Archiviert
Kerstin (26-30)
Verreist als Paarim September 2014für 1 Woche

Für Familien mit geringen Ansprüchen OK.

4,0/6
Das Hotel hat eine schöne Bungalow-Anlage. Die Pflanzen und Blumen werden täglich gewässert und gepflegt. Jedoch ist die Anlage in die Jahre gekommen. Das sieht man an vielen Ecken. Nicht am ersten Tag aber nach einigen Tagen sieht man die ein oder andere abgebrochene Fliese oder Sprung.

Lage & Umgebung4,0
Fußläufig ist der Strand in ca. 10-15 Minuten zu erreichen. Es fährt aber auch ein Bus morgens und Nachmittags. Diesen haben wir jedoch nicht benutzt. Hierbei zu beachten ist, dass in der Nähe der Promenade Frauen stehen, die einem etwas verkaufen wollen und auch bei einem höflichen:"No thank you" nicht zurückschrecken. Bei einer Frau musste ich mich sogar aus ihrem Griff am Handgelenk lösen. Das ist leider etwas unschön. An der Promenade gibt es die üblichen kleinen Lädchen und am Ende dieser Passage kommt man zu einem kleinen Shopping-Center.
Die Lage ist sehr angenehm, man wird durch andere Hotel nicht belästigt.

Zimmer3,0
Die Bungalows sind sehr geräumig. Leider sind sie auch in die Jahre gekommen. Türrahmen und Schränke haben einige Macken und Schrammen die Küchenzeile fällt an manchen Stellen leicht auseinander. Durch die AI-Verpflegung benötigt man diese jedoch gar nicht.Im Bad sind die Wasserleitungen oxidiert, ist aber in so einem Klima nicht unüblich und kann nicht verhindert werden. Eine Blende hierfür unter dem Waschtisch würde für ein sauberes Gefühl helfen, denn schädlich ist dies nicht. Bei uns war die Duschbrause etwas verkalkt, aber tat ihren Zweck.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard

Service5,0
Das Personal ist freundlich und auf Sauberkeit bedacht. Leider muss man im Restaurant darauf achten, dass einem nicht zu schnell der Teller weggeräumt wird.
Die Zimmer wurden ausreichend gesäubert.

Gastronomie3,0
Das AI-Angebot ist OK. Es gibt ein Hauptrestaurant in dem Frühstück, Mittag und Abend-Buffet serviert wird. Außerhalb dieser Zeiten gibt es an der Poolbar kleine Snacks. Nach dem Frühstück steht hier Gebäck, Hot-Dogs und Getränke bereit am Nachmittag Kuchen und Kaffee.

Die Auswahl ist in Ordnung. Nicht alles traf unseren Geschmack. Zu empfehlen sind die Speisen die direkt frisch zubereitet werden.

Die kostenfreien Cocktails an der Poolbar sind für unseren Geschmack nicht besonders genießbar. Zu mindest nicht über einen längeren Zeitraum. Die ersten Abenden möge einem der ein oder andere noch schmecken, das ließ bei uns jedoch dann nach.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool ist geräumig und nie zu überfüllt gewesen. Allerdings haben wir viele Aktivitäten außerhalb der Anlage wahrgenommen und waren nur wenige Tage die ganze Zeit anwesend. Die Animation für Kinder beginnt kurz vor Frühstückszeit-Ende, sodass man (wenn man es nicht mag) schnell mit dem Frühstücken fertig sein möchte. Im Anschluss werden auch die ein oder anderen Spiele für Erwachsene angeboten. Diese Spiele empfand ich aber eher als primitiv (zB Der Animateur lässt einen Tischtennisball aufticken und man soll ihn mit einer Kaffeetasse auffangen. Das gelingt aufgrund der Springeingenschaften natürlich nur schlecht) Wenn jemand etwas gut gemacht hat, haben alle Beteiligten gerufen:"Das war Spitze" und machten über ihrem Kopf ein Dach (für Spitze) war etwas misslungen riefen alle:"Eine Runde Mitleid" und drehten sich einmal um sich selbst. Für Jugendliche sicher lustig für Erwachsene Menschen nicht.

Einige Liegestühle waren leicht defekt. Stoff angerissen. Sonnenschirme waren nicht ausreichend vorhanden. Zur Mittagszeit konnte man keinen Schattenplatz mehr bekommen, wenn man nicht seit morgens sein Handtuch damit belegt hat.

Das Freizeitangebot war ok. Man konnte Volleyball oder Fitness sowie Aqua-Gymnastik mitmachen. (weiteres habe ich nicht getestet). Zumba kostete extra.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Für Familien die nicht viel Außerhalb machen möchten sicher ganz ok. Gerade mit Kindern ist man hier gut aufgehoben, denn die werden fast den ganzen Tag bespaßt.
Sämlitche Ausflüge lassen sich im Empfangsbereich buchen. Auch Mietwagen lassen sich dort leihen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kerstin
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Kerstin,

herzlichen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar.

Ich möchte kurz anmerken, dass wir letztes Jahr zu Ihrer Urlaubszeit spezielle "Salsa/Zumba"-Tage in unserem Club angeboten haben, aber dass normalerweise das gesamte Sport- und Animationsprogramm kostenfrei sind.

Sicher ist dies ein kleines Kinderparadies bei uns :-) Und auch wenn man nicht auf Clubanimation steht, kann man ruhige Stunden verbringen, denn unser Team ist keinesfalls aufdringlich.

Wir freuen uns, dass Sie alles in allem einen angenehmen Urlaub bei uns verbracht haben und bedanken uns vielmals für Ihren Besuch.

Viele Grüsse,

Sandra
Gästebetreuung
NaNHilfreich