100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Stefan (56-60)
Verreist als Familieim April 2019für 1 Woche

Sehr schönes Hotel mit kleinen Schwächen

6,0/6
Großzügige und sehr gepflegte Anlage. Sehr gut für einen Erholungsurlaub geeignet. Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten im näheren Umfeld.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel befindet sich eher in der Ortsrandlage. Die Gegend ist ruhig, man hört eigentlich nur den Ortsverkehr.
Der örtlichen Sandstrand ist fußläufig in ca. 15 min. erreichbar.

Zimmer6,0
Sehr großzügige Suiten und riesige Balkone oder Terrassen, teilweise mit eigenen Pools vorhanden.
Wir hatten eine Suite mit ca. 24 qm Balkon mit zehn (!) Sitz- bzw. Liegemöbeln, ohne eigenen Pool.
Es sind aber zwei öffentliche, große Pools vorhanden, von welchen der kleinere sogar beheizt ist.
In der Suite ist alles da, was man braucht. Eigenes Geschirr, eine Küche mit Herd, Ofen, Kühl- und Gefrierschrank und sogar eine Spülmaschine. Auch eine Waschmaschine sowie ein Bügeleisen samt Bügelbrett sind vorhanden.
Die Betten sind sehr groß und bequem.
Es sind zwei getrennte Klimaanlagen für den Wohnbereich und das Schlafzimmer vorhanden.

Service4,0
Das Personal war bemüht, aber etwas schlecht organisiert.
Man hatte den Eindruck, dass hier nach dem „Chaos-Prinzip“ gearbeitet wird - jeder macht alles - wobei eine feste Zuordnung zu einer bestimmten Tätigkeit bzw. einem abgegrenzten Areal nicht erkennbar waren. Man wusste eigentlich nicht, bei wem man etwas bestellen kann!
Die Damen und Herren versuchten zwar, alle Wünsche schnell zu erledigen, aber manchmal wurden die Bestellungen aufgrund der o.a. Organisation schlicht vergessen.
Jedoch war das Personal immer freundlich!

Gastronomie5,0
Die angebotenen Speisen waren immer lecker. Jeden Tag gab es unterschiedliche Angebote (einheimisch/asiatisch/Italienisch...), welche sich aber wohl nach einer Woche wiederholten. Inwiefern dann immer wieder das gleich Buffet angeboten wurde, können wir nicht sagen, da wir nur eine Woche dort waren.
Darüber hinaus wurde zum reichhaltigen Buffet auch an zwei Kochstellen frisch zubereitete Speisen nach Wahl angeboten, aber außer dem Angebot war dann oft nichts, d.h. kein Koch da!
Oft verschwand der einfach, so dass Leute dann teilweise 5 Minuten oder sogar noch länger auf diesen warten mussten. Seltsamerweise waren an den ersten beiden Abenden durchgängig zwei Köche fortwährend an den Kochstellen anwesend gewesen.

Sport & Unterhaltung4,0
Zwei öffentliche Pools und gegenüber war ein zugehöriges Restaurant mit einer Kleintennisanlage vorhanden. Darüber hinaus ist noch ein Squashplatz im Gebäude.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im April 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:56-60
Bewertungen:4
NaNHilfreich