Sandra (26-30)
Verreist als Paarim September 2019für 2 Wochen

Bei gutem Wetter hui, bei schlechtem eher Pfui

4,0/6
Großes Hotel mit gepflegter Anlage und hoteleigenem Strand in dezentraler Lage. Es eignet sich daher gut zum Entspannen.

Lage & Umgebung2,0
Transfer vom Flughafen Catania gut 2h, von Palermo etwa 1h. In direkter Hotelumgebung befindet sich nichts außer anderer Hotels - Fußmarsch von über einer Stunde zum nächsten Ort. Bustransfere zu diversen Städten werden im Hotel angeboten, müssen allerdings am Vorabend an der Rezeption bestellt werden. Die Fahrzeiten sind fest und bieten keinerlei Flexibilität (Bsp. Bus nach Cefalu: Abfahrt Hotel um 9 Uhr, Rückfahrt um 12 Uhr. Andere Busse gibt es nicht, man muss diesen bekommen ansonsten steckt man in Cefalu fest).

Zimmer5,0
Zimmer befand sich im gutem Zustand. Deutsche TV-Sender: ZDF, RTL, RTL2, VOX. WLAN ist nur in der Lobby vorhanden. Schöne große Betten, Safe, Minibar und Balkon vorhanden.

Service5,0
Personal war stets freundlich, vor allem in der Gastronomie und im Reinigungsservice. Ein an der Rezeption gemeldeter Reparaturauftrag (Balkontür ließ sich nicht schließen) blieb leider unbearbeitet.

Gastronomie4,0
Gute Auswahl und Qualität der Speisen zu Mittag und Abendbrot. Das Frühstück war dagegen recht eintönig mit wenig Abwechslung. Das Essen in den Sälen war sehr lärmintensiv und ziemlich beengt. Bei hoher Auslastung des Hotels staut es sich zum Teil stark an den Ausgaben.

Sport & Unterhaltung3,0
3 gute Outdoorpools (1 davon mit dauerhafter Animation), 1 Indoorpool mit recht kaltem Wasser. Wellnessangebot haben wir nicht getestet (Massagen), Sauna oder ähnliches sind nicht vorhanden, auch gibt es keinen Fitnessraum. Gegen Kaution kann man Minigolf (ziemlich veraltet und ungepflegt) und Tischtennis spielen, sowie gegen Geld Tischkicker und diverse andere Spielautomaten. Die Animation am Abend ist spärlich. Es gibt eine Livemusiker neben der Lobby (für die Tänzer unter uns) und eine „Show“ in der Arena am Strand die man aber nicht als solche bezeichnen kann (Tanz der hoteleigenen Entertainmentgruppe die aber eher an eine Schulaufführung erinnert und keineswegs professionell ist) oder schlechtes interaktives Programm. Hier könnte das Hotel mit gebuchten Künstlern deutlich mehr rausholen da man in dieser abgelegenen Lage keine Chance hat sich anderweitig zu amüsieren.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gaste,
Wir schätzen Ihre Meinung sehr und werden Ihre Kritikpunkte als konstruktive Hinweise nutzen. Wir hoffen sehr Sie wieder als unser Gast empfangen zu dürfen.

Wir bedanken uns für Ihre kostbare Zeit, die Sie sich genommen haben, um uns eine Bewertung zu schreiben. Im Namen von unserm gesamten Personal, bedanken wir uns Herzlich für Ihre liebe Worte, vor allem bedanken sich unser Team. Wir werden uns weiterhin bemühen unsere Gäste einen erholsamen und unvergesslichen Urlaub zu schenken. Es Freud uns sehr, dass Sie unsere Hotelanlage geschätzt haben.
Wir entschuldigen uns, fur wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. .Es tut uns sehr leid zu erfahren, dass unser Animationsteam nicht ihren Erwartungen entsprach Wir schätzen Ihre Meinung sehr und werden Ihre Kritikpunkte als konstruktive Hinweise nutzen.
Wir hoffen sehr Sie wieder als unser Gast empfangen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Debora
NaNHilfreich