phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Jörg (56-60)
Alleinreisendim September 2015für 1 Woche

Einmal Villa Alberta, immer Villa Alberta!

5,6/6
Das Hotel Villa Alberta ist ein ruhiges, gemütliches, schmuckes nicht zu großes Hotel mit ca. 25 Zimmern. Es ist familiär geführt, sehr sauber und ganz neu renoviert. Es präsentiert sich in neuem Look, moderne Farben und neues Interieur, dennoch mit typisch italienischem Charme. Die Außenanlage und der Innenhof sind sehr gepflegt und geschmackvoll gestaltet. Es gibt einen Whirlpool und eine schöne schattige Pergola die mit Weinreben überrangt ist. Das Hotel verfügt über WiFi, alle Zimmer sind mit Radio und TV ausgestattet. Es kann wahlweise nur mit Frühstück oder auch mit Halbpension gebucht werden. Die Gäste sind international und jeden Alters und Intension. Es sind viele Wanderer hier, aber auch Mountainbiker, Surfer oder Badegäste.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in ruhiger Lage nur etwa 3 geh. Min vom Zentrum und Strand entfernt. Hier findet man hübsche Restaurants direkt am See, schöne in die Altstadt eingebettet Geschäfte, Bars und auch eine lange Uferpromenade die zum Flanieren einlädt.
Die mondäne Stadt Riva ist nur 5 Autominuten
(3 Km) entfernt, oder zu Fuß entlang des Lagos zu erreichen. Eine Bushaltestelle der Linienbusse ist nur 2 Min. vom Hotel entfernt.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind sehr sauber und ganz neu ausgestattet.
Sie beinhalten ein Doppelbett, ausreichend Platz für Kleidung, TV, Telefon, Tisch und Stühle, eine Balkon und ein Bad mit Dusche, Bidet und Waschbecken.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Haus wird von einem jungen Ehepaar familiär geführt.
Das mehrsprachige freundliche Personal ist jederzeit sehr hilfsbereit und versucht das Unmögliche möglich zu machen z.B. Auto fremdstarten, Batterie laden.
Das Hotel ist super sauber und man hat immer ein offenes Ohr für die Wünsche der Gäste.

Gastronomie5,0
Meine Erfahrungen mit der Gastronomie beschränken sich
auf das Frühstück und den Barbetrieb.
Das Frühstück liegt absolut in der europäischen Oberklasse. Es gibt ein Buffet, welches nichts entbehrt.
Hinzu kommen noch liebevoll zubereitete Dolche´s von "Mama".
Die Bar birgt typische landesübliche und internationale Köstlichkeiten, leckere Weine die der Chef nach den Wünschen der Gäste empfiehlt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich kann dieses Hotel nur weiterempfehlen. Es hat Charme, ist liebevoll und sympathisch geführt, sauber und hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Der Chef und seine Frau sind jederzeit ansprechbar, geben Tipps und Empfehlungen und nehmen sich mit überragender Hilfsbereitschaft den Sorgen der Gäste an.
So etwas findet man nicht oft, eine Perle am Lago.
Die beste Reisezeit ist je nach Intension, April bis Oktober.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:56-60
Bewertungen:4
NaNHilfreich