Archiviert
Jörg (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2012für 1 Woche

Inmitten von Weinbergen, Abstriche bei der Wohnung

4,2/6
Der Lieselehof liegt etwas außerhalb (ca. 1,3 km) vom Ortskern Kaltern inmitten von Weinbergen, sehr idyllisch und ruhig. Zum Lieselehof gehören einige Ferienwohnungen (4 bzw. 5), die Vermieter wohnen ebenfalls dort. Die Unterkunft selbst ist sehr sauber, die Größe allerdings zumindest in der Wohnung Panorama unzureichend aufgrund der enormen Dachschrägen. Angeboten wird Unterkunft sowie Brötchenservice, letzterer sehr preiswert und gut. Das Haus selber macht einen gepflegten Eindruck, die Gartenanlagen und Zuwege waren nicht ganz gepflegt (Unkraut, Überwuchs).

Lage & Umgebung5,0
Sehr schöne und ruhige Lage am südlichen Ortsrand von Kaltern, herrliche Aussicht (Wohnung heißt "Panorama") auf die Weinberge und die Berge rings um Kaltern. Zum Kalterer See sind es ca. 5 Minuten mit dem Auto, Supermärkte zur Eigenverpflegung im Ort vorhanden, diverse Ausflugsmöglichkeiten (Mendelpass, Bletterbachschlucht, Rastenbachklamm) in der Nähe. Auch Bozen (106.000 Einwohner) ist einen Besuch wert, in der Laubengasse kann man prima Shoppen und der dortige Markt ist sehr vielfältig an Obst, Gemüse, Gewürzen und einheimischen Produkten).

Zimmer3,0
Bei der Wohnung leider klare Abstriche : Die Sauberkeit ist abgesehen von einigen Spinnweben absolut in Ordnung gewesen. Was uns sehr gestört hat, ist die Größenangabe der Wohnung und die im Nachhinein verwirrenden Bilder auf der Homepage des Lieselehofes. Bei der Angabe 90 qm sind wahrscheinlich die Dachschrägen mitgerechnet worden. Die Fotos sind geschickt aus den äußersten Winkeln gemacht. Tatsächlich hat man sich mehrmals den Kopf gestoßen und wenn man nach deutschen Baurecht die Flächen unter 1,20 Meter Dachschräge nicht mehr mitzählen würde, käme man maximal nur auf geschätzte 60 -70 qm. Im Kinderzimmer gibt es nur eine Kleiderstange auf Rollen, keinen Schrank. Der einzige Kleiderschrank ist im Schlafzimmer (wäre wegen der Schrägen auch nicht anders zu stellen) und dieser ist sehr klein. Bei 5 Personen lässt sich gar nicht alles unterbringen. Wer das hintere Bett im Schlafzimmer hat, muss in gebückter Haltung dorthin laufen oder über das andere Bett steigen, so schräg sind die Dachbalken. Auch der Fernseher im Wohnbereich steht viel weiter im Raum als auf der Skizze auf der Homepage; ansonsten würde er an die Dachbalken stoßen. Es ist auch nur ein Sofa vorhanden und nicht zwei wie im Internet abgebildet. Die Küche ist zweckmäßig eingerichtet, leider gab es weder Backofen, noch Spülmaschine oder Mikrowelle. Sollte bei 4 Sternen meines Erachtens eigentlich Standard sein. Ein kleiner Safe ist im Bad vorhanden, allerdings auch wieder nur in gebückter Haltung erreichbar. WC, Bidet, Dusche und Waschbecken sauber und in gutem Zustand. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Wohnung wegen der Schrägen, auf die besser hingewiesen werden müsste, bei mehr als 3 Personen zu klein wäre und deswegen auch das Preis-Leistungsverhältnis hier nicht stimmt, zumal die Wohnung keinen Balkon hat und man die Wohnung verlassen muss, um auf die Terrasse im Außenbereich zu kommen.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Wir wurden sehr freundlich von der Vemieterin mit einem Glas hauseigenem Biowein empfangen. Auf Wünsche (mehr Handtücher) wurde sofort reagiert. Wir hätten uns allerdings gewünscht, dass man mehr auf uns eingeht und selbst nachfragt, ob alles o.k. ist oder z.B. auf den Nachlass beim Schwimmbadeintritt hinweist. Waschmaschine ist für den Bedarfsfall vorhanden, wurde aber von uns nicht genutzt. Endreinigung ist nicht im Mietpreis enthalten und muss extra gezahlt werden. Barzahlung des Mietpreises, keine Kartenzahlung möglich.

Gastronomie5,0
Hinweis : Angabe bezieht sich nicht auf den Lieselehof (keine Gastronomie), sondern auf den Ort Kaltern : Viele Einkehrmöglichkeiten, zumeist Südtiroler Küche, Pasta und Pizza. Gutes Preis-Leistungsverhältnis der Speisen, zumeist früh am Abend noch gut ein Platz zu bekommen, sehr schöner Ort mit historischer Architektur, sehr sauber. In Geschäften und Lokalen sehr freundliches Personal.

Sport & Unterhaltung4,0
Der Lieselehof bietet immer dienstags eine Weinführung. Der Hof selbst baut Biowein an und züchtet pilzresistente Weinreben. Ebenso wird ein Fitness-Training mit der Vermieterin angeboten, die in diesem Bereich entsprechend geschult ist. Wurde von uns allerdings nicht besucht. Zur Wohnung gehörte ein sehr kleiner Gartenbereich, der wie beschrieben etwas ungepflegt (Überwuchs) war, auch der Blick auf einen leeren grauen Betonkübel störte etwas. Es gab einen kleinen Tisch mit Stühlen und einem Sonnenschirm. Aufgrund starkem "Vogelflug" mussten die Stühle und der Tisch allerdings jedesmal intensiv gereinigt werden. Wir wollten ursprünglich mit 5 Personen kommen und waren jetzt nur zu dritt. Bei 5 Personen wäre es im Garten mehr als eng geworden. Zur Unterhaltung trugen auch Riesenschnauzer Bella und Katze Leo bei; sehr (kinder-)liebe Tiere, die uns häufiger besuchten. Was gefehlt hat bei dem schönen Wetter war ein Swimmingpool, den man aus früheren Aufenthalten in anderen Häusern in Kaltern gewohnt war.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wer dem schlechten Wetter zuhause entfliehen will, ist in Kaltern genau richtig. Wir hatten im Juli jeden Tag (6 Tage lang) ca. 30 Grad und viel Sonne. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten und der Kalterer See, der wärmste Badesee der Alpen, lädt in einem der drei Strandschwimmbäder zum Baden ein. Sehr freundliche Einheimische, hier fühlt man sich wohl.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli 2012
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:41-45
Bewertungen:9
NaNHilfreich