Matthias (61-65)
Verreist als Paarim Mai 2019für 2 Wochen

Kleine, feine Ruheoase abseits vom Trubel ....

6,0/6
Sehr gepflegte und ansprechend gestaltete Anlage abseits vom Trubel. Toller Empfang, freundliches Personal. Gute Atmosphäre mit Erholungsgarantie ;-)

Lage & Umgebung5,0
Anfahrt vom Flughafen ca. 40min. * Liegt abgelegen im sog. Campo International (Golfgegend) * Strand Maspalomas zu Fuß ca. 15-20min., Shuttle alle 30min., ca.4,-€ mit dem Taxi * an den Playa del Ingles zu Fuß ca. 45min., Taxi ca. 5,- * gute Restaurants in Maspalomas en mas * ca. 5min. Fußweg ist das Restaurant Rustica entfernt, dies war für uns mit Abstand das authentischste Lokal * mit dem Linienbus sind alle Ziele der Insel bequem und günstig zu erreichen oder mit dem Mietwagen (ab 10,-/Tag) *

Zimmer5,0
Wir hatten eine Suite gebucht. Diese sind fkleine Bungalows mit Bad, Wohnbereich mit Flat-TV und einigen deutschen Programm und Schlafzimmer (alles klein aber fein und gemütlich), mit jeweils einer Terrasse inkl. 2 Sonnenliegen und Stühle mit Tisch. Alles neu und in guter Qualität. Weil ich im Urlaub gerne im Bett fernsehe haben wir um einen Wechsel in ein Doppelzimmer gebeten, die Rezeption ist einfach top freundlich und hat dies möglich gemacht. Die Doppelzimmer sind auch neuwertig und top ausgestattet. Einziger Nachteil ist, das man kein Fenster öffnen kann und zum lüften nur die Terrassentür nutzen kann. In der Nacht muss man somit die Klimaanlage laufen lassen oder eben die Terrassentür von Zeit zu Zeit öffnen. Matrazen fanden wir gut aber hart. Die Dusche ist vom Feinsten und die Duschprodukte von guter Qualität. Es gibt auch hier eine Couch und eine Terrasse mit Stühlen und Tisch und vor der Terrasse 2 Sonnenliegen. :-))

Service6,0
Egal ob es um meinen Wunsch nach dem Fernseher am Bett ging oder Flugticket ausdrucken, Fragen nach Buslinien: das Personal kümmert sich um Alles und man hat das Gefühl, es wird auch gerne gemacht. Beschwerden hatten wir keine.

Gastronomie5,0
Wir hatten nur Frühstück gebucht und dieses hatte alles was man braucht und noch mehr. Div. Eierspeisen werden frisch gemacht, Müsli, Obst, Wurst, Käse, div. Marmeladen, guter Kaffee nach Wunsch aus dem Vollautomat, Sekt (jeden morgen), div. Brotsorten und Brötchen, Kuchen und Stückchen, frisch gepr. Säfte und und und..... Essen kann man auf der Terrasse oder im Restaurant welches aus zwei Bereichen besteht, wovon einer etwas ruhiger ist als der Hauptbereich. Ich denke hier kann jeder "sein Plätzchen" finden.... * Abendessen (Buffet 25,-p.P.) hatten wir einmal dazugebucht und waren auch zufrieden. * Leider spricht im Gastrobereich keiner (außer ein paar Worte) deutsch , englisch sollte also etwas verstanden werden. Die Bar serviert auch Topgetränke, schließt aber bereits um 12h Nachts. ------ ***** Hier gefiel uns nicht, das schon um 23:30h die Plane seitlich geschlossen wird und das Personal nur noch mit aufräumen beschäftigt ist, sodaß es dann ungemütlich ist ....-----

Sport & Unterhaltung6,0
Top eingerichtete Muckibude, 35 Grad Dach-Pool, Sauna, Stretching, Aquagym, div. Workshops mittags am Pool (supernette und lustige Vorführung durch tolle Mitarbeiterin welche auch die Gymnastikkurse leitet, leider habe ich den Namen vergessen) , Der Poolbereich ist mit Liegen und Schirmen ausgestattet und es werden keine Liegen reserviert :-)) Abends immer eine Show (wir waren begeistert von den "Blues Brothers" , und von der Saxophonistin nachmittags am Pool und und und.....

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:61-65
Bewertungen:27
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte herr Matthias,

Vielen Dank für Ihre Kommentare. Wir werden weiter daran arbeiten, alle Dienstleistungen im Hotel zu verbessern. Slogans warten wir wieder im Club Maspalomas Suites & Spa.

Herzliche Grüße

Mónica Montero. RR.PP
NaNHilfreich