Archiviert
Melanie (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Eher schlecht als Recht.

2,2/6
Hotel in zentraler Lage. Zimmergröße ausreichend. Allerdings das Zimmer renovierungsbedürftig (anders als auf der Internetseite dargestellt). Zimmer hat sehr stark nach Rauch gerochen. Zimmertausch ist leider nicht möglich gewesen. Speisesaal und Frühstücksraum gut klimatisiert und war zum teil renoviert ( Stühle waren die alten nur mit einem Überwurf erneuert). Lobby ist von der Bestuhlung (Sessel waren durch gesessen) alt gewesen. Personal war teilweise freundlich, Geschäftsführung eher weniger ( Putzdamen haben immer gegrüßt im Gegensatz du den Rezeption-erst nach dem die Gäste was gesagt haben).
Die Aufzüge sind sehr renovierungsbedürftig genauso wie die Flure und Treppen.
Der Altersdurchschnitt war ab 50 aufwärts.
Die Sauberkeit im Pool- und Gartenbereich ist verbesserungwürdig.

Lage & Umgebung5,0
Zentrale und gute Lage. In wenigen Gehminuten in der Altstadt von Arco. Zum Gardasee waren es ca. 10 Min. mit dem Auto. Der Busbahnhof war direkt vor dem Hotel.

Zimmer2,0
Zimmergröße ausreichend. Der Schrank war groß und hatte viele Kleiderbügel. Das Zimmer war sehr renovierungsbedürftig und es roch sehr nach Rauch.
Badezimmer war sauber.
Zimmer waren anders als im Internet abgebildet.
Minibar war vorhanden.
Der Teppichboden im Zimmer war voller Flecken.
Das Licht im Zimmer war sehr dunkel.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service1,0
In manchen Bereichen war die Freundlichkeit sehr dürftig.
Man hat Deutsch im Hotel gesprochen.
Zimmer war sauber. (Jeden Tag frische Handtücher bekommen.)
Personal an der Rezeption eher unfreundlich. Wir uns über das Zimmer (hat nach Rauch gerochen), das Frühstück ( kalte Eier, kalter Speck und leere Platten) und das Abendessen ( Buffet und lauwarme Speisen) beschwert, dass von der Rezeption aufgenommen wurde aber man das Gefühl hatte es hat nicht wirklich interessiert. Es wurde auch in der ganzen Woche nicht abgestellt.

Gastronomie1,0
Es gab keine Abwechslung am Frühstücksbuffet und die Rühreier und Speck waren immer kalt. Nachfüllen des Buffets immer nur nach Aufforderung. Beim Abendessen immer die gleiche Auswahl am Salatbuffet und dort wurde nichts mehr nachgefüllt. Antipasti bekamen immer die ersten Gäste, die letzten gingen leer aus (Abendessenszeit war von 19 Uhr bis 21 Uhr). Bei der Vor- und Hauptspeise konnte man aus 3 Gerichten wählen, die meistens nur lauwarm serviert wurden und es großen Mengenunterschied auf den Tellern gab. Bei der Nachspeise gab es fast jeden Tag das selbe und wenn es Tiramisu gab haben es auch nur die ersten Gäste bekommen.
Die Getränke zum Essen wurden auf Zettel notiert, die man unterschreiben mussten und zur Rezeption gingen.
Jedoch bei der Abreise gab es keine Einzelauflistung der Getränke und auch keinen Einzelpreis, dass die Summe nur im Gesamtpreis erschien-keine Kontrolle möglich.
Das Restaurant war sauber aber die Stühle renovierungsbedürftig. Sobald war das Hotel ausgelastet war, war das Servicepersonal überfordert.

Sport & Unterhaltung1,0
Es gab einen Pool den wir nicht genutzt haben aber so wie es ausgesehen hat, gab es keine Unterhaltung. Soviel wir mitgekriegt haben wurde der Pool auch nicht gereinigt.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
W-LAN war sehr dürftig man ist ständig raus geflogen.

Parkplatz klein und immer voll. Es gab eine Hochzeit im Hotel und diese Gäste durften auch auf dem Parkplatz parken und somit war für die Hotelgäste kein Platz mehr.

Wär seine Urlaub mit einem schönen Zimmer und heißem Essen verbringen will, sollte dieses Hotel meiden.

Dieses Hotel ist eher für Familien mit Kindern weniger geeignet.


Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Melanie
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich