phone
Reisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 UhrReisebüro Mo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo. bis Fr. von 09:00-19:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Fragen, Reisehinweisen und Stornierungsmöglichkeiten rund um Corona arrow-right

Markgräfliches Opernhaus

88% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 8
“Unbedingt anschauen wenn man in Baureuth ist.” mehr lesen
im Oktober 19, Dietmar , 36-40
“Ein glänzendes Schmuckstück des Barocks” mehr lesen
im Dezember 18, Jörn , 51-55

Infos Markgräfliches Opernhaus

Das Markgräfliche Opernhaus ist ein barockes Logentheater aus dem 18. Jahrhundert. Das vollständig aus Holz gebaute Theater ist im Original erhaltenen und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Markgräfliches Opernhaus

alle anzeigen
0.48 km entfernt - Bayern, Deutschland
0.56 km entfernt - Bayern, Deutschland
1.32 km entfernt - Bayern, Deutschland
1.37 km entfernt - Bayern, Deutschland
3.18 km entfernt - Bayern, Deutschland

8 Bewertungen Markgräfliches Opernhaus

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers di_ki
Dietmar
Alter 36-40

Unbedingt anschauen wenn man in Baureuth ist.

Das Markgräfliche Opernhaus in Byreuth ist ein Theater aus dem 18 Jahrhundert, das seit 2012 unter dem UNESCO-Weltkulturerbe steht. Es ist eines der schönsten Barocktheater Europas. Es besteht zu großen Teilen aus Holz, lediglich die vorgesetzte Fassade ist aus Stein erbaut. Bei einer interessanten und informativen Führung kann es besichtigt werden. weiterlesen

im Oktober 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers LeRacou66
Jörn
Alter 51-55

Ein glänzendes Schmuckstück des Barocks

Das „Markgräfliche Opernhaus“ wurde in den Jahren 1744 bis 1748 im Auftrag der Markgräfin Wilhelmine gebaut, die als Tochter des preußischen Königs Friedrich Wilhelm I und als Schwester Friedrich des Großen über entsprechende Mittel verfügte, um ihrer Leidenschaft für Kunst und Musik ohne Einschränkungen frönen zu können. Das Opernhaus wurde durch den italienischen Theaterarchitekten Guiseppe Galli Bibiena nach Vorbildern aus Wien und Dresden umgesetzt und galt nach seiner Fertigstellung als... weiterlesen

im Dezember 18
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers fj.wallner
Franz
Alter 46-50

Renovierung 2013 bis 2017

Das Opernhaus war eine reine Enttäuschung für uns. Man bezahlt €/Person 2,50 und darf eine kl Ausstellung und einen Blick von einer Loge auf eine bemalte Leinwand, welche den Saal zeigen soll. Tipp: erst ab 2017/2018 besichtigen!! weiterlesen

im Dezember 14
Gesamtbewertung 2.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Komposti
Gerti
Alter 61-65

Wird leider renoviert voraussichtlich bis 2017

nur mit Führung durch die kleine Ausstellung interessant, da es renoviert wird und der prächtige Saal des Opernhauses nicht zu besichtigen ist. weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Jürgen
Alter 56-60

Wilhelmine´s Opernhaus

Das markgräfliche Opernhaus von Wilhelmine ist ein Kleinod und Weltkulturerbe weiterlesen

im August 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung