Kerstin (51-55)
Verreist als Paarim September 2018für 1-3 Tage

Für Kurzaufenthalt ok.

3,0/6
Hotel für 2 Tage kurzfristig gebucht, Unterkunft innerhalb Schenna gewechselt. Begrüßung lässt keine Urlaubsstimmung aufkommen. 3 Sterne bekommt das Hotel wegen dem Wellness-/Saunabreich (dieser liegt sogar höher) Enge Parkmöglichkeiten und nicht für alle Zimmer vorhanden. Für die Tiefgarage werden 2 Euro verlangt pro Tag.

Lage & Umgebung4,0
Guter Ausgangspunkt für Wanderungen bzw. Unternehmungen. Taaser Seilbahn in der Nähe.

Zimmer4,0
Panaroma Doppelzimmer für unseren Kurzaufenthalt ok. In der Duschablage war noch Seifenreste und das bentutzte Probeduschpäckchen von den Vorgästen.

Service2,0
Begrüßung bei Anreise sehr kühl, sowie bei der Abreise. Bezahlung mit Kreditkarte, was nich gerne gesehen würde, dies sollte ohne Kommentare akzeptiert werden. Da wir innerhalb von Schenna Unterkunft gewechselt haben, waren wir bereits um 10:15 am Hotel. Es hätte ja sein können unser gebuchtes Zimmer wäre schon zur Verfügung, leider nicht. Sind dann den Schenna Waal-/Wiesenweg gelaufen und kamen dann um 13:10 wieder zum Hotel, Zimmer noch nicht verfügbar, tranken dann etwas im Garten. Nach dem bis 14:10 noch immer keiner auf uns zu kam, Zimmer wäre beziehbar, fragten wir nochmals nach. O-Ton "Zimmer ab 14 Uhr" Bei Nachfrage um ein weiteres Handtuch für den Wellness-/Saunabereich (man bekommt nur ein Handtuch hierfür) Ausgabe sehr ungern. Sollte für den Wellness-/Saunabreich Standard sein, ein Bade-/Saunahandtuch (eventuell noch Badetasche) zu bekommen. Liegen am Aussenpool müssen selbst aufgestellt und wieder aufgeräumt werden, ehe lästig. Beim Abendessen sehr freundliche Bedienung.

Gastronomie4,0
Haben einmal zu Abend gegessen, Preis-/Leistung stimmt. Salat von der Salatbar kostet extra.

Sport & Unterhaltung4,0
Sehr schönner Wellness-/Saunabereich. Großzügiger innenpool, mit Whirpool, Massagedüsen, Wasserfall. Aussenpool 30 Grad, man hat die Möglichkeit ab 07:30 zu schwimmen. Saunabereich ist leider nur zwischen 15 bis 18:30 nutzbar. Motto vom Hotel Wellness & Wandern, daher längere Nutzungsmöglichkeit wäre toll. Im Saunabreich gibt es Wasseraus der Leitung, Holunder-/Erbeersirup, Tee und Äpfel.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Kerstin
Alter:51-55
Bewertungen:5
NaNHilfreich