Arena Verudela Beach Resort

Verudella 11 52100 Pula Istrien Kroatien
100%
4,7 / 6
65 Bewertungen
Bewertung abgebenBilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Videos
  • Fragen
  • AngeboteAngebote
Archiviert
Dennis (41-45)
Verreist als Familieim Juli 2017für 2 Wochen

Weiterempfehlung, aber mit 2 zugedrückten Augen!

3,0/6
Die Anlage an sich ist sehr groß. Unter dem ganzen Areal sind 3 Hotels und eine Appartement-Anlage. Sehr viel Sportmöglichkeiten; Tennis,Minigolf, Segway usw. Allerdings muss ich sagen das die App.-Anlage nicht so gepflegt wird wie es von aussen an der Hotelanlage den Anschein hat. Ich denke das was an Geld dort im Sommer rein gespült wird , wird zum grössten Teil in die Hotelpflege gesteckt und nicht in die App-Anlage die es auch sehr nötig hätte. Allerdings sind diese etwas abgelegt in einem "rustikalen" Pinienwald was bedeutet das es abends ruhig ist und man von den ganzen Animationen nix mitbekommt und es gibt dort viel Schatten. Zum Strand sind es nur paar Meter und man kann entscheiden ob man sich das Getümmel direkt am Hotel gönnt oder etwas abseits bleibt, für jeden was dabei. Leider sind die Wege etwas weit ,grad wenn man HP gebucht hat und zum Hotel-Restaurant gehen muss. Es gab von unserer Seite leider auch Reklamationen die aber sofort erledigt worden sind, bzw. vom Reiseveranstalter.

Lage & Umgebung5,0
Abgelegen vom Tourismus in Pula, am südlichsten Zipfel der Stadt. Gute Busanbindung. 3 Hotels ,1 Apartment Anlage. Die Anlage darf auch nur mit dem eigenen Auto befahren werden (Schranke) .Direkt am Meer, ohne Durchgangsverkehr da es sich dort um eine Art Sackgasse handelt. Von der Autobahn etwa 10 Min. Mit dem Auto ist sowieso alles sehr gut zuerreichen.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Apartment. 1 Schlafzimmer, Bad, Küchenzeile, Wohnbereich (Schlafcouch), große Terrasse.
Leider ist das Bad etwas zu klein, und für 4 Personen ist das ganze etwas beengt. Aber wer den ganzen Tag draußen ist dem ist es auch egal. Das Mobiliar hat auch schon bessere Zeiten erlebt. Ganz Sauber war das alles auch nicht so wie man sich das vorstellt. Im Gegensatz zu den Hotels die wie aus dem" Ei gepellt" aussahen. Allerdings hatten wir einen super Ausblick aufs Meer und eine grosse Terrasse, zum Teil mit Schatten. Klima kostet extra: 5€ p./Tg....es gab auch deswegen einige Reklamationen: Duschhalterung defekt; Kabel am Fön nicht ganz abgedichtet.

Service2,0
Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Was nix daran ändert das Handtuchwechsel nur alle 3 Tage stattfindet und Bettwäsche alle 7 Tage !!! (Bettwäsche wird nur ins Zimmer gelegt,überziehen ist Sache des Gastes)und Toilettenpapier nur am Tag der Anreise bereitgestellt wird !!!! Nach einer deftigen Beschwerde wurde dies aber bei uns geändert. Dies betrifft aber nur die App.-Anlage. Wie es in den Hotels abläuft kann ich nicht sagen. Dort sah man aber das Putzpersonal jeden Tag.

Gastronomie5,0
Wir hatten HP, dies wird im Hotelrestaurant eingenommen. Alles in Buffetform. Allerdings gibt es beim Abendessen Personal was ihnen das Essen auf Wunsch auf den Teller gibt. Da kann es zu Spitzenzeiten mal etwas länger dauern bis jeder was hat was er will. Das Restaurant hat schon so was wie "Kantinenflair" aber alles sauber und das Essen schmeckt sehr gut und immer frisch !! Es gibt auch eine Aussenterrasse. In der ganzen Anlage sind mehrere Restaurants untergebracht. Sowie ein Supermarkt der auch humane Preise hat. Es gibt dort auch verschiedene Geschäfte; Uhren, Badesachen, Rent a car..usw.

Sport & Unterhaltung5,0
2 Pools (Meerwasser) und eine extra Rutsche ausserhalb der Poolanlage (extra Gebühr :-( ) Viele Wassersportmöglichkeiten, sowie rund ums Hotel. Natürlich alles extra Gebühr.
TIP: Es gibt am Parkplatz ein Schild ( Glasboat) ..führt runter zum Hafen (5Min.) Eine Fahrt lohnt sich definitiv !!
1,5 Std ,war auch nicht so teuer.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dennis
Alter:41-45
Bewertungen:6
NaNHilfreich