phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Jutta (51-55)
Verreist als Paarim Mai 2018für 1 Woche

Euro Village - eine tolle Woche

6,0/6
Hotelanlage in einer Seitenstraße, etwas abgelegen, dadurch aber sehr ruhig. Die Anlage selber ist riesig, so können auch Wege zum Speisaal oder ins Zimmer mal eher lang werden. Doch herrlich gepflegt, viele blühende Blumen und alles sehr sehr sauber. Meer liegt direkt vor den Füßen. Näheres unter den einzelnen Punkten. Nachdem ich den Erholungseffekt immer mit bewerte und es hier nichts gab über das ich mich wirklich geärgert habe, bekommt das Hotel von mir die volle Sonnenzahl

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist eher etwas abgeschieden gelegen, so hat man deutlich Ruhe. Gegenüber befindet sich ein Supermarkt, der zwar relativ teuer ist, aber man trotzdem auf die Schnelle etwas dringend benötigtes kaufen kann. Daneben befindet sich ein Roller-,Radverleih, mit einer sehr sehr freundlichen Angestellten, den wir nur empfehlen können. Hat man keinerlei Möglichkeit mit einem fahrbaren Untersatz vom Hotel wegzukommen ist es schwierig, denn der Weg in die Stadt zieht sich. Deshalb, weil wir eben für die ganze Woche einen Roller hatten, bewerte ich die Lage trotzdem mit gut, weil wir überall hin kamen und ich es einfach schöner finde etwas abgelegener und daher auch ruhiger zu wohnen. Der Transfer vom Flughafen sind so 10-15 Minuten, absoluter Vorteil, wir waren die ersten die ausstiegen und die letzten die bei der Rückfahrt wieder einstiegen. Aufgrund der kurzen Enfernung vom Flughafen hört man viel Flugzeuge, dies ist aber, aus meiner Sicht, keinesfalls störend, wie oft vormals beschrieben. Es ist nicht so das dies sehr laut wäre und nachts hört man eh gar nichts. Das Meer befindet sich sicher je nach Lage des Zimmers direkt vor den Füßen, bei uns (Zimmer 21) absolut traumhaft.
Was absolut toll war waren das die Liegen am Strand incl. waren, das ist ja in Griechenland nicht unbedingt üblich, super wirklich. Diese waren auch bequem und sauber.

Zimmer5,0
Als wir im Zimmer ankamen dachten wir erstmal wir träumen. Direkt vor unseren Füßen lag das Meer, einfach traumhaft. Wir hatten Zimmer mit Meerblick gebucht dafür auch 50€ mehr bezahlt, aber so ein Meerblick das war gigantisch. Wir schliefen abends mit Meerrauschen ein und wachten damit wieder auf. Herrlich..... Das Zimmer an sich ist finde ich völlig in Ordnung, unseres war sehr groß, man stieg sich nicht gegenseitig auf die Füße wie so oft. Das Bad war auch ausreichend groß, es war ein Fön da und Seife. Das man weder für den Safe noch die Klimaanlage etwas zusätzlich zahlen muss finde ich einen super tollen Service des Hotels und kann nur sagen, Daumen hoch.
Im Zimmer befindet ein Flachbildfernseher, der allerdings nur SAT 1 und RTL 2 zeigte. Aber egal wir haben es nur ausprobiert. Die Betten sind ok, nicht lobenswert, aber ich bin sehr rückengeschädigt und habe durch das Schlafen da nicht mehr Schmerzen gehabt als zu Hause auch. Tolle Kissen nicht wie sonst üblich so hart, sondern angenehm weich. Bettwäschenwechsel täglich.
Es war wirklich sauber und wurde sehr gut geputzt, da gibt es absolut keinerlei Beschwerden.
Das einzige Mango war das es bei uns aus der Toilettenspülung leckte und wir immer Wasser im Zimmer hatten, wir haben dies auch reklamiert aber passiert is leider nichts.Erst als wir das am letzten Abend der Gästebetreuung sagten wurde jemand geschickt. Außerdem war der Wasserdruck sowohl am Waschbecken wie auch unter der Dusche eine einzige Katastrophe. Diese beiden Sachen waren zwar negativ doch die Sauberkeit und die Größe des Zimmers wie dieser tolle Meerblick hat dafür entschädigt. Noch dringend zu erwähnen ist die Stille im Zimmer, man hört keinerlei Geräusche vom Nebenmann. Stechmücken ausreichend vorhanden :-( leider keine Fliegengitter dies ist ein absoluter Minuspunkt, doch dank Spray und gutem Aufpassen ging das auch.

Service4,0
Ganz ganz toll fanden wir das wir am vorletzten Abend einen Zettel an der Tür hatten das der Gästebetreuer ein Feedback von uns haben möchte und uns zum Gespräch eingeladen hat, was wir natürlich auch nutzten, Michalis - ein so netter, freundlicher Mann, der sich alles anhört, super gut zuhört und wo man das Gefühl hat, das er auch ernst nimmt was man sagt, nicht so nach dem Motto "Die sind ja eh bald weg" wir hatten ja eigentlich keine Beschwerden, doch auch die Sache mit dem Fliegengitter oder dem extremen Plastikmüll hat er absolut ernst genommen und uns auch erzählt das hier bereits im August Abhilfe geschafft werden soll, was den Plastikmüll angeht. Schade fanden wir das uns von Michalis noch versichert wurde das wir am Abflugtag wenigstens einen Kaffee haben können, dies dann aber abends an der Rezeption nochmal sagten und die dann meinte es wäre nicht möglich. Das finden wir geht in einem 4 Sterne Hotel absolut nicht das man früh um 6 oder halb 7 nicht wenigstens einen Kaffee haben kann, man erwartet ja kein Frühstück.
Schade ist auch das es abends doch sehr schlecht organisiert ist mit den Getränken, ich stand teilweise 30 Minuten um ein Glas Bier zu holen, es sind zwei ellenlange Schlangen und nur zwei Mann die ausschenken, bei der Größe der Anlage geht das gar nicht. Am letzten Tag war dann plötzlich die Bar am Pool auf das hat deutlich entlastet. all in ging bis 23.00 und beiinhaltete mindesten 10 Cocktails, sehr lecker.

Gastronomie6,0
Das Essen war sehr lecker, wir fandes es auch nicht zu kalt. Es ist völlig logisch wenn man außen speist und trägt seinen Teller raus, das das Essen abkühlt. Alles was angeboten war war sehr lecker und frisch. Die Salate super und alles ausreichend vorhanden. Wenn etwas leer war wurde es sofort nachgefüllt. Die Kritik, das man sofort den Teller weggezogen bekommt kann ich nicht nachvollziehen denn uns hat jeder immer gefragt "finish?" Das Personal im Speisesaal wie auch sonst überall im Hotel ist überaus freundlich und nett, es gibt nicht einen der ein Gesicht zieht oder schlecht gelaunt ist, so hatten wir das noch in keinem Hotel erlebt. Im Speisesaal Zapfanlagen an denen man sich Limo, Bier und Wein selber zapfen konnte. Sehr angenehm, da man dann nicht warten muss bis der Kellner Zeit hat.
Was wir so noch nicht kannten, war das man hier die Möglichkeit hat, nicht nur einmal pro Aufenthalt sondern wenn man will täglich im Themenrestaurant zu essen, hier gibt es jeden Tag Thema, wie zb. Asiatisch, italienisch, griechisch, mediterran , Fisch usw. Man musste einfach nur dafür reservieren, am besten einen Tag davor. Das Essen dort ist sehr gut, das Restaurant einfach viel nobler und man wird so ein bisschen fast hofiert. Total schön, den Tisch kann man sich auch aussuchen ob man innen oder außen essen will. Wir haben dies 3 mal genutzt und die Muscheln beim Fischtag waren die Besten die ich je gegessen habe.

Sport & Unterhaltung3,0
Wenn man etwas erleben oder sehen will hat man auf Kos genug Möglichkeiten. Man braucht nur einen fahrbaren Untersatz aber auch das ist hier kein Problem. Was das Freizeitangebot im Hotel angeht, kann ich schlecht beurteilen da wir untertags immer unterwegs waren und da nichts mitbekommen haben. Die Animation abends allerdings war wirklich schlecht, der Animateur schaffte es nicht die Leute mitzureisen und zB beim LIve Dance sassen alle am Tisch keiner tanzte (außer wir:-) Der Animateur selber saß auch lieber am Tisch als die Leute mitzureisen, es war wirlich absolut langweilig jeden Abend, das wir dann lieber am Balkon dem Meer lauschten. Der Pool ist riesig und schön warm, sehr angenehm.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jutta
Alter:51-55
Bewertungen:17
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Jutta

Vielen Lieben Dank für Ihre super Informative Bewertung auf Holidaycheck!

Es freut uns sehr, dass Sie Ihren Urlaub in unserem Hotel genossen haben und dass Sie einen angenehmen Aufenthalt hatten.

Wir freuen uns sehr, dass Sie mit dem Essen und Ihrem Zimmer in unserem Hotel zufrieden wart und das Sie sich so viel zeit genommen habt für die Bewertung auf Holidaycheck, was uns sehr glücklich macht. `=)

Wir würden uns sehr freuen Sie in unserem Hotel wieder begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

Das Eurovillage Achilleas Team
NaNHilfreich