Kirche und Kloster von St. Barnabas

83% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 6
“Kloster und Grabeskirche - "sehr beeindruckend"” mehr lesen
im Mai 16, Elfriede , 56-60
“Sehr schön” mehr lesen
im Mai 15, Claudia , 51-55

Infos Kirche und Kloster von St. Barnabas

URL: http://www.schwarzaufweiss.de/Nordzypern/barnabaskloster.htm

Hotels in der Nähe: Kirche und Kloster von St. Barnabas

alle anzeigen

6 Bewertungen Kirche und Kloster von St. Barnabas

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Steinbrunn
Elfriede
Alter 56-60

Kloster und Grabeskirche - "sehr beeindruckend"

Das Kloster wurde nach einem Gründer der griechisch-orthodoxen Kirche benannt - St. Barnabas. Dieser Bau besteht aus einer Kirche und dem Kloster, wo sich nun das Ikonenmuseum und archäologisches Museum befindet. Noch zu finden in der Nähe (ca. 150 m entfernt) eine Kapelle auf der Grabstätte des Barnabas. Der Glockenturm wurde von den Mönchen im Jahre 1958 restauriert und sie finanzierten durch den Verkauf ihrer Kunstwerke die Restauration und Erneuerung des Klosters. Sehenswert gleich n... weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Doris & Ralf
Alter 51-55

Unbedingt ansehen!

sehenswert, ein Kleinod, die Zeit zwischen den Busladungen nutzen weiterlesen

im März 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers cschachinger
Claudia
Alter 51-55

Sehr schön

intresannte Geschichte und sehr sauber weiterlesen

im Mai 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Salamisbay
Jürgen
Alter 61-65

Wasserbehälter mitnehmen

Für gläubige Christen wohl ein muß, der auch zum Abfüllen des "Heiligen Wassers" einen Behälter bereithalten sollte. Die Anlage wird renoviert und ist teilweise eingerüstet. Ansonsten tolle Lage am Meer. weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers mamaskito
Renate
Alter 61-65

Grab des Hl. St. Barnabas

In Salamis befindet sich die Kirche und das Kloster von St. Barnabas am westlichen Rand der Nekropolis. St. Barnabas wurde als Sohn jüdischer Eltern geboren und kehrte mit St. Paulus 45 n. Chr. nach Zypern zurück, um das Christentum zu verbreiten. Er wurde ermordet und seine Leiche im Sumpf versteckt. Das Grab des St. Barnabas befindet sich in der Kirche. Es gibt dort außerdem das Muserum für Ikonen und Archologie. weiterlesen

im März 07
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung

Famagusta, Nordzypern
Pauschal z.B.
7 Tage, AI
Eigene Anreise z.B.
3 Tage, AI
Entfernung
3,9 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Nähe zum Strand, schöner Pool, schöner Strand, Familienfreundlichkeit, gute Zimmerausstattung, abwechslungsreiches Essen