres Highlight: Man kann sowohl drinnen als auch draußen essen, wir waren jedoch immer außen. Innen ist es unserer Meinung nach sehr Kantinenmäßig wohingegen außen es sehr ruhig und schön zugeht. Tipp: Beim Abendessen früh da sein und draußen Plätze ergattern! Wunderbarer Sonnenuntergang mit Blick auf Garten und Meer! Essen war sehr reichhaltig und lecker, sowohl beim Frühstück als auch Mittags und Abends. Spezialitätenrestaurants haben wir ein mal besucht und zwar das Fischlokal und können nur gutes darüber sagen. Top! Einzig das Gedränge zu den Stoßzeiten im Hauptrestaurant ist gewöhnungsbedürftig. Getränken sind in jeder Bar sehr gut. An der Poolbar war Abends Musik teilweise mit Tanz, dort jedoch immer ziemlich voll. Lag wohl an der Hauptreisezeit.

Sport & Unterhaltung5,0
Pool war im August klar zu voll. Das Meer hingegen war umso schöner. Mein Sohn und ich haben lediglich Volleyball gespielt das war sehr gut dank den Animateuren! Großer Kritikpunkt: Es sollte einen Teensclub für 16-18 jährige geben. Für diese Altersgruppe war leider nichts oder sehr wenig zu tun. Am besten Freunde etc. mitnehmen!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Preis-Leistungsverhältnis der Hammer! Superschönes Hotel, haben uns rundum wohl gefühlt. 1a Erholung an der Türkischen Riviera! Aspendos wir kommen wieder.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Erwin
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich