Terry (56-60)
Verreist als Paarim August 2018für 1 Woche

Eine Ruheoase für den stressfreien Urlaub.

6,0/6
Tolles Hotel, nicht zu groß. Alle Zimmer in ausreichenderGrösse mit Meerblick. Viel Stauraum für Klamotten, Safe, Kühlschrank. Schönes Badezimmer, tollen Balkon, oder Terrasse. Wifi gratis. Gute Parkmöglichkeiten am Hotel. Restaurant Bufett, aber auch a la Card. Nicht viel Auswahl, aber ausgezeichnet mit einem wunderschönen Panoramablick auf das Meer. Tagsüber öffnet das Bistro mit Service am Pool. Schöner tiefer Pool und interessanter Garten. Sehr freundliches Personal. Für einen ruhigen Urlaub ideal. Kinder langweilen sich eher.

Lage & Umgebung6,0
Der Trupf des Hotels ist die Lage mit dem phantastischen Blick auf das Meer und der Gartenanlage. Abends genießt man den Sonnenuntergang bei einem Cocktail und dezenter akustischer Lifemusik. Kein Motorenlärm und Geschrein von pubertierenden Jugendlichen. Gute Restaurantmöglichkeiten in der Ortschaft. Das man ein Auto braucht, ist dem Azorenbesucher bekannt, daher ist alles in wenigen Minuten erreichbar.

Zimmer5,0
Alle Zimmer Süd-Westseite, daher kann es bei vollem Sonnenschein schon knallen. Klimaanlage vorhanden. Betten sehr gut, nicht zu weich. Zimmerservice täglich, wenn man möchte und für kleine Snacks, oder Getränke, welche man von unterwegs gekauft hat, eignet sich der kleine Kühlschrank. Genügend Stauraum und Schubladen für Klamotten, oder techn. Spielereien. Safe gratis.

Service5,0
Service im Restaurant sehr gut und freundlich. Am Pool kann es etwas länger dauern, da zwei Terrasen vom Personal mitzuversorgen sind. Rezeption bei Fragen sehr hilfsbereit.

Gastronomie5,0
Für Urlauber, welche abends gerne vom Buffet leben, finden immer was. Ich hatte eher das Vergnügen mit der kleinen Karte. Jede Speise ein Gedicht. Dazu eine schöne Weinauswahl. Zum Frühstück ebenfalls reichhaltiges Buffet.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir benutzten sehr gerne den Pool und die Liegemöglichkeiten um das Becken. Tennis gibt es und auch die Möglichkeit für Wassersport. Der Pool ist so tief ausgelegt, dass erste Tauchversuche geübt werden können.
In der Nähe, ohne Probleme bergab zu Fuss erreichbar, gibt es einen kleinen Sandstrand, mit dem typischen grauschwarzen Sand. Bergauf kommt man ins Schwitzen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Terry
Alter:56-60
Bewertungen:15
NaNHilfreich