Vorherige Bewertung "Schöner Urlaub mit kleinen Mängeln"
Nächste Bewertung "Erholung pur in familiär geführtem Hotel"

Christoph Alter 19-25
4.5 / 6
Weiterempfehlung
August 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Klein und fein”

Das Hotel hat 35 Zimmer, ein überdachte Terrasse, die von Weinreben überwachsen ist, einen kleinen Pool mit Kinderpool und Poolbar und angrenzendem Restaurant mit Buffet. Die Anlage wirkt sauber, gut organisiert und gepflegt. Unser Zimmer mit Balkon lag im ersten von 2 Stöcken und hatte einen traumhaften Blick auf die Bucht von Turunc. Unser Zimmer war sehr klein, aber sauber und macht keinen brandneuen, aber einen gepflegten Zustand. Unseren Aufenthalt hatten wir mit Halbpension gebucht und haben das Buffet immer zufrieden verlassen. Das Hotel wurde hauptsächlich von Paaren in allen Altersklassen und wenigen Familien frequentiert. In ca. 50m befindet sich eine Moschee, von der aus der Muezin 5x am Tag ruft. Das rufen ist sehr deutlich zu hören. Wir haben uns nach dem ersten Tag daran gewöhnt und störte uns deswegen nicht.


  • Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Man muss sich Turunc wie folgt vorstellen. Den Strand in der Bucht säumt parallel eine ca. 2m breite Promenade. Unmittlebar direkt an dieser entlang befinden sich Hotels, Bars und Restaurants. D.h., man verlässt die Terrasse, überquert die Promenade und ist am Strand am Meer. Unglaublich gut. Wenn man das Hotel auf der anderen Seite verlässt und die 20m bis zur Einkaufstraße geht, ergeben sich folgenden Entfernungen: Apotheke= 0m, Supermarkt= 20m, Telefonzelle= 50m, Souvenirshop=10m, Bars und Restaurants= 0- 50m, Bushaltestelle= 50m. Wenn man also ein Medikament braucht, Telefonieren, allerlei Einkaufen oder zur Bushaltestelle gehen möchte, geht man höchstens 5 min.

    Allerdings bietet Turunc selbst, Kulturinteressierten und aktiven Urlaubern, bis auf Banana- Boat, Wasserski und Bootsausflügen, wenig bis überhaupt keine Möglichkeiten. Die sind mit Marmaris und Icmeler besser beraten. Busverbindungen dahin im Halbstundentakt (glaube ich).

  • Service
    4 / 6

    Das Personal war durchschnittlich freundlich, erfüllte Sonderwünsche und versteht Englisch und ein bisschen Deutsch. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt und Handtücher auf Wunsch ausgetauscht. Uns wurde am morgen unserer Abreise ein großes Hot- Dog Brötchen mit Wurst und Käse mitgegeben, was ich nicht als selbstverständlich, sondern als zuvorkommend einstufe. Beim Frühstück und Abendessen mussten wir ein bisschen zu lange auf unsere Getränkebestellungen warten.

  • Gastronomie
    4 / 6

    Das Frühstücksbuffet bestand aus 2 verschiedenen Sorten Brot, schwarzen und grünen Oliven, Honig, einer Sorte Käse, einer Sorte Wurst, Tomaten, Gurken, Kaffee, schwarzem Tee.

    Das Buffet zum Abend bestand ebenfalls aus zwei verschiedenen Sorten Brot, einer Suppe, einem Fleischgericht (Hänchenschnitzel, Hänchenspieße, Rinderfeisch) und einer Beilage (Spaghetti, Kartoffelbrei), verschiedenen türkischen kalten Speisen (Dip, Tomatensalat, Weinblätter mit Reis, Broccoli, Bohnensalat) und Melonen.

    Das Buffet wirkte sauber. Wir haben uns niemals geekelt, wurden immer satt, niemals krank und waren immer zufrieden. Wir haben nie Trinkgelder für die Getränke gegeben und wurden nicht komisch angeguckt oder merkten das am Service. Die Atmosphäre war atemberaubend herrlich: Wir aßen 10m vom Meer entfernt unter Weinreben und stilvollen Lampen, hörten das Meeresrauschen und genossen einfach nur. Da ist es mir absolut zweitrangig, wenn kein 3 Sterne Menü geboten wird.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Keine Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten im Hotel. Der Pool wirkte gepflegt und rein.

    Vor dem Hotel befindet sich ein Sandstrand (brauner Sand) der von Steinen durchzogen ist. Im seichten Wasser besteht der Boden aus Steinen. Das Meerwasser ist besonders klar, warm und mit europäischem Gütesiegel ausgezeichnet. Zwei Liegen mit Schirm kosten zusammen am Tag 2,90 €. Die Kellner der Restaurants sind am Strand zu sehen und bringen einem ohne Aufdringlichkeit kalte Getränke (0,5l Bier= 2,50 €, 0,33l Eistee= 1,60 €).

  • Zimmer
    5 / 6

    Unser Zimmer war sehr klein, aber wir kamen gut zurecht, weil wir nicht in den Urlaub fahren, um uns die Hotelwände anzusehen. Trotzdem gibt es neben einem kleinen Flachbildfernseher, eine Klimaanlage, Telefon, einen vollwertigen Schrank und zwei Ablagemöglichkeiten. Das Zimmer war sehr sauber und gepflegt. Das Bad reichte für die tägliche Hygiene vollkommen aus.

    Ein Muss: Ein Zimmer zum Meer raus.



Besondere Tipps
Wir wollten als junges Paar eine vollkommen entspannte Woche in einem Hotel im Süden erleben und Strandurlaub machen. Wir hatten ein begrenztes Budget und wissen, was man normalerweise für das Geld, was wir bezahlt haben, bekommt. Deswegen wurden unsere Erwartungen vollkommen übertroffen. Nicht vor den 2,5 Sternen zurückschrecken. Die ergeben sich, weil kein Lift vorhanden ist, die Zimmer klein sind, die Moschee nebenan ist usw. Für uns aber alles unwichtig. Das Hotel ist uneingeschränkt empfehlenswert. Tipp: Fürs Telefonieren unbedingt eine 8 Lira Tefefonkarte für 10 Lira kaufen. 15 Minunte Telefonieren in deutsches Festnetz kosteten etwa 3 Lira. Sehr gut.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im August
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: Öger Tours


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Schöner Urlaub mit kleinen Mängeln"
Nächste Bewertung "Erholung pur in familiär geführtem Hotel"