Eckart (71+)
Alleinreisendim August 2017für 3-5 Tage

Kurztrip ins Neptun

5,0/6
Ich mußte leider einen Tag zeitiger abreisen, da meine Mutter am 27.07.
in Dresden verstorben ist, das ist natürlich ein trauriger, sehr nachdenklicher vorzeitiger Abschluß eines sowieso nur sehr kurzen Aufenthaltes in Ihrem Hotel

Lage & Umgebung5,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers3,0

Service5,8
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eckart
Alter:71+
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Eckart,

schön, dass Sie sich für einen Aufenthalt in Warnemünde entschieden haben und wir Sie bei uns im Hotel NEPTUN begrüßen durften. Jedoch betrübt uns der Umstand Ihrer vorzeitigen Abreise zutiefst. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid übermitteln und wünschen Ihnen insbesondere viel Kraft.
Zudem wäre es uns eine große Freude, Sie auch zukünftig wieder einmal in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Doreen Lembke
Büroleiterin General Manager
NaNHilfreich