Patrick (31-35)
Verreist als Familieim September 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Hotel TOP, Service SOLALA, Corona FLOP

5,0/6
Schönes "kleineres" Familienhotel in toller Berglandschaft, familiär geführt mit wunderschönem und mordernem Schwimmbad und Wellnessbereich. Corona Maßnahmen sehr lachs. Mehr Theorie als Praxis. Wer empflindlich bei diesem Thema ist, sollte das Hotel meiden.

Lage & Umgebung5,0
Wir sind mit dem Auto angereist. Geht völlig problemlos. Schöne, kurvvige Strecke zum Schluss für echtes Urlaubsfeeling. Direkt um das Hotel ist natürlich wenig los, aber wir genossen die Ruhe und frische Luft. Toll ist, dass man die Bergbahn zu Fuß in nur 15 Minuten erreichen kann.

Zimmer6,0
Wir hatten ein modernes, neu eingerichtetes Zimmer und waren begeistert. Tolles Bad mit schöner Beleuchtung und extra Kinderwaschbecken. Kleiner Tisch für Spiele oder als Ablage mit Sitzecke. Separates Kinderschlafzimmer mit Glasschiebetür. Hier das einzige Manko, dass das Kinderzimmer sehr hellhörig war - gibt aber keinen Abzug.

Service3,0
Mhm, sehr schwierig. Am Besten der Reihe nach:

Unser Empfang war sehr suboptimal. Keine Info zu den Corona-Maßnahmen im Hotel, keine großen Erläuterungen zu den Abläufen, was wann und wo stattfindet. Wir haben lediglich einen Übersichtsplan mit dem Programm bekommen und unsere Temepratur wurde gemessen. Andere Gäste wurden zum Zimmer begleitet und haben eine ausführliche Einführung bekommen - das fanden wir schon seltsam.

Im Restaurant haben wir einen Platz im "alten" Teil zugeteilt bekommen. Auch hier gab es keine Begrüßung und keine Erläuterung wie die Abläufe sind (Büffet, servierte Speisen, Kinderbüffet, Essenswünsche für nächsten Tag, etc.). Viel schlimmer war allerdings für uns, dass wir die Erfahrung machen mussten, dass wir regelrecht ignoriert wurden, andere Gäste aber die volle Aufmerksamkeit des Kellners erhielten. Wein musste selber eingeschenkt und nachgeschenkt werden - geht gar nicht. Am 2. oder 3. Tag wunderten wir uns, woher die anderen Kinder das Eis herhatten. Haben auf Nachfrage dann erfahren, dass diese sich an der Bar jederzeit ein Eis holen können. Man hatte den Eindruck, dass die italiensichen Gäste eindeutig mehr Aufmerksamkeit erhielten, als die anderen.
Am 3. Tag haben wire uns so unwohl gefühlt, dass wir uns beschwert haben. Es wurde dann auch gleich reagiert und wir haben einen schönen Platz im neuen Teil des Restaurants erhalten. Der neue Kellner war super - Danke!
Die Junior-Chefin des Hauses hat beim Check-Out mitbekommen, dass wir hier unzufrieden waren und hat uns auf ein Glas Wein eingeladen und entschuldigt - wir haben uns darüber sehr gefreut. Aber wie gesagt, bei dem Preis und den sehr sehr guten Bewertungen hier, haben wir vom Service mehr erwartet.

Das Zimmermädchen war einfach nur super. Freundlich, nett und hat Ihren Job top erledigt. Wir hatten es immer sauber und ordentlich. Danke.

Unser Sohn hatte einen Unfall auf der Wasserrutsche im Schwimmbad. Er zog sich eine Platzwunde am Kinn zu und hat stark geblutet. Als wir zur Rezeption sind um Hilfe zu erhalten, stießen wir wieder auf die Mitarbeiterin vom Check-In. Wir baten Sie um Pflaster und Versorgungsmaterial. Es gab nur kleine Pflaster, mit denen wir nicht weitergekommen sind. Sie war auch völlig überfordert mit der Situation, bediente sogar andere Gäste, obwohl wir Sie baten, bitte nach einem Arzt zu suchen, zu dem wir gehen konnten. Sie schmiss dann erstmal Google an. Muss so ein Hotel nicht Ärze und Nummern griffbereit haben? Wir sind dann ins Krankenhaus nach Brixen gefahren. Wurden dort gut versorgt und wir waren sehr dankbar.

Abschließend zum Service: Ich denke wir hatten das große Pech, häufig die falschen Mitarbeiter zu erwischen. Leider haben wir aber die durchwachsenen Erfahrungen machen müssen.


Gastronomie5,0
Sehr lecker. Klar, einzelne Komponenten haben sich immer mal wieder wiederholt. Wir genossen die Abende ohne Büffet. Das Essen serviert zu bekommen ist schon toll. Geschmacklich und qualitativ sehr gut!
Zu Bemängeln ist hier lediglich das Corona-Management. So viele Leute am Büffet - Abstand ist zu keiner Zeit möglich. Manche Gäste standen OHNE MASKE am Büffet, an dem man sich selber bedienen durfte! Geht gar nicht. Keine Einweghandschuhe oder so. Als wenn es Corona nicht gäbe!

Sport & Unterhaltung5,0
Haben wir nicht intensiv genutzt. Es ist jeden Tag was geboten und es gibt eine tolle Spielscheune mit Erlebniswald und Tieren, die man mit dem Auto in 5 Minuten erreichen kann. Wie bereits erwähnt ist das Schwimmbad und die Wasserrutsche echt toll! Der Sauna und Wellnessbereich ist der Hammer - klein und fein! Die gebuchte Massage war sehr angenehm.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Patrick
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Patrick,
herzlichen Dank für Ihre sehr ausführliche Bewertung, auch wenn sie doch etwas kritisch ist.
Es freut uns, daß Sie mit der Küche aber auch mit unseren Einrichtungen wie Zimmer, Schwimmbad und Wasserrutsche sowie der Saunalandschaft sehr zufrieden waren.
Was Ihre Anreise betrifft tut es uns sehr leid, daß Sie nicht auf Ihr Zimmer begleitet wurden, was bei uns eigentlich Standard ist.
Für die Anmerkungen den Service betreffend sind wir Ihnen sehr dankbar, daß Sie uns auf einige Mängel hingewiesen haben und wir somit noch mehr bestrebt sind, einen wirklich guten Service zu bieten.
Schön, daß Sie mit dem Zimmermädchen und deren Sauberkeit vollauf zufrieden waren.
Was Corona betrifft sind wir doch sehr bemüht, daß die Hygienerichtlinien genauestens eingehalten werden. Händedesinfektion und Mundschutz beim Büffet kontrollieren wir sehr, es tut uns leid, daß Sie einen Gast ohne Mundschutz bemerkt haben. Bei Anreise wird jedem Gast Fieber gemessen, Desinfektionsmittel befindet sich nicht nur am Eingang sondern auch am Eingang zum Speisesaal, am Büffet und natürlich auch bei allen Toiletten. Auch weisen wir unsere Gäste wirklich auf die Maskenpflicht und Abstandsregelung hin.
Wir möchten uns nochmals für Ihre Anregungen bedanken und würden uns freuen, Sie wieder einmal bei uns willkommen heißen zu dürfen.
Herzliche Grüße aus Vals

Familie Stolz & das Huberteam
Familienhotel Huber****
NaNHilfreich