Nationalpark Brijuni Inseln

78% Weiterempfehlung 4.7 von 6 Gesamtbewertung
4.7 6 9
“Sehenswerter Nationialpark für einen Tagesausflug” mehr lesen
im September 17, Eberhard , 61-65
“Eine interessante Insel” mehr lesen
im Juni 17, Daniel , 46-50

Infos Nationalpark Brijuni Inseln

Die Inselgruppe Brijuni war die beliebte Sommerresidenz von Josip Boroz Tito, dem kommunistischen Führer Jugoslawiens. Der Diktator verbrachte dort bis zu 6 Monate im Jahr und genoss die wunderbare Landschaft, die Ruhe und das idyllische Ambiente. Die Inselgruppe besuchten auch viele berühmte Persönlichkeiten und Prominente wie Fidel Castro, Elisabeth II., Richard Burton oder Sophia Loren. Die Bilder von ihren Besuchen sind im Tito-Museum zu sehen.

Zu den Highlights gehört der Safaripark Brijuni, wo Giraffen, Zebras und Leoparden zu sehen sind. Die Mehrheit der Tiere wurde von den Prominenten (oder ihren Nachkommen) verschenkt, die sich auf den Inseln aufhielten. Im Jahr 1983 wurden die Inseln zum Nationalpark ernannt, weswegen der Zugang jetzt begrenzt ist. Man kann nur zwei Inseln besichtigen - Veliki Brijun und Mali Brijun und zwar nur im Rahmen organisierter Ausflüge.

Das Archipel blickt auf eine lange Geschichte zurück, zwei der Inseln wurden schon in der Altsteinzeit besiedelt. Eines der Momente, das für die weitere Entwicklung der Inseln entscheidend war, war die Ankunft von Paul Kupelwieser, einem österreichischen Industriellen. Er kaufte die Inseln und wollte sie zu einem Kurort machen. Er ließ die Sümpfe trockenlegen und neue Parkanlagen, Hotels, Villen, Schwimmbäder und andere Annehmlichkeiten einrichten. In der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg waren die Inseln ein Treffpunkt für den Adel, Industrielle und auch zahlreiche Künstler, wie Richard Strauss, Kaiser Wilhelm, Thomas Mann oder dem Erzherzog Franz Ferdinand. Nach dem Zweiten Weltkrieg interessierte sich für das Archipel Josip Boroz Tito.

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Nationalpark Brijuni Inseln

alle anzeigen

9 Bewertungen Nationalpark Brijuni Inseln

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Bethke E.
Eberhard
Alter 61-65

Sehenswerter Nationialpark für einen Tagesausflug

Besucht werden kann die Hauptinsel Veli Brijun mit außergewöhnlicher Artenvielfalt und dem Lebensraum einer Vielzahl von Tieren. Es empfiehlt sich als Tagesgast in Fazima einer geführten Gruppe anzuschließen. Buchbar über das offizielle Parkbüro direkt am Hafen für 220 Kuna. Beinhaltet die Überfahrt, Rundfahrt mit der Touristenbahn und Besichtigung der historischen Sehenswürdigkeiten einschließlich Museum. Darin befindet sich eine Fotoausstellung über den früheren jugoslawischen Präsidenten T... weiterlesen

im September 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Daniel_666
Daniel
Alter 46-50

Eine interessante Insel

Wir haben Brijuni mit dem Katamaran von Poreč aus besucht. Nach Ankunft wurden wir auf die verschiedenen Sprachen aufgeteilt, und dann ging es mit der Touristenbahn los Richtung Tierpark. Dort konnte man für ca. 15 min die Bahn verlassen, sich kurz umsehen, was zu trinken kaufen, austreten und rauchen. Dann ging es weiter bis zur Kirche, die im Rahmen der Führung besucht wurde. Dann fragte die Reiseleiterin, ob jemand den botanischen Garten besuchen möchte, oder lieber 30 min Pause sein sol... weiterlesen

im Juni 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Ururlauber
Manuel
Alter 31-35

Ein schöner Tagesausflug mit viel Natur

Bei einer mehrstündigen Führung über die Insel (aufgeteilt in viele Landessprachen) ist viel kulturelles, politgeschichtliches und botanisches über die Inseln und allgemein übe Hrvatska zu erfahren. weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers thomas2.wagner
Thomas
Alter 31-35

Nichts besonderes

Also ich fand die Brijuni-Inseln absolut nichts besonderes. Für doch recht viel Geld (über 30 Euro) fährt man 10 Minuten mit dem Schiff auf die Insel. Dort erhält man eine Führung rund um die Insel. Freies Bewegen ist nicht gestattet. Man erfährt einiges über die Bedeutung der Insel. Eher langweilig fanden wir. Die Tiere der Insel (eingezäunt) kann man für ca 5 Minuten besichtigen. Dann gehts wieder weiter mit der "Bimmelbahn". Fahrt ist schön, schaut halt aber auch nicht anders aus, als wi... weiterlesen

im Juni 11
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Karl99
Karl
Alter 46-50

Absolut sehenswert

Der Ausflug nach brioni ist sein Geld wert, so stelle ich mir das Paradies auf Erden vor. Leider sind die Hotels auf der insel für die gebotenen leistungen sehr teuer, sonst führe ich sofort dorthin auf urlaub. weiterlesen

im August 08
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Golf

Sport & Freizeit

Golf

Essen & Trinken

Konoba Slamnjaki Kroatien

Nightlife

Beach Bar Sunshine

Shopping

Markthalle

Hotels in der Umgebung