phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Vittorina (36-40)
Verreist als Paarim September 2013für 3-5 Tage

Ansprechend, aber mit kleinen Makeln.

4,6/6
Wer keine allzu hohen Ansprüche hat, fühlt sich hier sicher wohl. Leider war nicht alles ganz so schön, wie das Äußere der Anlage zu vermuten ließ.
Unser Zimmer (eines der vier im Nebenhaus) war unglaublich hellhörig, sodass wir Badespiele, TV-Filme, nächtliche Aktivitäten ;-) und sogar Gespräche mithören durften/mussten. Außerdem lief die ganze Nacht immer wieder ein Generator, der (wenn man nicht gerade schlief) ganz schön laut war.
Wir buchten das "Wellness-Center", was leider sehr lieblos hergerichtet war (wir reisten zur Ende der Sommersaison, vielleicht war das der Grund). Benutzte Badetücher lagen herum; die Kerzen (zum Selbstanzünden, leider fehlten Feuerzeug/Streichhölzer) waren größtenteils schon abgebrannt; Sauna und Dampfbad wurden zu Beginn beide angeschaltet, waren aber wieder kalt, bis wir sie (nach dem Whirlpool) benutzen wollten. Dafür war die Massage, die ich mir vorher gegönnt hatte, super.
Am 1.10. wollten wir in den Pool (endlich wieder schönes Wetter gehabt), aber der schließt leider am 1.10. War ein bisschen ärgerlich.
Unser Zimmer ("Oktober") hatte eine schöne Atmosphäre. Es gab Fliegengitter, aber die Eingangstür hatte überall Schlitze, sodass die Gitter fast wirkungslos waren. Das Bad war urig eingerichtet, aber sehr klein und verwinkelt, mit vielen alten Spinnweben.
Sehr positiv zu bewerten sind das sehr gute Restaurant, der stimmungsvolle Speiseraum, die tolle Anlage an sich, der Pool mit Seeblick, die lockere Atmosphäre, und der Check-Out, bei dem wir einen Bio-Tee und eine Marmelade geschenkt bekamen. Außerdem haben wir noch eine wundervolle Musik "mitgenommen" (die lief jeden Morgen beim Essen ;-)).
Alles in allem ein abwechslungsreicher Aufenthalt, von dem wir noch lange erzählen konnten. Wer es gerne urig mag und nichts gegen nächtliche Ruhestörung hat, dem sei die Anlage empfohlen.

Lage & Umgebung3,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0

Zimmer4,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service4,8
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie5,5
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2013
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Vittorina
Alter:36-40
Bewertungen:4
NaNHilfreich