So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
ThorstenOktober 2011

Wir sind total begeistert!

5,5/6
Wir sind das 1. Mal im Anik gewesen und sind restlos begeistert. Als wir aus dem Reisebus ausstiegen wurden wir sofort von den Gästen mit einem lauten „Herzlich Willkommen“ begrüßt. Das haben wir noch nie erlebt. Wir waren wirklich sprachlos!
Das Hotel ist ein superschönes, sauberes und liebevoll gestaltetes Fleckchen, wo man sich sofort wohl fühlt.

Ja, auf jeden Fall. Familie Anik…wir kommen wieder. Wir waren so traurig, dass wir nach 10 Tagen wunderschönen Urlaubs wieder nach hause mussten. Das Personal, sowie viele Gäste haben uns persönlich verabschiedet, so dass die Tränen liefen. Es war eine so familiäre Atmosphäre wo man sich einfach nur wohlfühlen kann. Wir sagen Dankeschön und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch und vielen, lieben Stammgästen.

Claudia und Thorsten (Totti)


Lage & Umgebung5,0
Das Anik Hotel ist ca. 50m vom Strand, der durch eine Straße zu erreichen ist. Leider sind dort im Wasser viele Felsplatten. Einige Gäste sind dort über einen Steg ins Wasser gegangen. Wir selber haben den kleinen Weg mit dem Dolmus in Kauf genommen und sind in ca. 15min am wunderschön gelegenen Kleopatrastrand gewesen.
Wir haben im 6. Stock gewohnt und hatten den direkten Blick auf das Meer und auf die Berge.
Hinter dem Hotel gab es eine Einkaufsstraße mit vielen kleinen Läden für Bekleidung, eine Apotheke, Bankautomaten, Restaurants, Cafés, kleinen Supermärkten, etc. Wir sind dort jeden Abend spazieren gegangen und haben das lustige „Treiben“ genossen.
Wenige Meter vom Hotel war eine Busstation wo in kurzen Abständen die Dolmusbusse oder Stadtbusse direkt nach Alanya gefahren sind. Sie sind sehr günstig und es war immer wieder ein kleines Abenteuer.

Zimmer6,0
Das Doppelzimmer, was wir bewohnten war hübsch eingerichtet. Ein großer Wandschrank ermöglichte alle Kleidung unterzubringen, sowie die Koffer. Die Betten wurden jeden Tag liebevoll von den Reinigungskräften hergerichtet. Die Kissen waren ein wenig hart und wir würden uns wünschen, wir hätten so weiche Kissen wie zu hause ;-). Im Zimmer befand sich neben dem Bett je ein Nachttisch mit einer Lampe. Weiterhin war ein kleiner Schreibtisch vorhanden mit drüberhängenden Spiegel, damit Frau sich auch schön machen konnte ;-) Daneben war ein Kühlschrank, in dem man seine Getränke kühlen konnte. Eine Klimaanlage gab dem Raum eine angenehme Temperatur. Das Badezimmer war funktionell und sehr modern eingerichtet. Ein Waschbecken mit darüberhängenden Spiegel incl. Beleuchtung. Ein kleiner Schrank für die Artikel, die man dort benötigt, eine moderne Dusche und natürlich das Örtchen…zwinker.
Ein Fön war ebenfalls vorhanden.
Badehandtücher und normale Handtücher gehörten zum Service. Sobald man die Handtücher auf der Erde deponierte wurden sie anstandslos gewechselt.
Weiterhin gehörte zum Doppelzimmer ein geräumiger Balkon, der mit zwei Stühlen und einem Tisch bestückt war. Ebenfalls hatte man die Möglichkeit an einer an der Wand befestigten „Wäschestange“ kleine Wäschestücke zu trocknen.
Einfach gesagt…ein Zimmer zum Wohlfühlen!

Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service im Anik Hotel ist spitzen klasse! Das gesamte Personal liest den Gästen fast jeden Wunsch von den Lippen ab. Sie sind aufmerksam und haben immer ein Lächeln im Gesicht. Beim Essen wird darauf geachtet die Teller zügig abzuräumen und nach weiteren Wünschen zu fragen. Als Gast hat man wirklich das Gefühl etwas Besonderes zu sein.
Weiterhin ist das Personal darauf bedacht deutsch zu sprechen und ggf. neu dazu zu lernen. Es war immer ein Highlight des Tages dort zu frühstücken und zu Abend zu essen.
Schön war es, dass auch die Gastgeber, Familie Anik immer beim Essen dabei war.
Funda und ihr gesamtes Team sind für jede Frage offen und helfen weiter. Richtig gesagt…sie ermöglichen dem Gast die schönste Zeit des Jahres zu versüßen.

Gastronomie5,0
In der Gastronomie ist für jeden Gaumen etwas dabei. Das Frühstück ist reichhaltig. Es beinhaltet verschiedene Sorten an Obst, leckerem Weißbrot, mehrere Marmeladensorten, Müsli, Cornflakes, verschiedene Wurstsorten, verschiedene Käsesorten, Butter, Obstsalat, Kaffee, Tee, 2 verschiedene Säfte, etc.
Das Abendessen gestaltet sich aus vielen superleckeren Salaten, Gerichte mit mageren Fleisch oder Fisch, Gemüse, Soßen und nicht zu vergessen die Obstsorten, Kuchen, türkischen Leckereien, Pudding, etc.
Kein Magen geht knurrend vom Tisch.
Wir haben das Essen in vollen Zügen genossen!
Auch gerade Fundas selbstgebackene Kuchen waren der Hit. Jeden Tag gab es einen anderen, die wir natürlich alle durchprobieren mussten. ;-)

Schön wäre es, so als kleiner Tipp, wenn an den Gerichten, sowie allen anderen Beilagen kleine Schilder wären.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gab einen schönen, kleinen aber feinen Pool im liebevoll angelegten Garten mit Liegen. Wir haben diesen allerdings nicht genutzt, weil wir ständig auf Erkundungstour waren.

Hotel6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thorsten
Alter:36-40
Bewertungen:3