100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Ein Muss für Beatles-Fans” mehr lesen
im Juni 18, Adere , 61-65
“Platz und Denkmal für die Beatles” mehr lesen
im Juni 18, Herner , 61-65

Infos Beatles-Platz

Er liegt an der Einmündung der Großen Freiheit auf die Reeperbahn.
Die Umrisse der Beatles stehen auf einer überdimensionalen Schallplatte.
Wenn man Glück und einen sauberen Platz (z.B. nach einem Regen) erkennt man die Titel der Beatlessongs in den Rillen.

Hotels in der Nähe: Beatles-Platz

alle anzeigen

3 Bewertungen Beatles-Platz

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Heidi-55
Adere
Alter 61-65

Ein Muss für Beatles-Fans

Einer der berühmtesten und erfolgreichsten Bands der Welt, wurde in Hamburg ein Denkmal gewidmet; den Beatles. Die Band stammte aus Liverpool, man kann aber getrost sagen, dass hier in Hamburg der Start ihrer Karriere war. Die Beatles spielten 1960 und 1961 jeweils mehrere Monate in Hamburg in diversen Musikclubs bzw. Strip- und Nachtclubs. Das Denkmal erinnert an eine überdimensionale Schallplatte, an deren Rand 5 Silhouetten stehen, die die Ur-Beatles mit John Lennon, Paul McCartney, Georg... weiterlesen

im Juni 18
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner
Alter 61-65

Platz und Denkmal für die Beatles

Nicht nur von eingefleischten Beatles-Fans wird dieser Platz gerne besucht. Der Platz erinnert an die gute alte, schwarze, knisternde, rauschende und zerbrechliche Schallplatte. Diese „Schallplatte“ hat einen Durchmesser von fast 30 Metern. Viele Menschen bleiben stehen, schauen und so mancher hat (zumindest leise) einen Beatles-Song auf den Lippen. Und viele fragen sich warum sind da 5 Beatles mit ihren Instrumenten dargestellt? Die Beatles waren doch nur zu viert! Dazu einige Sätze zu ... weiterlesen

im Juni 18
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers snakeplissken
Snake
Alter 46-50

Beatles-Platz Hamburg

Zu Ehren der Beatles wurde 2008 der Beatles – Platz gegründet. Der Platz hierfür wurde so konstruiert, dass es wie eine frühere alte Schallplatte aussieht, die Zwischenräume der Lieder wurden Stahlbänder eingebaut wo die besten Songs der Beatles eingraviert sind, gleichzeitig wurden Edelstahl-Skulpturen der fünf Pilzköpfe installiert. Initiator des ganzen Projekt war damals der Radiosender Oldie 95. Natürlich ein beliebtes Fotomotiv. . Adresse: Einmündung Reeperbahn Große Freiheit weiterlesen

im Juni 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Beatles-Platz

Nightlife

Susis Show Bar

Hotels in der Umgebung