Evelyn (56-60)
Alleinreisendim August 2017für 1 Woche

Zentraler geht`nicht!

5,0/6
Super Lage, direkt am Strand, jedes Zimmer mit Meerblick, 19 Etagen, Sauna mit Blick auf die Ostsee... man scheint dabei zu sein..ist aber in völliger Ruhe, exzellenter Panist an der Lobbybar, Robert de Lux. Den Mann muss man sich merken.

Lage & Umgebung6,0
Ich braucht 7 Stunden für die Fahrt. Es gibt viele Baustellen auf A9. Die Brücke in Malchow nervt, noch bis 2020!

Zimmer4,0
Nespressomaschine sehr gut, für eine Einzelperson sind die Zimmer grad so groß genug, Kleiderbügel zu wenig,aber man bekommt welche nach,
Bett mit guter Matratze, schöner Blick auf das Meer

Service2,0
Der Zimmerservice war dieses Mal nicht aufmerksam.
Es fehlte 1x Toilettenpapier,
1x die Tasse zur Espressomaschine.
Trotz Nachfragen bekam ich keine.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Evelyn
Alter:56-60
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Liebe Evelyn,

vielen lieben Dank, dass wir Sie für eine Woche bei uns im schönen Warnemünde willkommen heißen durften und Sie sich nach Ihrem Aufenthalt die Zeit genommen haben, um Ihre nette Zeilen auf HolidayCheck.de zu schreiben. Wie schön, dass Sie den Ausblick aus Ihrem Hotelzimmer als besonderes Highlight erlebten. Auch wir lieben den weiten Blick auf die Ostsee noch immer. Wir hoffen zudem, dass Sie unsere zentrale Lage im Seebad für Ausflüge in den Ort und dessen Umgebung sowie natürlich ausgiebige Strandspaziergänge nutzen konnten. Gerne haben wir auch Ihr freundliches Lob an unseren Pianisten übermittelt.
Hinsichtlich der Zimmergröße empfehlen wir Ihnen für künftige Buchungen unsere geräumigeren Doppelzimmer oder sogar Panorama-Eckzimmer. Bitte entschuldigen Sie außerdem die entstandenen Unannehmlichkeiten im Hotelzimmer. Wir bedauern diese sehr und haben Ihre Zeilen bereits mit unserer verantwortlichen Hausdame besprochen. Liebe Evelyn, wir hoffen, wir konnten Ihren Unmut über die von Ihnen geschilderten kleinen Unannehmlichkeiten ein wenig mildern und dass Sie nun ungestört die positiven Erinnerungen an Warnemünde genießen können.

Mit freundlichen Grüßen
Linda Graupner, Assistentin Sales & Marketing
NaNHilfreich