Kefalonia Urlaub

Reisen mit Test
Übersicht
Orte
Bucht von Sami, Kefalonia, Griechenland
Bucht von Assos, Kefalonia, Griechenland
Ausblick an der Küste von Kefalonia, Griechenland
Bucht von Assos, Kefalonia, Griechenland
Bucht von Assos, Kefalonia, Griechenland

Urlaub auf Kefalonia

Besonders bekannt für
Weiße Traumstrände umgeben von Kalksteinfelsen
Malerische und romantische Fischerdörfchen
Ein Geheimtipp unter den griechischen Inseln

Im Ionischen Meer, südlich von Korfu und nördlich von Zakynthos, liegt die Inselperle Kefalonia. Die größte Ionische Insel ist ein wahr gewordener Urlaubstraum für alle Strand- und Badeliebhaber und noch ein echter Geheimtipp. An den traumhaften Buchten Kefalonias trifft das türkise Wasser des Ionischen Meeres auf weite und weiße Strände an atemberaubenden Steilküsten. Stell Dir vor, jemand hat einen Farbeimer mit den schönsten und klarsten Blautönen ins Wasser gekippt – so in etwa wartet das Meer in Kefalonia auf Dich.

Sonnenanbeter fühlen sich an einem der zahlreichen Traumstrände der Insel pudelwohl. Ein Besuch des Myrtos Beach, welcher schon zigmal als einer der schönsten Strände Griechenlands und 2018 sogar als einer der schönsten Strände der Welt ausgezeichnet wurde, darf bei keinem Kefalonia Urlaub fehlen. Wer neben langen, faulen Strandtagen auch auf der Suche nach einem Abenteuer ist, sollte der Melissani-Höhle, mit ihrem türkisfarbenen unterirdischen Höhlensee, einen Besuch abstatten. Rund um den Berg Enos finden alle Aktivurlauber auch ein echtes Wanderparadies auf der Insel.

Kefalonia ist eine ruhige und entspannte Insel fernab vom Massentourismus. Wer Lust auf etwas mehr Trubel hat, wird sich in der Hauptstadt Argostoli und in der hübschen Stadt Sami wohlfühlen. Hier lässt es sich herrlich Flanieren, Shoppen und Feiern. Egal ob am Strand oder in einer romantischen griechischen Taverne: Du wirst mit Sicherheit so einige Lieblingsplätze auf Kefalonia finden.

Mehr erfahren

Diese Pauschalreisen könnten interessant sein

Alle anzeigen
Pauschalreise
Hotel Oceanis
Kefalonia, Griechenland
100%
15 Bewertungen
902 €
2 P • 7 Tage
Bunte Häuser, Kefalonia, Griechenland

Beliebte Urlaubsorte auf Kefalonia

Träumst Du von entspannten Stunden in einem romantischen Fischerdorf, langen Strandtagen und lauen Sommerabenden in traditionellen griechischen Tavernen? Wir haben Dir eine Auswahl der beliebtesten Urlaubsorte auf Kefalonia dafür zusammengestellt.
Orte erkunden

Klima auf Kefalonia

Kefalonia bietet mit 3000 Sonnenstunden im Jahr gute Aussichten auf einen sonnigen Urlaub. Die Sommer sind warm und trocken und im Juli und im August steigen die Temperaturen gerne auf über 30 Grad Celsius, es weht aber meist ein sehr angenehmer Wind. Die Wassertemperaturen liegen im Sommer zwischen 23 und 25 Grad Celsius – perfekt für Badenixen und Wasserratten.

Jan
14°
Feb
15°
Mär
16°
Apr
19°
Mai
23°
Jun
28°
Jul
31°
Aug
31°
Sep
28°
Okt
23°
Nov
19°
Dez
16°
Temperatur

Beste Reisezeit

BadeurlaubJuli – September
AktivurlaubApr.-Mai & Sep.-Okt.

Ab April beginnt die Reisesaison auf Kefalonia und die Temperaturen liegen etwa zwischen 15 und 17 Grad Celsius, im Mai wird dann die 20 Gradmarke geknackt. Niederschläge gibt es nur selten, die Luft ist angenehm und bietet sich perfekt für einen Aktivurlaub auf der Insel an. Während den Frühlingsmonaten erstrahlt die Insel in saftigem Grün.

Die Badesaison beginnt ab Juni und erreicht ihren Höhepunkt im Juli und August, wenn die Temperaturen regelmäßig bei über 30 Grad Celsius liegen. Wenn Du Dein Sonnenbad lieber bei gemäßigten Temperaturen genießt, ist der September mit Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad Celsius der vielleicht beste Reisemonat für Dich – das Meer ist dann immer noch angenehm warm.

Die Herbstmonate bieten bei etwas über 20 Grad Celsius gute Bedingungen zum Wandern und Radfahren, allerdings nehmen die Regentage zu. Von Dezember bis März fallen die Temperaturen zwar selten unter 10 Grad Celsius, die Sonne ist in dieser Zeit aber deutlich schwächer und es regnet häufig.

Das könnte Dich auch interessieren

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich nach Kefalonia reisen?

Die größte der Ionischen Inseln besitzt ihren eigenen Flughafen. Während der Sommermonate in der Hauptsaison werden von Deutschland Direktflüge angeboten. Von Frankfurt kannst Du die Insel beispielsweise in circa 2,5 Stunden Flugzeit erreichen. Außerhalb der Urlaubssaison im Sommer werden hauptsächlich Linienflüge mit Umstieg, meist in Athen, angeboten. Am unkompliziertesten gestaltet sich die Anreise mit einer Pauschalreise, da Du dafür nicht separat auf Flugsuche gehen musst. 


Alternativ kannst Du auch mit der Fähre nach Kefalonia reisen. Für Inselhopping im Ionischen Meer bieten sich die Fährverbindungen zu den Inseln Zakynthos und Lefkada an. Wer vom Festland aus nach Kefalonia reisen möchte, kann die Fähre ab Patras auf der griechischen Halbinsel Peleponnes nehmen. Auch vom italienischen Hafen Brindisi aus gibt es direkte Fährverbindungen nach Kefalonia. Es empfiehlt sich auf jeden Fall, die Fähren in der Hochsaison, im Juli und August, im Voraus zu buchen.  

Was kann man auf Kefalonia sehen und unternehmen?

Highlight der Insel sind ganz klar die atemberaubenden Küsten mit ihren traumhaften Stränden. Sonnenanbeter finden an einem der zahlreichen Strände, wie zum Beispiel dem Myrtos Beach im Nord-Westen der Insel, dem Petani Beach im Westen der Insel oder dem roten Xi Strand, ihr ganz persönliches Strandparadies. Aktivurlauber und Wanderfreunde freuen sich auf der grünen Insel über einige Wandermöglichkeiten, zum Beispiel rund um den Berg Enos. Am Fuße des Berges liegt auch das wichtigste und größte Kloster der Insel, das Kloster Agiou Gerasimou, das einen Besuch auf jeden Fall lohnt. Wer gemütlich durch entschleunigte griechische Gässchen schlendern möchte, hat die Qual der Wahl zwischen einigen bunten Fischerdörfern. Empfehlen können wir Dir einen Besuch im Dorf Assos, welches mit seinen farbenfrohen Häusern und dem hübschen kleinen Hafen seinen ganz eigenen Charme versprüht. Shoppen, Flanieren und Feiern lässt es sich am besten in der Haupstadt Argostoli und in der Stadt Sami.  

Wie kommt man von A nach B?

Wenn Du die verschiedenen Ecken der Insel Kefalonia unabhängig entdecken möchtest, raten wir Dir dazu, einen Mietwagen oder einen Motorroller für die Zeit Deines Urlaubs, oder zumindest für ein paar Tage, zu mieten. So kommst Du flexibel von A nach B. Die Mietwagenübernahme ist am Flughafen möglich, es finden sich allerdings auch einige lokale Anbieter in den größeren Touristenorten. Auch Motorroller, Motorräder oder Quads kann man dort mieten. Hierfür besteht Helmpflicht und eine Mietmöglichkeit je nach Führerscheinklasse. Obwohl sich die Mietkosten für Motorroller und Quads fast auf Mietwagenniveau bewegen, hast Du dafür keine Parkplatzprobleme an gut besuchten Orten. Für die Anmietung ist meist eine Kreditkarte auf den Namen des Fahrers erforderlich. 

Gut zu wissen

Die Urlaubssaison auf Kefalonia geht von Mai bis Oktober. Die Hauptsaison erstreckt sich dabei auf die Monate Juli und August. In dieser Zeit steigen die Preise und die Insel ist sehr gut besucht. Wer es etwas ruhiger mag, kann im Spätsommer gegen Ende September und Anfang Oktober noch hervorragend auf Kefalonia Urlaub machen. Das Meer ist noch angenehm warm zum Baden und auf der Insel ist es ruhiger geworden – perfekt, um vor dem deutschen Herbst noch mal Sonne zu tanken.  


In den Tavernen und Restaurants auf der Insel gibt man meist ein Trinkgeld in Höhe von 5-10%. Dieses wird nach der Bezahlung auf dem Tisch liegen gelassen. 

Passende Angebote für Deine Kefalonia Reise