Johannesfeuer Sommer-Sonnen-Wende

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Schöne gelassene Atmosphäre” mehr lesen
im Juni 13, Jorgo , 41-45
“Johannesfeuer und "Ziegenwaschen"” mehr lesen
im Juni 07, Claudia , 36-40

Infos Johannesfeuer Sommer-Sonnen-Wende

Sommersonnenwende auf Teneriffa


In den skandinavischen Ländern ist das Fest der Sommersonnenwende für die Menschen eines der wichtigsten. In der längsten Nacht des Jahres lassen die Nordeuropäer die dunkle Jahreszeit hinter sich und feiern den Sommerbeginn. Auch auf den Kanaren, eigentlich die „Inseln des ewigen Frühlings“, begrüßt man den Sommer mit viel Feuer, Musik und einem ungewöhnlichen Ritus.

Eines der beeindruckendsten Ereignisse ist das Johannisfest im in Puerto de la Cruz. Hunderte Menschen versammeln sich dann an der Playa Jardín und feiern mit Fackeln und Kerzen zu Ehren „San Juans“ – des Heiligen Johannes. Noch bis tief in die Nacht baden die Menschenmassen im Atlantik, essen und trinken im Schein des großen Johannisfeuers und tanzen zur Musik auf der Strandbühne. Das Johannisfeuer zur Sonnenwende hat mit der christlichen Tradition und dem Heiligen Johannes übrigens wenig zu tun, sondern stellt einen alten heidnischen Brauch dar.

Auf ein anderes archaisches Ritual dürfen Touristen und Einheimische dann am Morgen nach der Johannisnacht gespannt sein. Nach einer Tradition der Guanchen treiben Hirten ihre Ziegenherden zum Baden ins Meer. Vermutlich wollten die Guanchen mit dieser Praxis ihre Tiere von Ungeziefer befreien oder deren Wunden reinigen. Das Spektakel beginnt schon ab 8 Uhr morgens am Fischerhafen von Puerto. Dabei geht es aber nicht immer zimperlich zu. Wenn eine Ziege freiwillig nicht baden will, wird sie zu ihrem „Glück“ von Menschenhand gezwungen.

Hotels in der Nähe: Johannesfeuer Sommer-Sonnen-Wende

alle anzeigen

3 Bewertungen Johannesfeuer Sommer-Sonnen-Wende

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers jorgojorgo
Jorgo
Alter 41-45

Schöne gelassene Atmosphäre

Wir wussten nicht, das das Fest stattfindet. Von unserem Hotel (Luabay) sind es nur ca. 3-5 Minuten zum Strand. Sehr schön am Wasser im Dunkel mit dem Feuer und der Musik. Das Fest geht aber nur einen Tag. Sehr viele Einheimische vor Ort. weiterlesen

im Juni 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kroenchen1971
Claudia
Alter 36-40

Johannesfeuer und "Ziegenwaschen"

Wir hatten Glück, bei unserem ersten Besuch auf Teneriffa bekammen wir gleich dieses alljährliche 2tägige Spektakel zu sehen. Am Johannestag ging es schon gegen Mittag los. Die Bewohner, ob jung oder alt war egal, bauten ihre Johannesfeuer auf. Im Hafen genauso wie am Playa Jardin oder Playa Martinez. Am Strand wurden die besten Plätze abgesteck (Sandburgen wurden gerne gebaut) und dann den Kindern zur überwachung des Reviers anvertraut, denn am Abend traf sich die ganz Familie. Am Abend wu... weiterlesen

im Juni 07
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gaertner006
Jens
Alter 36-40

Das legendere Johannesfeuer Sommer-Sonnen-Wende

Ein riesen Specktakel mit allem drum und dran.das Kanarische Fernsehen war auch vor Ort die halbe Nacht nur in dieser Nacht darf am Strand gezeltet und übernachtet werden das ist wie ein Feiertag für die Jugend sie grillen und feiern die ganze Nacht durch das muss man gesehen haben Lagebeschreibung: Playa Jandin Hinweis/Insider-Tipp: Getränke mitnehmen und mit an den Strand gehen weiterlesen

im Juni 06
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Bar Kokoloco

Hotels in der Umgebung

Puerto de la Cruz, Teneriffa
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: kompetentes Personal, Sauberkeit im Zimmer, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Größe der Zimmer, guter Check-In/Check-Out
Puerto de la Cruz, Teneriffa
Pauschal z.B.
10 Tage, ÜB
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen