Lena (19-25)
Verreist als Paarim September 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Solides Stadthotel

5,0/6
Sehr schönes und modernes Hotel, was direkt an der Donnersbergerbrücke liegt und somit direkt an der S-Bahn-Haltestelle.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist sehr gut. Von der Donnersbergerbrücke aus (S-Bahn) kommt man sehr schnell ins Zentrum, allerdings auch zu Fuß.

Zimmer5,0
Die Zimmer haben wahnsinnig gut isolierende Fenster, sodass man absolut nichts vom Trubel der Brücke mitbekommt. Wir haben ein behindertengerechtes Zimmer bekommen, da unser eigentliches Zimmer einen technischen Defekt wohl hatte. Dementsprechend war das Zimmer auch wirklich riesig, nur dass Waschbecken etc. etwas niedriger waren. Im Zimmer gab es auch noch ein extra Bügeleisen und Bügelbrett und Shampoo, Handseife, Duschgel und Bodylotion.

Service6,0
Das Zimmer wird nur auf Anfrage gereinigt. Den Service haben wir aber für die kurze Zeit nicht in Anspruch genommen. Ansonsten ist das Personal an der Rezeption und der Theke sehr, sehr nett und sehr hilfsbereit. Das Parken kostet 22 € pro Tag, entweder kann man in der Tiefgarage des Hotels parken oder unter der Brücke (dort befindet sich ein nur für Hilton-Gäste zugänglicher Parkplatz, ebenfalls videoüberwacht).

Gastronomie3,0
Vom Frühstück waren wir etwas enttäuscht. Dadurch dass jeder Hotelgast immer das Frühstück mit dabei hat, entwickeln sich lange Schlangen. Das muss man besonders durch Corona anders umsetzen. Ab 9 Uhr gab es eine Schlange beginnend vom Buffet bis hinten ans Ende der Bar - das waren locker 40-50 Leute, die angestanden haben. Zum Eingang des Buffets muss man seine Hände desinfizieren und Einmalhandschuhe tragen. Das Frühstücksbuffet an sich ist sehr basic - Wurst, Käse, Brötchen, Brot, Joghurt mit zusätzlichen Früchten, Getränke und noch warme Sachen wie Speck, Bohnen usw. An sich alles okay, schmeckte dann doch eher fad und sah aus wie in einer Kantine. Wir habens einmal mitgenommen, am zweiten Tag sind wir auswärts frühstücken gewesen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Lena
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich