phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Rainer (31-35)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Schön aber mit Luft nach oben im Heiratshotel!

4,8/6
Älteres Hotel aber gut in Schuss, ca. 270 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien. Die gesamte Anlage macht auf den ersten Eindruck einen sauberen Zustand, allerdings bin ich von Hotels dieser Kategorie gerade in den Außenbereichen besseres gewohnt. Die Wege und Poolbereiche wurden leider selten gekehrt. sowie der Strand leider auch selten vom Müll der Gäste gereinigt. Sicherlich sind das Feinheiten, die aber dennoch auffallen.
WiFi ist in der Lobby sowie in den Suiten am Strand inklusive.
Bei unserem Aufenthalten waren zu unserem Leid großteils englischsprachige Gäste anwesend, die sich leider zu einem erheblichen Teil nicht zu benehmen wussten. Teilweise wurde bis spät in die Nacht Krawall gemacht, das fanden wir wirklich sehr schade. Schätzungsweise waren die Gäste 60% engilschsprachig, 20% russisch, der Rest Deutsche, Österreicher und Schweizer. Es waren alle Altersklassen vertreten.
Da das Nissi Beach auch die Möglichkeit zum Heiraten anbietet, finden im Hotel oft Hochzeiten statt. Zu unserem Leid jeden Tag - auch mehrmals. Die Hochzeiten selbst bekommt man eigentlich nicht mit und sind für die Gäste auch keine Einschränkung. Allerdings wird ab 19 Uhr an der Beachbar lautstark bis nach Mitternacht gefeiert und ist für die Gäste eine Belästigung. Ich finde man sollte sich überlegen ob man Badehotel oder Heiratshotel sein möchte....

Lage & Umgebung6,0
Die wirklich schön angelegte Anlage liegt direkt an einer traumhaften Bucht - das muss man erwähnen. Transfer zum Flughafen ca. 45 Minuten. Direkt vor dem Hotel befindet sich der Beginn einer Einkaufsstraße mit Geschäften und Restaurants die bis ins Zentrum von Ayia Napa führt und einen schönen Fußweg bietet. Direkt vor dem Hotel ist auch die öffentliche Bushaltestelle.
Es gibt also alles was man für einen schönen Badeurlaub benötigt, daher auch bei diesem Punkt die Höchstpunktezahl.

Zimmer5,0
Wir können die Gartenzimmer, Meerblickzimmer und Bungalows bewerten.
Die Gartenzimmer sind einfacher und Richtung Straße - nicht so besonders.
Die Meerblickzimmer sind relativ klein aber haben einen tollen Blick auf die Bucht!
Die Bungalows, größer als die Meerblickzimmer, sind im Garten und eigentlich viel ruhiger als die Meerblickzimmer - wenn die Hochzeiten nicht wären!
Die Reinigung in den Bungalows war eher mangelhaft - leider. Ebenso gab es seitens des Housekeepings nie einen Blumengruß etc. Bei den Bungalows würde ich die 2. oder 3. Reihe empfehlen, da in der 1. Reihe zwar ein ungestörter Blick auf den Garten und das Meer möglich ist, allerdings ist die Terrasse von jedermann zugänglich und man ist nie wirklich ungestört.
Die Zimmer sind ordentlich in Schuss.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Wir hatten zwei Zimmer gebucht. Leider mussten wir beim Check-in bereits erfahren, dass das gebuchte Meerblickzimmer für meine Eltern erst am nächsten Tag frei wäre und sie für eine Nacht in den Gartenzimmern untergebracht werden - die absolut nicht den Meerblickzimmern entsprechen. Dafür wurde eine Entschädigung in Form von Essensgutscheinen und eine kleine Refundierung in bar angeboten. Das Problem der Überbuchungen findet hier ständig statt. Auch andere Gäste mussten in andere Zimmerkategorien ausweichen bzw. eine Dame wollte das Hotel generell in ein anderes Hotel schicken. Nach langem Widerstand wurde aber hier doch eine Lösung gefunden und sie konnte im Hotel bleiben.
Ich finde es nicht in Ordnung, dass man sich es sich seitens der Hotelleitung so richtet wie man möchte, da die Gäste schließlich für eine Leistung bezahlen und diese auch erhalten möchten. Darüber sollte seitens des Hotels wirklich nachgedacht werden ob das der richtige Weg ist, denn dieser Umstand hat sich anscheinend auch bereits in den Reisebüros herumgesprochen, wie man erfährt.
Unser zweites Zimmer haben wir problemlos beziehen können.
Die Freundlichkeit des Personals ist durchwegs positiv, teilweise wird deutsch gesprochen, teilweise nur englisch. Zimmerreinigung war ebenso im Haupthaus in Ordnung, in den Bungalows mangelhaft.

Gastronomie5,0
Wir hatten Halbpension und waren damit sehr zufrieden. Man kann die Halbpension auch mittags einlösen und dafür abends auswärts essen. Das funktioniert unkompliziert. Man sagt einfach mittags in der Taverne, dass man die Halbpension tauschen möchte - kein Problem, fanden wir gut.
Frühstück und Abendessen findet im Ambrosia-Restaurant beim Haupthaus statt. Mittags kann man die Snack-Bars und die Taverne nutzen. Beides versucht - Taverne ist eindeutig besser bei Auswahl, Qualität und auch Service.
Die Sauberkeit war in allen Restaurants gut, da gab es nichts zu bemängeln. Abends gab es abwechselnde Themenbuffets. Wünschenswert wäre ein schönere Darbietung der Speisen, es wirkt schon sehr nach Kantine. Die Qualität und der Geschmack war durchwegs gut. Beim Frühstück wäre etwas Abwechslung von nöten.
Preise von Nebenleistungen sind angemessen.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt eine Softanimation im Hotel, allerdings wurde diese fast nur englischsprachig angeboten. Abendunterhaltung ist zwar vorhanden aber nicht mit Cluburlauben verleichbar.
Der Strand ist wie bereits beschrieben - ein Traum. Leider werden stellenweise mehr oder weniger Seegras und Algen angeschwemmt. Es wurde zwar manchmal mit Netzen versucht dieses zu entfernen, was nicht immer gelang.
Strandreinigung die Ausfischung der Algen könnte etwas besser sein.
Zustand der Liegen an den Pools ist in Ordnung, am Strand sind diese kostenpflichtig.
Die Duschen im Strandbereich sollten erneuert werden.
Der Pool selbst ist eben nur ein einfacher Pool, rechteckig ohne Stufen, aber er war sauber.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren Mitte September im Nissi Beach. Auch Ende September und im Oktober kann man hier noch toll Baden, das Meer hat Badewannentemperatur.
Zur Erkundung der Insel würden wir den Ausflug "Inselrundfahrt inkl. Mittagessen" empfehlen, da man an einem Tag wirklich einen Großteil der Insel sieht.
Das Preis-/Leistungsverhältnis fanden wir in Ordnung - vorallem in der Nissi Taverna war das Essen immer sehr gut.
In Summe war es ein schöner Badeurlaub, allerdings hat uns die Gästestruktur (großteils englischsprachig) gestört und der Umstand, dass jeden Tag Hochzeiten stattfinden und abends daher bis 1 Uhr keine Ruhe und ans schlafen nicht zu denken war.
Da wir das Hotel und den Strand traumhaft fanden hätten wir überlegt irgendwann wieder zu kommen. Aufgrund der vielen Hochzeiten und des Publikums müssen wir uns das aber noch überlegen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:31-35
Bewertungen:48
Kommentar des Hoteliers
Hallo nach Oesterreich,

erst einmal vielen Dank fuer diese doch gute Bewertung.
Gleich als zweites moechten wir uns noch einmal fuer den hoplerigen Start entschuldigen. Leider kommt dieses weltweit an Stosszeiten immer wieder einmal vor. Hotels / Fluglinien ist mir beides auch persoenlich schon passiert.
Alle weiteren Punkte habe ich dem Management uebersetzt und weitergeleitet, wir moechten uns fuer die Hinweise bedanken, und werden Ihnen Beachtung geben.

Ihre Einschaetzung der Gaestestruktur im Hotel ist allerdings nicht richtig.
Die Zahlen von heute sind: ((auf/abgerundet)
51% Schweiz/Oesterreich/Deutschland
33% Großbritannien
12 % Russland
die verbleibenden 4% Rest Europa und naher Osten

Auch wenn sie noch am ueberlegen sind, ueber ein Wiedersehen wuerden wir uns sehr freuen.

Bis dahin sonnige Gruesse vom Nissi Beach im Namen des Managements und Personals.

Frank Durstewitz
PR & Promotion Manager
NaNHilfreich