Kap Kamenjak

95% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 21
“Ins Kap Kamenjak mit dem E-Bike” mehr lesen
im Juni 19, Bettina , 51-55
“Naturschutzgebiet mit traumhaften Ausblicken!” mehr lesen
im Juni 19, Monika , 61-65

Infos Kap Kamenjak

Der am weitesten südlich gelegene Punkt der Halbinsel Istrien ist das malerische Kap Kamenjak. Das Kap liegt mehrere Kilometer von Pula entfernt und bezaubert mit seiner außergewöhnlichen Schönheit. Darüber hinaus ist dieser Ort seit 1996 ein Landschaftspark. Das Kap befindet sich auf der langen Halbinsel Premantura, die von dem Festland von dem Medulin-Stausee getrennt wird. In diesem Gebiet findet man einen etwa 80 km langen Strand.

Der Eintritt in den Park ist nicht kostenfrei. Es gibt dort keine Asphaltstraßen mehr, sondern nur noch Schotterstraßen. Zahlreiche Wege führen zu versteckten, kleineren oder größeren Buchten, die auf dem Kap in einer Vielzahl vorkommen. In den Buchten kann man sich auf den Stränden ausruhen oder die Felsenhöhlen besuchen. Vom Ufer hinaus sieht man die in der Nähe gelegenen kleinen Inseln. Auf einer von ihnen befindet sich ein 35 Meter hoher Leuchtturm, der 1883 erbaut wurde und heutzutage den Besuchern eine Unterkunft anbietet (in zwei Vierbett-Appartements).

Das Kap bezaubert mit seiner wilden Natur – man findet dort zum Beispiel hunderte von Pflanzenarten, darunter auch endemische Pflanzen. Das ganze Kap kann man zu Fuß besichtigen, da es die Küste entlang einen gewundenen Wanderweg gibt. Da das Gelände leicht hügelig ist, finden hier auch Fahrradfahrer gute Bedingungen für eine Radour. Malerische Buchten und felsige Strände eignen sich großartig fürs Baden und um ein Sonnenbad zu nehmen.

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Kap Kamenjak

alle anzeigen

21 Bewertungen Kap Kamenjak

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Sponge
Bettina
Alter 51-55

Ins Kap Kamenjak mit dem E-Bike

Kap Kamenjak ist sehenswert - Inkl Klippenspringer, SafariBar weiterlesen

im Juni 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Stuehmo
Monika
Alter 61-65

Naturschutzgebiet mit traumhaften Ausblicken!

Kap Kamenjak ist ein sehr schönes Naturschutzgebiet 10 km von Pula entfernt. Man bezahlt hier 80 Kuna Eintritt für einen Tagesaufenthalt mit PKW. Es gibt viele schöne Strände, einen typischen kroatischen Bauernhof zu besichtigen und sehr viele herrliche Landschafts- und Felsenausblicke am Meer. Unbedingt besuchen sollte man die aussergewöhnliche "Piratenbar"! weiterlesen

im Juni 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers mopsbob
Nico
Alter 36-40

Da MUSS man hin!

Wenn man schon ´mal in Premantura ist , dann MUSS man zum Kap fahren!!! Dort gibt es einfach die allerbesten Strände weit und breit. Der Eintritt kostet pro Tag 40Kuna,also nicht ganz 5Euro. weiterlesen

im Juli 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Ana
Alter 31-35

Absolut verfehlte Menagementstrategie

Erstens, Kamenjak ist kein Nationalpark, wie das häufig falsch geschrieben wird, sonder ein Naturpark. Als Naturpark gilt es nur offiziel, in der Wahrheit hat der Ort mit Naturschutz und Erholung nichts zu tun. Am besten zu beschreiben ist Kamenjak mit den bereits häufig verwendeten Stichwörtern wie Autobahn auf der man 20km/h in einer riesigen Staubwolke und Megastau fährt, graue Natur, Parkplätze bis das Auge reicht, Massentourismus, Naturverschmutzung am Land und im Meer, Hafen statt Ba... weiterlesen

im Juli 16
0% hilfreich
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kiki68lesen
Kirstin
Alter 46-50

Wunderbares Istrien

Unglaublich schön:-):-):-) sehr erholsam, wunderbare Natur weiterlesen

im August 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Tauchen

Essen & Trinken

Restaurant Vizula

Shopping

Markthalle

Hotels in der Umgebung