phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Petra (51-55)
Verreist als Paarim Januar 2019für 1 Woche

Nah am Strand, aber nur begrenzt empfehlenswert

4,0/6
Hotel in Strandlage mit schönen Suiten und großer Sonnenterrasse und nervigen Urlaubern, die schon morgens um 7h die Liegen blockieren

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt nah an einer kleinen Bucht in der Liegen und Sonnenschirme angeboten werden. Zwei Buchten weiter beginnt der wunderbare lange Strand von Playa del Ingles. Vor dem Hotel führt die schöne Promenade zu Restaurants und Geschäften. Die Transferzeit beträgt 30-40 Minuten. Es gab eine Autovermietung im Hotel, dort haben wir günstig und unkompliziert ein Auto gemietet und die schöne Bergwelt von Gran Canaria erkundet. Bushaltestelle war in zwei Minuten zu erreichen.so kommt man stressfrei in die Hauptstadt und schnell z. B.nach Maspalomas.

Zimmer4,0
Wir hatten eine renovierte Junior Suite in der zweiten Etage...die begehrten oberen Etagen wurden wohl nur den Stammgästen zur Verfügung gestellt oder wir waren nicht hartnäckig genug....mit Blick auf die Sonnenterasse und auf's Meer. Das Bad war klein und hatte zuwenig Ablagefläche. Der Kleiderschrank ist für maximal eine Woche gerade ausreichend groß, leider deckte die Schiebetür nur eine Hälfte des Schranks ab, sodass der Schrank nie ganz geschlossen war. Das hat mir gar nicht gefallen. Uns waren die Matratzen zu weich. Im Wohnraum gab es eine Couch, einen Tisch, zwei Stühle und eine Küchenzeile mit Kühlschrank. Der Balkon war angenehm groß und mit Tisch und zwei Stühlen bestückt. Es gab keine Klimaanlage, was auch im Januar nicht nötig war. Die Sauberkeit war sehr gut. Ein großes Lob an die fleißigen Damen. Man konnte für 12 Euro p.Woche den safe im Zimmer/ Kleiderschrank mieten. Tv Fernbedienung gab es gegen Kaution.

Service4,0
Reinigung eine glatte eins!! Der Empfang war freundlich, check-in sowie check-out schnell und problemlos. Die Damen und Herren an der Rezeption waren sehr freundlich und hilfsbereit und sprachen gut deutsch. Der Service im Restaurant hat uns weniger gut gefallen.

Gastronomie3,0
Die Köche machen einen tollen Job. Das Essen ist für ein drei Sterne Hotel sehr gut. Das Frühstücksbuffet sehr vielfältig und auch abends ist für jeden was leckeres dabei, mir haben die Salate und die nicht panierten Fischgerichte am besten gefallen. Die Atmosphäre im Speisesaal ist an der Grenze des unerträglichen. Frühstück verteilt sich das Publikum und alles geht ruhig vonstatten. Am Abend stürmen die Gäste um 18h das Buffet und die SBGetränketheke...Bestellungen am Tisch sind leider nicht möglich...der Geräuschpegel hat mit Urlaub nichts mehr zu tun. Abendessen gibt es bis 20.30h. Kommt man um 19.40h sind bereits alle freien Tische für's Frühstück eingedeckt und es gibt böse Blicke, wenn man sich dort hinsetzt. Die beiden Geschirrwagen erinnern an Schulfahrten und nehmen einem jegliches Urlaubsgefühl. Essensreste werden mitten im Restaurant im Müllbeutel entsorgt und Geschirr und Besteck lautstark auf den Wagen geräumt. Die Qualität des Essens war gut, die Atmosphäre hat uns vertrieben..wir waren oft außerhalb essen und abends manchmal nur auf eine schnelle Kleinigkeit dort. Leider gab es keine Hotelbar. Von 9-17h konnte man sich im Supermarkt im Hotel versorgen....rund um die Uhr am Kaffeeautomaten. Wir sind früh am Morgen abgereist. Am Abend zuvor wurde ein Lunchpaket bereit gestellt mit frischem Obst, Wurst, Käse und Brötchen.

Sport & Unterhaltung2,0
Es gab ein kleines Holzhaus am Pool mit einigen Fitnessgeräten. Der Pool war nicht groß, haben wir auch nie genutzt, das Meer war vor der Tür. Im Hotel gab es zwischen den Aufzügen und den Toiletten einen Billardtisch, daneben den Kaffeeautomaten mit kleiner Sitzgruppe. Im Hotel eine Autovermietung.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:51-55
Bewertungen:51
NaNHilfreich