phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Kristine (66-70)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Es war schön, aber einmal reicht

4,0/6
Das Hotel entspricht nicht unbedingt dem Standart, den man aus anderen Sensimar Hotels gewohnt ist, wie z. B. Getränkeservice am Pool. Die TUI Gästeberaterin haben wir nur gegen Ende des Urlaubs zufällig zu Gesicht bekommen. Im Nachhinein hörten wir, dass angeblich wegen Urlaub und Kündigung der Betreuungsservice in der üblichen Form eingeschränkt war. Auch hat der Zahn der Zeit an manchen stellen genagt.
Für Gehbehinderte finde ich das Hotel nicht zu 100% geeignet.


Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt eng eingebettet zwischen dem Melia Dunas Beach und dem Melia Tortuga Beach direkt am Atlantik.
Der Flughafentransfer dauert ca. 15 Minuten.
Zum Shoppen nach Santa Maria kann man entweder kostenfrei mit dem Hotelshuttle fahren oder mit dem Taxi (tagsüber 3€, wenn es dunkel ist 4€)

Zimmer5,0
Unser Zimmer (1409) war immer sauber, allerdings das Nachlegen von Shower Gel/Shampoo wurde gerne vergessen. Manchmal hatte auch man nur ein kleines Handtuch.
Schrankplatz ausreichend, Safe, Fön, Wasserkocher sind vorhanden. Das Bett und ich wurden keine Freunde - es war mir zu hart, dafür war mein Mann aber vollauf zufrieden.

Wir hatten zwei Kopfkissen und den Bettläufer im Kleiderschrank verstaut, da wir diese nicht benötigten. Drei Tage vor unserer Abreise lag auf einmal der Bettläufer wieder auf unserem gemachten Bett. Das ist für mich ein absolutes no go! Es hat niemand vom Personal an den Kleiderschrank zu gehen, so lange das Zimmer bewohnt ist!!!

Service5,0
Im Mainrestaurant muss man Geduld mitbringen. Als erstes wartet man auf Tassen, dann wartet man auf Kaffee/Teewasser. Wenn man das dann endlich hat, dann wartet man auf einen Teelöffel.
An den Bars ist das Personal teilweise auch überfordert, mit Ausnahme der Riviera Bar! Vielen Dank an alle die uns an der Riviera Bar bedient haben. Ihr ward immer freundlich und gut drauf und habt uns immer gut und schnell bedient!

Gastronomie5,0
Das Mittag- und Abendessen im Mainrestaurant empfanden wir in Auswahl, Qualität und Geschmack als sehr gut.
An der Riviera Bar (Pool) haben wir einmal das Frühstück für Spätaufsteher gegessen und waren sehr zufrieden. Mittags die Snacks die man dort bekommt sind der Hammer.
Über die A la Card Restaurants kann ich nichts sagen, da wir dort nicht gegessen haben.

Allerdings liebes Management hier seid ihr gefordert:
Eierbecher sind anscheinen auch Mangelware (manchmal tauchen sie als Aschenbecher wieder auf). Ich hatte in den ganzen vierzehn Tagen keinen Eierbecher.
Es fehlen kleine Gefäße für Honig und Marmelade!

Es gibt eine Getränkekarte, die für ALLE Bars gilt, in der aufgeführt ist, welche Getränke All in sind. In dieser Karte ist explizit Havana Rum 3* und Smirnov Vodka ausgewiesen. Es gibt diese beiden Spirituosen aber nur sehr selten, wenn überhaupt nur auf tägliche Nachfrage und wenn man dann Glück hat ist am Abend eine einzige Flasche für alle Gäste zur Verfügung. An der Pool Bar gibt es diese Sorten nie.
Ich bin der Meinung, wenn es so in der Karte steht, dann müssen diese Spirituosen auch ständig im Ausschank sein!

Es gibt eine Swim up Bar, an der es aber mit Schwierigkeiten verbunden ist Getränke zu bekommen, da diese Bar vom Personal schlecht einsehbar ist und kaum beachtet wird.

Es wäre schön, wenn in der Sens Bar an jedem Abend Windlichter draußen auf die Tische gestellt werden.

Sport & Unterhaltung5,0
Über die beiden Pools gibt es nichts zu meckern. Die Liegen sind bequem und haben dicke Auflagen.
Zur Wassergymnastik möchte ich nur anmerken, das der Animateur Urlauber manchmal mit Zirkusakrobaten verwechselt.

Am Strand wurde eine sehr schöne Lagune geschaffen in deren Mitte das „Bikini Beach“ trohnt. Der Eintritt ist dort frei, allerdings sind Liegen, Getränke und Essen kostenpflichtig.
Es soll sich auch lohnen in der Lagune zu schnorcheln.
Die Liegen am Strand haben keine Auflagen.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kristine
Alter:66-70
Bewertungen:47
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Eindruck von unserem TUI Sensimar Cabo Verde Resort & Spa zu schildern.

Die Kommentare und Bewertungen unserer Gäste sind uns sehr wichtig. Auch wenn diese nicht immer positiv für uns sind.

Wir möchten uns gerne in aller Form bei Ihnen für den negativen Eindruck entschuldigen, den wir bei Ihnen hinterlassen haben. Gerne möchten wir Ihnen jedoch versichern, dass diese Vorkommnisse in keiner Weise unserem Anspruch an Service und der übliche Handhabe entsprechen.

Wir werden Ihre Bewertung umgehend zum Anlass nehmen um mit den entsprechenden Kollegen ein klärendes Gespräch zu führen sowie um weiterhin an der Qualität unseres Services und an der vollsten Zufriedenheit unserer Gäste zu arbeiten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns als Gast eine zweite Chance geben und wir Sie davon überzeugen können, dass wir es auch besser können.



Mit freundlichen Grüßen,
Die Direktion
NaNHilfreich