Andrea (51-55)
Verreist als Paarim Oktober 2016für 3-5 Tage

Top! Hotel zum Entschleunigen in Traumlage

6,0/6
Lange haben wir nach einem Platz gesucht, an dem wir uns wirklich entspannen und erholen können. Wir haben ihn gefunden: Das Strandhotel Dünenmeer. Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe. Kein Kindergeschrei, da Jugendliche erst ab 16 Jahren dort logieren dürfen. Das Konzept finden wir hervorragend - auch wenn das dem ein oder anderen nicht gefallen mag. Denen sei gesagt: Es gibt das Schwesterhotel Fischland, nur 500 Meter entfernt, in dem Kinder herzlich willkommen sind und sich austoben können ;-)

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in einer Sackgasse direkt an der Düne. Kein Verkehrslärm. Nur wenige Schritte sind es bis ans Meer. Für uns hat das Hotel eine Traumlage!

Zimmer6,0
Wir hatten ein DZ mit Panoramablick. Das würden wir jedem empfehlen, da der Blick über die Düne zum Meer schon vom Bett aus einfach phantastisch ist. Wir beobachteten die Fischer und die Kreuzfahrtschiffe, die von und nach Warnemünde fuhren und natürlich die Urlaubsgäste, die aus der Sauna kommend bei frischen 15 Grad ein Bad in der Ostsee nahmen. Toll ist auch der Balkon, der richtig groß ist.

Service6,0
Mit dem Service waren wir sehr zufrieden. Schon bei der Ankunft. Da wird alles getan, dass man sofort herunter kommt und entschleunigt. Ein Glas Prosecco zur Begrüßung. Der war zu warm und wurde sofort getauscht. Die Zimmerreinigung war ausgezeichnet. Alles wurde sofort nachgefüllt (Kaffeekapseln, der Kaffee aus der Maschine schmeckte übrigens hervorragend). Auch im Restaurant war das Service-Personal sehr aufmerksam und freundlich. Wir saßen nie lange vor den leer gegessenen Tellern.

Gastronomie5,0
Der Wechsel zwischen Buffet und Service am Tisch ist Geschmacksache. Wir bevorzugen letzteres, da man nicht so eine Lauferei und damit mehr Ruhe am Tisch hat. Angenehm fanden wir den Ausschank des Weines am Tisch. Gut war die Auswahl der Speisen und die Wahlmöglichkeit zwischen Fleisch, Fisch und einem vegetarischen Gericht. Besonders hervorheben möchten wir die Auswahl und Qualität der Vorspeisen, Suppen und Desserts.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Wellnessbereich ist sehr gepflegt. Handtücher waren ausreichend vorhanden. Sehr angenehm fanden wir die Ruhe am Pool und im Saunabereich. Vom Hotel aus kann man wirklich viel unternehmen, Spaziergänge, Fahrradtouren, Segeln im Bodden, Reiten am Strand, Ausflug nach Rostock. Schön wäre es, wenn es in der Nähe statt eines 9-Loch, einen 18-Loch-Platz gäbe.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Oktober 2016
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:51-55
Bewertungen:22
Kommentar des Hoteliers
Liebe Andrea,

Ihr Feedback freut mich von ganzem Herzen. Wunderbar, dass wir Sie wunschlos glücklich machen konnten.

Ein paar Tage „Rauskommen“ wirken oft Wunder. Es ist schön zu lesen, dass die Kombination aus Ruhe, Wohlfühl-Atmosphäre, Wellness und gutem Essen Ihre Akkus wieder aufgeladen hat und Sie alles vorfanden, was für vollkommene Erholung notwendig ist.

Sollten Sie mal wieder die Alltagstapete gegen die Dünnenmeer-Entspannung austauschen wollen, heißen wir Sie gerne wieder bei uns willkommen!

Herzliche Grüße von der Ostsee,
Ihre Isolde Heinz
Generaldirektorin
NaNHilfreich