Infos Wildpark Reuschenberg

Der Wildpark Leverkusen wurde durch den Förderkreis Wildpark Leverkusen e.V. gegründet und 1976 eröffnet. Im Jahr 1988 wurde der Park an die Stadt Leverkusen übertragen. In den Jahren der städtischen Trägerschaft hat der Förderkreis den Wildpark immer unterstützt und gefördert.

Ab 2005 stand der Park kurz vor seiner Schließung. Mit einzigartigem Einsatz des Förderkreises und der enormen Unterstützung der Leverkusener Bevölkerung ist es gelungen, den Park zu erhalten.

Seit Januar 2008 hat die Lebenshilfe - Werkstätten Leverkusen / Rhein-Berg gGmbH den Betrieb des Parks übernommen und zum 1. September 2009 an ihr Tochterunternehmen, die IntegraL gGmbH, übergeben.

 Der Eintritt in den Park ist grundsätzlich kostenlos.

Da wir von der Unterstützung unserer Besucher abhängig sind, möchten wir Sie bitten, am Eingang höflicherweise einen kleinen Obolus zu leisten.

Der Wildpark ist täglich geöffnet und zwar in den Monaten:
- März bis Oktober von 9:00 - 18:00 Uhr
- November bis Februar von 9:00 - 16:30 Uhr

Hotels in der Nähe: Wildpark Reuschenberg

alle anzeigen

1 Bewertungen Wildpark Reuschenberg

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus

Wildpark Reuschenberg

Nicht weit von der A 3 Ausfahrt Opladen, befindet sich in einem Waldstück der Wildpark Reuschenberg, in dem viele einheimische Tiere leben. Schön angelegt, laden die einzelnen Bereiche zum Anschauen ein. Verschiedene Säugetiere vom Karpatenluchs bis zum europäischen Mufflon, sind in den Gehegen zu sehen. Aber auch Störche und Kraniche, in schön angelegten Teichen, laden den Besucher ein, die Tiere zu betrachten. Der Eintritt ist frei, man kann aber am Ausgang eine Spende einwerfen, was...weiterlesen

im März 16

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Wildpark Reuschenberg

Nightlife

Festhalle

Hotels in der Umgebung