phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Inga Franziska Marianne (31-35)
Verreist als Freundeim Januar 2020für 2 Wochen

Fantastischer Urlaub im Paradies

5,0/6
Das Ocean Breeze ist ein tolles und gepflegtes Hotel, an einem schönen Strandabschnitt. Wer Ruhe und Entspannung, ohne störende Animation sucht ist hier genau richtig. In 10 Gehminuten sind viele Restaurants, Garküchen und Souvenirshops erreichbar.

Lage & Umgebung6,0
Unser Transfer von Phuket aus dauerte ungefähr 1-1.5h. Das Hotel ist sowohl für Leute die Ruhe suchen, als auch als Ausgangspunkt für Ausflüge super gelegen. Es liegt direkt am schönen Sandstrand, an dem man in beide Richtungen schöne Spaziergänge machen kann. Direkt vor dem Hotel gibt es einige Felsen im Wasser, was wir aber überhaupt nicht als störend empfunden haben. Im Gegenteil, bei Ebbe konnte man morgens wunderschön im Wasser, in der Sonne stehen und bunte Fische, Krebse, Seegurken und andere Tiere beobachten. Etwa 200 Meter in rechter Richtung gab es keine Felsen mehr, also perfekt zum Schwimmen. Der kleine Liegenbereich oberhalb des Strandes war sehr gepflegt und toll angelegt. Keine störende Animation, so dass man toll entspannen kann. Etwa 10 Geh-Minuten entfernt liegt die Hauptstraße mit vielen kleinen Restaurants, Garküchen und Souvenirshops. Der Bang Niang Market liegt nur ca. 10 Autominuten vom Hotel entfernt und das Hotel bietet zwei Mal in der Woche einen kostenlosen Transfer an. Auch wenn der Markt sehr touristisch ist lohnt er sich.
Ebenfalls nicht weit entfernt sind einige Ausflusziele. Besonders schön fanden wir den Nature Trail im Lam Ru National Park, den man sehr gut selbstständig entdecken kann. Es handelt sich dabei um einen kleinen Pfad durch den Regenwald, der an einem wunderschönen, einsamen (je nach Uhrzeit) Sandstrand endet. Darüber hinaus werden in der Umgebung des Hotels viele weitere geführte Touren angeboten

Zimmer4,0
Wir hatten zunächst ein Zimmer, dass leider direkt neben einer Großbaustelle eines gegenüberliegenden Hotels lag. Nach Rückmeldung bekamen wir sofort ein anderes Zimmer angeboten. Beide Zimmer waren in gutem Zustand, auch wenn unser zweites Zimmer einen Neuanstrich vertragen würde. Das Interieur war modern und mediteran eingerichtet. Zum Wohlfühlen. Leider gabe es kaum Möglichkeiten, unsere Kleidung abzulegen. Es gab nur eine Kleiderstange sowie zwei Ablagen, für die man allerdings mindestens 1.75m groß sein musste, um ohne Stuhl daran zu kommen. Wir haben aus diesem Grund das Sofa und die Fernsehablage für unsere Kleidung genutzt. Für die 2 Wochen war das okay. Obwohl ich harte Matratzen mag, war diese bei uns doch schon seeehr hart. Wem das Probleme bereitet, kann aber bestimmt eine zusätzliche Unterlage bekommen. Wir haben dies nicht genutzt. Das Badezimmer ist aufgeteilt in einen offenen Waschtischbereich und eine Dusche/Toilette mit Schwingtür. Bei uns war alles gut gepflegt und wurde täglich gereinigt. Im Zimmer gibt es einen kostenfreiem Safe, sowie jeden Tag zwei kostenlose Flaschen Wasser. Zur Brgrüßung bekamen wir einen Obstkorb, mit tropischen Früchten. Das war toll :-)

Service5,0
Alle im Hotel waren sehr nett und haben sich bemüht, uns einen tollen Urlaub zu gestalten. Ein Zimmerwechsel hat komplikationsfrei geklappt. Auch bei Schwierigkeiten mit dem Safe war sofort jemand zur Stelle. Etwas schade fand ich, dass ich das Gefühl hatte, dass es wenig Interesse dafür gab, als mein Bikini vom Balkon verschwand. Mir wurde mehrfach gesagt, dass danach geguckt und das überprüft werde, ich bekam jedoch trotz mehrfachen Nachfragens keine Rückmeldung, sondern wurde immer wieder vertröstet.
Der Service an der Strandbar und an den Strandliegen war super. Besonders Adi zeigte sich sehr um die Gäste bemüht, bastelte aus Handtüchern kleine Tiere und hatte immer Zeit für ein Pläuschchen (sofern man dies wollte).

Gastronomie5,0
Wir haben nur das Frühstück gebucht. Es gab alles notwenige, was man sich unter einem Frühstück vorstellt. Neben europäischen Speisen (Brötchen, Toastbrot, Marmelade, Wurst, Käse, Omelett...), gab es jeden Tag verschiedene thailändische Gerichte. Besonders empfehlen kann ich das Obst, das super lecker war und einfach anders schmeckt, als in Deutschland.
Wir haben zwei Abende im Strandrestaurant gegessen, was vor allem durch die tolle Beleuchtung und die Möglichkeit, direkt am Strand zu essen, besticht. Das Essen ist lecker, aber deutlich teurer als in den Restaurants im Örtchen. Bei der Kulisse aber auch gerechtfertigt. Sehr zu empfehlen sind zudem die super leckeren Frucht-Shakes und das Seafoodbarbecue (für "Fisch-Abneiger" auch als Fleisch-Variante möglich). Für letzteres bekommt man bei der Anreise einen Gutschein.
Wir waren zudem über Silvester im Hotel, wo ein Abend mit Programm und großem Buffet angeboten wurde. Das Buffet hatte eine große Auswahl und sah einfach inklusive der Deko fantastisch aus. Da haben sich alle tatsächlich sehr ins Zeug gelegt!!!

Sport & Unterhaltung5,0
Für uns genau richtig!!! Wir haben etwas gesucht, wo man sich entspannen kann und Ruhe findet. Dafür ist dieses Hotel genau richtig. Es gibt keine störende Animation und man kann in Ruhe am Strand ein Buch lesen oder einen Fruchtshake trinken. In beide Richtungen sind Strandspaziergänge möglich, außerdem gibt es in der Nähe des Hotels viele Anbieter, die alle möglichen Ausflüge anbieten. Auch Roller kann man mieten, um sich selbstständig auf Entdeckungstour zu begeben. Wer sich dies nicht vorstellen kann, kann eines der vielen Taxis nehmen, die überall herum stehen. Die Fahrer sind alle sehr freundlich und bringen einen zu allem, was das Herz begehrt (z.B. Strände, Märkte, Wasserfälle etc.).
Das Hotel bietet einmal in der Woche die Möglichkeit für einen thailändischen Kochkurs sowie zwei Mal wöchentlich einen Transfer zum Bang Niang Market an.
Über Silvester gab es ein großes Programm, inklusive Bühne am Strand mit unterschiedlichen Shows, DJ, Feuerwerk und Himmelslaternen steigen lassen. Etwas schade fand ich, dass gerade wenn sich viele Leute zum Tanzen am Strand erhoben hatten, wieder alle an die Tische zurückgerufen wurden, weil eine weitere Show anstand. Das war leider ein kleiner Stimmungskiller. Schöner wäre es gewesen, erst 2h Programm zu hsben und dann tanzen zu können. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau, weil sich wirklich alle Beteiligten sehr viel Mühe gegeben haben.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Januar 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Inga Franziska Marianne
Alter:31-35
Bewertungen:6
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Inga Franziska Marianne

Wir bedanken uns bei Ihnen fuer die Weiterempfehlung sowie 5 von 6 moeglichen Sonnen.

Vielen Dank das Sie Ihre Eindruecke ueber Ihren Aufenthalt bei uns so ausfuehlich mit uns und den Holidaycheck Lesern teilen.
Es freut uns das wir dazu beitragen konnten das Sie einen fantastischen Urlaub verbringen konnten an den Sie sich hoffentlich noch sehr lange erinnern werden. Das laesst uns auch auf ein Wiedersehen mit Ihnen hoffen.
Ihre lobenden Worte bezueglich unseres Service und unserer Mitarbeiter geben wir selbstverstaendlich gerne an alle Beteiligten weiter.

Wir wuenschen Ihnen weiterhin alles Gute und verbleiben

Mit freundlichen Gruessen aus Khao Lak

Das Management
Ocean Breeze Resort
NaNHilfreich