Archiviert
Helge (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Sicherlich eine Empfehlung!

5,2/6
Die Residence Garni Trocker liegt ca. 300m vom kleinen historischen Stadtzentrum Kastelruths entfernt.
Das Hotel macht einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck und bietet Frühstück, sowie abends eine kleine Bar. Die Gästestruktur bestand aus, soweit wir das überhaupt mitbekommen haben, hauptsächlich Deutschen und Holländern. Das Alter bei 50 aufwärts. Kostenloses WiFi ist in allen Bereichen empfangbar und hat eine gute Geschwindigkeit. Tiefgaragenplätze ausreichend zur Verfügung. In den Nebenstraßen aber auch genügend Möglichkeiten, sein Auto zu parken(kostenlos).
In unserem Aufenthalt war die kostenlose Nutzung des Sessellifts zur Marinzenalm inbegriffen (5€ Kaution pro Karte).
Achtung: Sonntags ist die Rezeption geschlossen.

Lage & Umgebung6,0
Durch seine Lage an einer wenig befahrenen Seitenstraße war es sehr ruhig. Tagsüber war Lärm von einer gegenüberliegenden Werkstatt zu vernehmen, was uns aber nicht weiter gestört hat, da 1. unser Schlafzimmer nach hinten raus lag und 2. wir tagsüber unterwegs waren.
Der Lift zur Marinzenalm ist in 5min zu Fuß erreichbar. Die Bergbahn zur Seisser Alm ist in ca. 5km Entfernung.
2 Kaufhallen sowie mehrere Restaurants sind gleich in der Nähe.

Zimmer5,0
Unsere Fewo mit separatem Schlafzimmer und integrierter Küche bot eine total ausreichende Größe. 2 Balkons, ein großer am Wohnzimmer und ein kleinerer nach hinten raus am Schlafzimmer. Vom großen Balkon gab es einen schönen Blick auf den Schlern und in Richtung Marinzenalm.
Die Einrichtung ist gepflegt und nicht verwohnt. Das Bad hat ein Bidet (für den, der so eine Einrichtung schätzt), Dusche sowie Fenster. Handtücher wurden gewechselt.
In der Küchenzeile ist alles notendige vorhanden (Kühlschrank, Geschirrspüler, Microwelle, Ceranfeld, diverses Geschirr und Töpfe), bei uns fehlte allerdings der Toaster.
Im Schlafzimmer befindet sich der etwas rustikale Wandsafe sowie ein großer Schrank. Die Betten waren für uns etwas hart, aber das ist Gewöhnungssache.
Der kombinierte Wohn/Küchenbereich war mit Flat-TV(alle deutschen Programme), Couch sowie Esstisch ausgestattet.
Zimmertyp:Ferienwohnung
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Wir haben die Wirtsleute als sehr höflich kennengelernt.
Bei unserer Ankunft wurden wir von der Tochter der Wirtsleute durch das Haus geführt.
Nicht so gut fanden wir, daß wir bei unserer Ankunft unsere Personalausweise abgeben mußten und diese erst nach 2 Tagen wieder bekamen ( Wer möchte sich schon gern im Ausland aufhalten, ohne sich ausweisen zu können.)
Eine Waschmaschine plus ein Trockner sind gegen die Gebühr von 5€ pro Ladung vorhanden.

Sport & Unterhaltung5,0
Es existiert eine Dachterrasse mit Liegen und einem kleinen Whirlpool, der aber nur bis 20 Uhr in Benutzung ist. Diese Zeit ist aber sicherlich den Nerven der Anwohner geschuldet und irgendwie verständlich, da das Teil beim blubbern doch etwas laut ist.
Den Saunabereich haben wir nicht genutzt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Kastelruth ist das angenehme Gegenteil zu den in der Nähe liegenden Touristenzentren Bozen oder Sankt Ulrich.
Es hat eine zentrale Lage zu allen Highlights in der Umgebung, ist aber nicht so überlaufen. Schon allein von der Marinzenalm gibt es viele Möglichkeiten zu wunderschönen Wanderungen, die aber je nach Ziel (Gasthaus Frommer) doch schon etwas gute Kondition erfordern.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Helge
Alter:51-55
Bewertungen:62
NaNHilfreich