Archiviert
Stefanie Hirtreiter (19-25)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Türkei einmal anders Erlebt (Das erste mal Alanya)

4,2/6
Das neue Hotel ist super schön, alles sehr neu, sehr gepflegt. Das Hotelzimmer war auch sehr schön, hat von der größe für 2 Personen gepasst.
Wenn man vom Meer aus einen Blick auf das Hotel wirft, sticht einem das neue Hotel zwischen den "alten Hotels" sofort ins Auge.

Lage & Umgebung3,0
Die Lage des Hotels liegt etwas auserhalb von Alanya, das heißt: zu Fuß kann man die Stadt nicht erreichen, empfelenswet sind Buse.
Die Busfahrt von Antalya Flughafen, zum Hotel dauert gute 3 Std (kommt nachtürlich auf die Busgröße an, wegen der Personenzahl)
Das Hotel liegt direkt am Strand
Es gibt in unmittelbarer Nöhe eine kleine "Shopping-Meile" mit Bars usw.
Sehr schön war der Bazaar, der jeden Donnerstag DIREKT vor dem Hotel stattfindet.
Wenn man etwas "Erleben" möchte,sei das Shopping, Disco usw usw, wird man hier leider entäuscht (was ich natürlich & meine Mutter nicht wussten, da nämlich die Frau vom Reisebüro sagte: "Man sei direkt in der Stadt! mit viel "Action, Fun, Nachtleben uvm") wie gesagt, das Hotel ist sehr sehr schön, aber wie wir finden, ist es am falschen Platz.

Zimmer4,0
Das Zimmer ist sehr schön eingerichtet, alles sehr Modern, der Safe zb ist inclusive & auch die Strandhandtücher, Bademantel gibt es auch dazu,
Die Betten waren leider nicht mein Fall, die Matratzen sind viel zu weich & man hat am nächsten Tag Kreuzschmerzen, leider sind die Zimmer auch sehr hellhörig
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Der Empfang am Hotel war sehr freundlich & herzlich.
Der Service im Restoraunt ist gut, man hat nicht lange auf seine Getränke warten müssen. Sie bemühen sich, es allen Gästen recht zu machen, man muss bedenken, es ist ein neues Hotel, & es muss sich das ein oder andere noch "Einspielen" sei es, die Sprache, (Deutsch spricht fast keiner, oder schlecht)
Was wirklich nicht schön bzw angenehm war, war der Zimmerservice, trotz großzügigem Trinkgelds, wurden die Zimmer nicht gründlich gereinigt, die "alten" Badehandtücher werden einfach wieder nur zusammengelegt und fertig. Zu sehr möchte ich nicht ins Detail gehen.

Gastronomie4,0
Die Coktail-Bar hat mich erstaunt, sie öffnet erst ab 10:00 auch erstmal später, und ab 24:00 wird ein Schild auf die Theke gestellt mit den Worten: Ab 24:00 kostet alles extra (wobei vieles, was bei anderen Hotels in der Türkei dabei ist bei All Inclusive muss man hier bezahlen) das heist: man merkt das plötzlich ab 24:00 Uhr " Bettzeit" ist :D
Trotz allem sind die Bar-Männer sehr nett & freundlich, vor allem "Hakan" & "Mustafa"!
Nun kommen wir zu dem Thema " Essen, und Auswahl & Hygiene!!!
Das Essen ist ok, aber nichts besonderes, (was auf den Bildern als "super schickimicki angeprisen wurde) wir kennen alle diese schönen Instagram Fotos :) es gab einmal in der Woche Suhsi was wirklich sehr lecker war, ansonsten war das Essen "fast" immer gleich, für diese Preisklasse einfach frech wie wir finden, wer glaubt auf Türkische Speißen zu treffen, denn muss man leider Entäuschen, es gibt kein Lamm zu essen, auch gibt es nicht die Traditionellen Nachspeißen, (wie, Feigen, Lokum, Baklava: Baklava gab es vielleicht einmal in der Woche, & wenn es übrig blieb vom Abendessen gab es einfach 2-3 Tage darauf wieder (Resteverwertung muss sein!) Hart aber Wahr! Hygiene!! Wo wie was soll ich anfangen, das ist dass erste Hotel, wo die Lebensmittel sei es Frühstück oder Mittagessen NICHT gekühlt wurden(Wurst, Butter, Joghurts, Milch usw.. was bei diesen Temperaturen nicht sein darf!)/ was sich aber nach ein paar Tagen erst geändert hatte, dank einer Äußerung, was dem Hotelmanager zu Ohren kam (ich hoffe es ist immer noch so)
Alles Köche waren sehr sehr freundlich & zuvorkommend!

Sport & Unterhaltung4,0
Das Hotel ist ein Ruhehotel (was ich auch erst im Hotel erfuhr) das heisst: Viele ältere Leute, keine Aktion, da hat man viel Zeit am Strand.
Der Pool sieht sehr gut aus

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Der Mustafa Cimrin vom Hotel Supermarkt ist einfach spitze!
Er ist sehr nett, ehrlich, freundlich, man hatte immer was zu lachen mit ihm! vor allem, er konnte perfekt Deutsch, wir besuchten ihn jeden Abend auf einen lustigen ratsch :)

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefanie Hirtreiter
Alter:19-25
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Stefanıe,

Vıelen Dank für Ihr Feedback. Allerdıngs würde ıch gerne auf eın paar Krıtıkpunkte eıngehen:
Das Stadtzentrum ıst nur 3 km vom Hotel entfernt und jede 10 Mınuten faehrt eın Bus dırekt vor dem Hotel bıs 3 Uhr ın der Nacht, wo auch Dıskotheken zu fınden sınd.
Dıe Reınıgung der Strandhandtücher ıst eın Sunprıme-Konzept zu Gunsten der Umwelt, welche jedoch durch eınen kleınen Aufpreıs durchgeführt werden kann.
Unser Menüplan dreht sıch alle 14 Tage. Jeden Montag ıst Türkıscher Abend mıt tradıtıonalen Gerıchten. Baklava gehoert auch dazu.
Wır haben dreı Mal dıe Woche Lıve-Musık und eınen Folklore-Abend.
Wır haben eınen professıonellen Fıtnesstraıner. Sıe macht auch Wasseraerobıc mıt den Gaesten.
Unsere Betten sınd extra orthopaedısch angefertıgt. Auf Anfrage koennen dıe weıchen Auflagen durch haerte ersetzt werden.
Wır hoffen, Sıe hatten trotzdem eınen schoenen Urlaub beı uns.

Hotelmanagement
NaNHilfreich